DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 830092 - Geändert am: Dienstag, 20. Mai 2008 - Version: 12.1

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
830092  (http://support.microsoft.com/kb/830092/EN-US/ ) In Windows Server 2003 and in Windows XP, W32Time frequently logs Event ID 50, and poor time synchronization occurs
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Bei der Synchronisierung des Windows-Zeitdienstes (W32Time) mit einer externen Uhr wird häufig das folgende Ereignis im Systemereignisprotokoll aufgezeichnet:


Ereignis-ID: 50
Quelle: W32time
Typ: Warnung:
Der Zeitdienst hat eine Zeitdifferenz von mehr als 5000 ms innerhalb eines Zeitraums von 900 Sekunden festgestellt. Die Zeitdifferenz wurde möglicherweise durch die Synchronisierung mit einer ungenauen Zeitquelle oder durch nicht optimale Netzwerkbedingungen verursacht. Der Zeitdienst wird nicht mehr synchronisiert, die Uhrzeit wird keinem anderen Client mehr angeboten und die Systemuhr nicht mehr aktualisiert. Sobald ein gültiger Zeitstempel von einem Zeitdienstanbieter empfangen wird, wird der Zeitdienst sich selbst korrigieren.

In der Standarddomänenhierarchie werden möglicherweise die folgenden Ereignismeldungen angezeigt, wenn ein untergeordneter Microsoft Windows Server 2003-Domänencontroller versucht, die Uhrzeit zu synchronisieren:


Ereignis-ID: 38
Quelle: W32time
Typ: Informationen
Der Zeitanbieter "NtpClient" empfängt momentan ungültige Zeitdaten von ihrpdc.gesamtstrukturstamm.com bzw. kann das Ziel nicht erreichen (ntp.d|65.53.232.135:123->65.53.250.22:123).


Ereignis-ID: 47
Quelle: W32time
Typ: Warnung
Zeitanbieter "NtpClient": Von dem manuell konfigurierten Peer "ihrpdc.gesamtstrukturstamm.com" wurde nach 8 Kontaktversuchen keine gültige Antwort empfangen. Dieser Peer wird als Zeitquelle verworfen. "NtpClient" versucht, einen neuen Peer mit diesem DNS-Namen zu ermitteln.


Ereignis-ID: 29
Quelle: W32time
Typ: Fehler
Der Zeitanbieter "NtpClient" wurde für die Zeiterfassung von mehreren Zeitquellen konfiguriert. Es ist jedoch keine der Quellen verfügbar. Innerhalb der nächsten 15 Minuten wird kein Versuch unternommen, eine Verbindung mit der Quelle herzustellen. Der NtpClient verfügt über keine Quelle mit genauer Zeit.

Hinweis: Ereignis-ID 29 tritt möglicherweise auch auf Windows XP-Computern auf.

Lösung

Hotfix-Informationen

Windows XP

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist jetzt bei Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft daher, auf das nächste Service Pack für Windows XP zu warten, das diesen Hotfix enthalten wird.

Senden Sie eine Online-Anfrage an Microsoft Support Services, um den Hotfix zur Problembehebung anzufordern. Besuchen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft:
http://go.microsoft.com/?linkid=6294451 (http://go.microsoft.com/?linkid=6294451)
Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Besuchen Sie hierzu die folgende Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)

Voraussetzungen

Sie müssen eines der folgenden Betriebssysteme installiert haben, um diesen Hotfix anwenden zu können:
  • Windows XP Service Pack 1 (SP1)
  • Windows XP Service Pack 2 (SP2)

Neustart

Sie müssen Ihren Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen zuvor veröffentlichten Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Windows XP, x86-Versionen (extrahiert aus WindowsXP-KB830092-x86-ENU.exe)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
W32time.dll5.1.2600.2647175.10405.04.200520:44x86SP2SP2QFE
Windows XP, x86-Versionen, Version 2 (extrahiert aus WindowsXP-KB830092-v2-x86-ENU.exe)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
W32time.dll5.1.2600.1668166.40019.04.200502:54x86SP1SP1QFE
Windows XP, Itanium-Versionen, Version 2 (extrahiert aus WindowsXP-KB830092-v2-ia64-ENU.exe)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
W32time.dll5.1.2600.1668437.76018.04.200511:51IA-64SP1SP1QFE
Ww32time.dll5.1.2600.1668166.40018.04.200511:54x86SP1WOW
Windows XP, x86-Versionen, Version 3 (extrahiert aus WindowsXP-KB830092-v3-x86-ENU.exe)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
W32time.dll5.1.2600.1706166.40023.06.200514:03x86SP1SP1QFE
W32time.dll5.1.2600.2705175.10423.06.200513:56x86SP2SP2QFE
Windows XP, Itanium-Versionen, Version 3 (extrahiert aus WindowsXP-KB830092-v3-ia64-ENU.exe)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
W32time.dll5.1.2600.1706437.76022.06.200523:00IA-64SP1SP1QFE
Ww32time.dll5.1.2600.1706166.40022.06.200523:03x86SP1WOW

Windows Server 2003

Service Pack-Informationen

Installieren Sie das neueste Service Pack für Windows Server 2003, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
889100  (http://support.microsoft.com/kb/889100/DE/ ) So erhalten Sie das neueste Service Pack für Windows Server 2003
Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist jetzt bei Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft daher, auf das nächste Windows Server 2003-Service Pack zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Fordern Sie zur Behebung des Problems den Hotfix bei Microsoft Support Services an. Besuchen Sie hierzu die folgende Website von Microsoft:
http://go.microsoft.com/?linkid=6294451 (http://go.microsoft.com/?linkid=6294451)
Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Besuchen Sie hierzu die folgende Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)

Voraussetzungen

Keine

Neustart

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter "Datum und Uhrzeit" mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Windows Server 2003, Itanium-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformServicebereich
W32time.dll5.2.3790.125554.49631.01.200400:15IA-64RTMQFE
Ww32time.dll5.2.3790.125221.69631.01.200400:15x86RTMQFE\WOW

Windows Server 2003, x86-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
W32time.dll5.2.3790.125221.69631.01.200401:15x86
Wichtig: Microsoft empfiehlt die Installation dieses Hotfixes auf allen Windows Server 2003-Domänencontrollern. Installieren Sie den Hotfix zunächst auf dem primären Domänencontroller, der im Stammverzeichnis der Gesamtstruktur als Betriebsmaster fungiert. Falls das Problem nur auf Mitgliedsservern auftritt, installieren Sie den Hotfix zunächst auf Domänencontrollern und danach auf den Mitgliedsservern.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde in Windows Server 2003 Service Pack 1 behoben.

Weitere Informationen

Microsoft empfiehlt die Synchronisierung dieses primären Domänencontrollers mit mehreren externen Stratum 1-NTP-Servern (NTP = Network Time Protocol). Alle anderen Domänencontroller und Mitgliedsserver sollten Sie unverändert lassen. In der Standardkonfiguration synchronisieren diese Server die Uhrzeit mit der Domänenhierarchie.

Weitere Vorschläge für die Konfiguration und Bereitstellung des Windows-Zeitdienstes in einer Gesamtstruktur finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://technet2.microsoft.com/windowsserver/en/library/a0fcd250-e5f7-41b3-b0e8-240f8236e2101033.mspx (http://technet2.microsoft.com/windowsserver/en/library/a0fcd250-e5f7-41b3-b0e8-240f8236e2101033.mspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP 64-Bit Edition Version 2003
  • Microsoft Windows XP for Itanium-based Systems Version 2003
Keywords: 
kbhotfixserver kbbug kbfix kbqfe kbwinserv2003presp1fix KB830092
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store