DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 829918 - Geändert am: Donnerstag, 31. Oktober 2013 - Version: 6.0

Eine Microsoft Outlook 2002-Version dieses Artikels finden Sie unter 287072  (http://support.microsoft.com/kb/287072/de/ ) .

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie in Microsoft Office Outlook 2010, in Microsoft Office Outlook 2007 und in Microsoft Office Outlook 2003 ein neues E-Mail-Profil erstellen. Außerdem wird erläutert, wie Sie Outlook so konfigurieren, dass es ein bestimmtes Profil öffnet, und es wird beschrieben, wie Sie Outlook so konfigurieren, dass Sie beim Starten des Programms ein bestimmtes E-Mail-Profil manuell auswählen können.

Hinweis Das Erstellen eines E-Mail-Profils unterscheidet sich vom Einrichten eines E-Mail-Kontos in Outlook. Besuchen Sie die folgende Microsoft Website, um herauszufinden, warum es erforderlich ist, E-Mail-Profile in Outlook zu erstellen und zu konfigurieren.
Übersicht über Outlook-E-Mail-Profile (http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/overview-of-outlook-e-mail-profiles-HA001230475.aspx?CTT=3)
Wenn Sie ein E-Mail-Konto in Outlook einrichten möchten, besuchen Sie die folgende Website:
Hinzufügen oder Entfernen eines E-Mail-Kontos (http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/add-or-remove-an-email-account-HA010354414.aspx?CTT=1)
Dieser Artikel richtet sich an Einsteiger und fortgeschrittene Benutzer.

Weitere Informationen

Video: Erstellen und Konfigurieren eines E-Mail-Profils in Outlook


Bild minimierenBild vergrößern
uuid=2a3ef886-a3b7-4e34-a13d-65b7ffb41737 VideoUrl=http://www.microsoft.com/de-de/showcase/details.aspx?uuid=2a3ef886-a3b7-4e34-a13d-65b7ffb41737 (http://www.microsoft.com/de-de/showcase/details.aspx?uuid=2a3ef886-a3b7-4e34-a13d-65b7ffb41737)
Bild minimierenBild vergrößern

Erstellen eines neuen E-Mail-Profils in Outlook 2010, in Outlook 2007 und in Outlook 2003

Bild minimierenBild vergrößern
E-Mail-Konten sind in Profilen enthalten. Ein E-Mail-Profil besteht aus E-Mail-Konten, Datendateien und Informationen zum Speicherort der E-Mail-Nachrichten. Ein neues Profil wird automatisch erstellt, wenn Sie Outlook zum ersten Mal ausführen. Danach wird das Profil jedes Mal ausgeführt, wenn Sie Outlook starten.

Die meisten Benutzer benötigen nur ein Profil. Sie könnten es jedoch nützlich finden, mehrere Profile zu haben. Sie können beispielsweise ein Profil für arbeitsspezifische E-Mail-Nachrichten und ein anderes Profil für Nachrichten in Ihrem persönlichen E-Mail-Konto haben. Wenn andere Personen Ihren Computer verwenden, können ihre Konten und Einstellungen in separaten Profilen gespeichert werden, die unterschiedliche Namen besitzen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um in Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 ein neues E-Mail-Profil zu erstellen:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein (Sie können ihn auch kopieren und einfügen). Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE:
    Systemsteuerung
    Hinweis Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf 32 Bit-Systemsteuerungselemente anzeigen, um das Symbol E-Mail anzuzeigen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfeld Mail-Setup:

    Windows 7:
    • Wenn die Systemsteuerung in der Ansicht mit großen bzw. kleinen Symbolen angezeigt wird, klicken Sie auf Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
    • Wenn die Systemsteuerung in der Kategorieansicht angezeigt wird, klicken Sie unter Anzeige auf Große Symbole oder Kleine Symbole und dann auf Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
    Windows Vista oder Windows XP:
    • Wenn die Systemsteuerung in der klassischen Ansicht angezeigt wird, doppelklicken Sie auf E-Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
    • Wenn die Systemsteuerung in der Kategorieansicht angezeigt wird, klicken Sie unter Systemsteuerung auf Zur klassischen Ansicht wechseln (Windows XP) bzw. Klassische Ansicht (Windows Vista), und doppelklicken Sie dann auf E-Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Mail-Setup auf Profile anzeigen.
    Bild minimierenBild vergrößern
  5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemeines unter Beim Start von Microsoft Outlook dieses Profil verwenden die Option Zu verwendendes Profil bestätigen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Siehe Bild
    Bild minimierenBild vergrößern
  6. Geben Sie im Feld Profilname einen Namen ein, der für das neue E-Mail-Profil verwendet werden soll, und klicken Sie anschließend auf OK.
    Bild minimierenBild vergrößern
  7. Im Dialogfeld E-Mail-Konten klicken Sie auf Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen und anschließend auf Weiter.
  8. Klicken Sie auf den entsprechenden Servertyp für Ihr neues E-Mail-Konto und anschließend auf Weiter.
  9. Geben Sie Ihre Kontodaten in den entsprechenden Feldern ein, und klicken Sie auf Weiter.
  10. Klicken Sie auf Fertig stellen und dann auf OK.
Wenn sich das Problem mit diesen Schritten nicht beheben ließ, finden Sie weitere Informationen und Empfehlungen unter "Weitere Schritte".

Hinweis: Standardmäßig werden das Outlook-Adressbuch und die Persönliche Ordner-Dateien (.pst) automatisch zu jedem neuen E-Mail-Profil hinzugefügt. Ausgenommen sind die E-Mail-Profile, die in Microsoft Exchange Server erstellt werden. In Exchange Server werden PST-Dateien nicht standardmäßig zu jedem neuen E-Mail-Profil hinzugefügt.
Bild minimierenBild vergrößern

Konfigurieren von Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 für das Öffnen eines bestimmten E-Mail-Profils

Bild minimierenBild vergrößern
Wenn Sie auf Ihrem Computer mehrere E-Mail-Profile verwenden und möchten, dass Outlook bei jedem Programmstart ein bestimmtes Profil öffnet, können Sie Outlook entsprechend konfigurieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 so zu konfigurieren, dass es ein bestimmtes E-Mail-Profil öffnet:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein (Sie können ihn auch kopieren und einfügen). Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE:
    Systemsteuerung
    Hinweis Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf 32 Bit-Systemsteuerungselemente anzeigen, um das Symbol E-Mail anzuzeigen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfeld Mail-Setup.

    Windows 7:
    • Wenn die Systemsteuerung in der Ansicht mit großen bzw. kleinen Symbolen angezeigt wird, klicken Sie auf Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
    • Wenn die Systemsteuerung in der Kategorieansicht angezeigt wird, klicken Sie unter Anzeige auf Große Symbole oder Kleine Symbole und dann auf Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
    Windows Vista oder Windows XP:
    • Wenn die Systemsteuerung in der klassischen Ansicht angezeigt wird, doppelklicken Sie auf E-Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
    • Wenn die Systemsteuerung in der Kategorieansicht angezeigt wird, klicken Sie unter Systemsteuerung auf Zur klassischen Ansicht wechseln (Windows XP) bzw. Klassische Ansicht (Windows Vista), und doppelklicken Sie dann auf E-Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Mail-Setup auf Profile anzeigen.
    Bild minimierenBild vergrößern
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Beim Start von Microsoft Office Outlook dieses Profil verwenden auf die Option Immer dieses Profil verwenden.
    Bild minimierenBild vergrößern
  6. Klicken Sie in der Liste Immer dieses Profil verwenden auf das gewünschte Profil und anschließend auf OK.
Wenn sich das Problem mit diesen Schritten nicht beheben ließ, finden Sie weitere Informationen und Empfehlungen unter "Weitere Schritte".
Bild minimierenBild vergrößern

Konfigurieren von Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 für die manuelle Auswahl eines E-Mail-Profils

Bild minimierenBild vergrößern
Wenn Sie auf Ihrem Computer mehrere E-Mail-Profile verwenden und möchten, dass Outlook bei jedem Programmstart ein bestimmtes Profil öffnet, können Sie Outlook entsprechend konfigurieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Outlook 2010, Outlook 2007 und Outlook 2003 für ein bestimmtes E-Mail-Profil zu konfigurieren:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Feld Öffnen ein (Sie können ihn auch kopieren und einfügen). Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE:
    Systemsteuerung
    Hinweis Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf 32 Bit-Systemsteuerungselemente anzeigen, um das Symbol E-Mail anzuzeigen.
  3. Öffnen Sie das Dialogfeld Mail-Setup:

    Windows 7:
    • Wenn die Systemsteuerung in der Ansicht mit großen bzw. kleinen Symbolen angezeigt wird, klicken Sie auf Mail. Das Dialogfeld E-Mail-Setup wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
    • Wenn die Systemsteuerung in der Kategorieansicht angezeigt wird, klicken Sie unter Anzeige auf Große Symbole oder Kleine Symbole und dann auf Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
      Bild minimierenBild vergrößern
    Windows Vista oder Windows XP:
    • Wenn die Systemsteuerung in der klassischen Ansicht angezeigt wird, doppelklicken Sie auf E-Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
    • Wenn die Systemsteuerung in der Kategorieansicht angezeigt wird, klicken Sie unter Systemsteuerung auf Zur klassischen Ansicht wechseln (Windows XP) bzw. Klassische Ansicht (Windows Vista), und doppelklicken Sie dann auf E-Mail. Das Dialogfeld Mail-Setup wird angezeigt.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Mail-Setup auf Profile anzeigen.
    Bild minimierenBild vergrößern
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Beim Start von Microsoft Outlook dieses Profil verwenden auf die Option Zu verwendendes Profil bestätigen.
    Bild minimierenBild vergrößern
  6. Klicken Sie auf OK.
Wenn sich das Problem mit diesen Schritten nicht beheben ließ, finden Sie weitere Informationen und Empfehlungen unter "Weitere Schritte".
Bild minimierenBild vergrößern

Weitere Schritte

Wenn sich das Problem durch diese Schritte zum Erstellen eines neuen E-Mail-Profils in Microsoft Outlook 2010, in Microsoft Office Outlook 2007 und in Microsoft Office Outlook 2003 nicht beheben ließ, können Sie auch auf der Website der Microsoft Support Services nach anderen Lösungen suchen. Auf der Microsoft Support Services-Website werden unter anderem folgende Dienste angeboten:
  • Suche in der Knowledge Base (http://support.microsoft.com/search/?adv=1?ln=de) : Hier finden Sie technische Supportinformationen und Selbsthilfetools für Microsoft-Produkte.
  • Solution Center (http://support.microsoft.com/select/?target=hub?ln=de) : Hier finden Sie produktspezifische häufig gestellte Fragen und Antworten sowie spezielle Supportthemen.
  • Weitere Supportoptionen (http://support.microsoft.com/default.aspx?ln=de&pr=csshome) : Stellen Sie Ihre Fragen im Web, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, oder teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office Outlook 2007
  • Microsoft Outlook 2010
Keywords: 
kbpubtypekc kbprofiles kbstartprogram kbemail kbconfig kbhowto kbinfo vkbportal231 vkbportal237 kbcip kbvideocontent KB829918
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store