DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 830040 - Geändert am: Donnerstag, 12. Januar 2006 - Version: 2.4

 

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Befehlszeilenoptionen für Microsoft Office PowerPoint 2003 Viewer. PowerPoint 2003 Viewer ist ein Programm, das zum Ausführen von Präsentationen auf Computern, die nicht Microsoft PowerPoint verfügen verwendet wird. PowerPoint 2003 Viewer wird standardmäßig hinzugefügt, zu der demselben Datenträger oder Netzwerkadresse, die eine oder mehrere Präsentationen, die Sie enthält mithilfe des Pakets für CD Feature verpackt.

Weitere Informationen

Befehlszeilenoptionen können Sie die Art und Weise ändern, die PowerPoint Viewer 2003 ausgeführt wird. Die Befehlszeilenoptionen für PowerPoint 2003 Viewer lauten wie folgt:
  • l/l - diese Befehlszeilenoption verwenden, um eine Wiedergabeliste von PowerPoint-Präsentationen aus einer Textdatei lesen. Geben Sie beispielsweise den Befehl \pptview.exe Path Pfad/l "Your_Play_List.txt" zum Anzeigen der PowerPoint-Präsentationen, die aufgeführt sind in der Meine_Wiedergabeliste.txt Datei.
  • /S/s - verwenden Sie diese Option zum Starten von PowerPoint 2003 Viewer und nicht den Begrüßungsbildschirm angezeigt.
  • / p - verwenden Sie diese Option, um die Präsentation an einen Drucker senden, und Drucken der Datei. Geben Sie beispielsweise den Befehl Path \pptview.exe/p "Presentation.ppt" , Presentation.ppt Datei zu drucken.
  • /D/d - verwendet diese wechseln Sie zur Eingabeaufforderung im Dialogfeld Öffnen angezeigt, wenn die Bildschirmpräsentation beendet.
  • / N # -verwenden Sie diese Option zum Öffnen der Präsentation bei einer angegebenen Folie. Geben Sie beispielsweise den Befehl Path /pptview.exe /n5 "presentation.ppt" , um die Präsentation bei Folie 5 zu öffnen.
Die Befehlszeilenoptionen, die mit Microsoft PowerPoint Viewer 97 verwendet wurden, werden in PowerPoint Viewer 2003 nicht mehr unterstützt. Die folgenden Befehlszeilenoptionen und Ihre Funktionen sind wegen dieser Änderung nicht mehr verfügbar:
  • l/l - wechseln keine Schleife kontinuierlich. Jede Präsentation wird eine Schleife oder nicht Schleife, je nachdem, wie Sie vom Autor gespeichert wurde. Dies gilt auch auf den Inhalt einer Wiedergabeliste; der Inhalt einer Liste wiedergegeben werden nur einmal angezeigt.
  • /K/k - Kiosk ohne Kennwort Dialogfeld wechseln. Viewer wird Präsentationen im Kioskmodus angezeigt, wenn es vom Autor Präsentation angegeben, aber Sie können kein Kiosk Bildschirmpräsentation Kennwort, die die Präsentation beenden verhindern wird ohne Kennwort angeben.
  • / R n m = -kann nicht geben einen Folienbereich an. Viewer zeigt den vom Autor angegebene Folienbereich.
  • /A/a - können die automatische Erweiterung der Folien nicht erzwingen. Viewer wird automatisch Folien wechseln, wenn vom Autor entsprechend Anzeigedauer und Bildschirmpräsentation Einstellungen angegeben wurden.
  • /V/v - Virus Schutz Warnungen können nicht aktiviert oder durch Auswahl deaktiviert werden.
Weitere Informationen zu den Befehlszeilenoptionen für PowerPoint Viewer 97 finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
176678   (http://support.microsoft.com/kb/176678/ ) PPT97: Verwenden von Befehlszeilenoptionen mit Wiedergabelisten-Dateien
Weitere Informationen zu PowerPoint 2003 Viewer finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
827110  (http://support.microsoft.com/kb/827110/ ) Neue Features von PowerPoint Viewer für PowerPoint 2003

Klicken Sie auf Download , um Microsoft Office PowerPoint 2003 Viewer herunterzuladen:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the PowerPoint 2003 Viewer package now. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=428d5727-43ab-4f24-90b7-a94784af71a4&DisplayLang=en)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
Keywords: 
kbmt kbcommandline kbview kbinfo KB830040 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 830040  (http://support.microsoft.com/kb/830040/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store