DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 834210 - Geändert am: Donnerstag, 26. Oktober 2006 - Version: 1.3

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Microsoft Exchange Message Transfer Agent (MTA) wird auf dem Microsoft Exchange Server 5.5-Computer unerwartet beendet. In diesem Szenario sind die folgenden Ereignisse das Ereignisprotokoll der Anwendung protokolliert:

Quelle: MSExchangeMTA
Kategorie: Interne Verarbeitung
Typ: Fehler
Ereignis-ID: 2051
Beschreibung:
Ist ein Schwerwiegender interner MTA Fehler aufgetreten. Wenden Sie sich an den technischen Support von Microsoft. Am Offset 1045 ist ein ungültiger GET von Element 486E2601 aufgetreten. [BASE GATEWAY 36 67] (16)

Quelle: MSExchangeMTA
Kategorie: Field Engineering
Typ: Fehler
Ereignis-ID: 9045
Beschreibung:
Ein unerwarteter Fehler aufgetreten, den MTA beendet verursachen. Fehler: Zugriffsverletzung (0xc0000005) unter der Adresse 0x43418e Lesen von 0 x 4. [BASE GATEWAY 36] (16)

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihr Exchange-Server versucht, eine e-Mail-Nachricht in einem Szenario zu verarbeiten, wobei beide der folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Der Exchange-MTA muss eine lange Zeichenfolge Alternative Empfänger für die e-Mail-Nachricht verarbeiten.
  • Der endgültige alternative Empfänger der e-Mail-Nachricht ist ein benutzerdefinierter Empfänger. Um die Nachricht an den benutzerdefinierten Empfänger zu senden, überträgt Exchange die Nachricht über Microsoft Exchange Internet Mail-Dienst.
Dieses Problem kann beispielsweise in einem Szenario auftreten, die der folgenden ähnelt:
  1. Sie senden eine e-Mail-Nachricht an Benutzer1.
  2. Benutzer1 bewahrt eine Kopie der e-Mail-Nachricht und Benutzer2 als einen alternativen Empfänger angegeben ist.
  3. User2 bewahrt eine Kopie der e-Mail-Nachricht und Benutzer3 als einen alternativen Empfänger angegeben ist.
  4. User3 bewahrt eine Kopie der e-Mail-Nachricht und User4 als einen alternativen Empfänger angegeben ist.
  5. User4 bewahrt eine Kopie der e-Mail-Nachricht und User5 als einen alternativen Empfänger angegeben ist.
  6. User5 bewahrt eine Kopie der e-Mail-Nachricht und hat Benutzer6 @ domain_name.com als einen alternativen Empfänger angegeben.
In diesem Szenario möglicherweise der MTA unerwartet beendet, wenn er versucht, den Puffer große Adresse verarbeiten.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich; dieser Hotfix wurde jedoch ausschließlich zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems entwickelt. Wenden Sie es nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt.

Wenden Sie sich zum Beheben dieses Problems an Microsoft Product Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste mit Telefonnummern der Microsoft-Produktsupport und Informationen Supportkosten der folgenden Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;[LN];CNTACTMS (http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=fh;%5Bln%5D;cntactms)
Hinweis: PLEASE DO NOT TRANSLATE and DELETE THIS PASSAGE. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Voraussetzungen

Dieser Hotfix erfordert Exchange Server 5.5 Service Pack 4 (SP4).

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation dieses Hotfixes neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time () angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone des Tools „ Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
   Date		Time	Version		Size		File name
   ------------------------------------------------------------------
   01-Aug-2001 	17:02 			41,325 		Dbserver.sch 
   16-Sep-2002 	15:49 			88,248 		Dsadap.xv2 
   16-Sep-2002 	15:49 			33,049 		Edi.xv2 
   23-Jan-2004 	19:25 	5.5.2657.91 	1,941,776 	Emsmta.exe 
   23-Jan-2004 	19:04 	5.5.2657.91 	69,904 		Ems_rid.dll 
   13-Jun-2001 	17:05 			133,435 	Infoplog.cfg 
   23-Jan-2004 	19:05 	5.5.2657.91 	19,728 		Maxapia.dll 
   23-Jan-2004 	19:04 	5.5.2657.91 	12,048 		Maxapiv1.dll 
   23-Jan-2004 	19:27 	5.5.2657.91 	167,184 	Mtacheck.exe 
   23-Jan-2004 	19:05 	5.5.2657.91 	743,696 	Mtamsg.dll 
   23-Jan-2004 	19:05 	5.5.2657.91 	16,656 		Mtaperf.dll 
   18-Aug-2003 	19:03 			5,621 		Mtaperf.h 
   23-Jan-2004 	19:05 			52,082 		Mtaperf.ini 
   23-Jan-2004 	19:05 	5.5.2657.91 	16,656 		Mtxapia.dll 
   23-Jan-2004 	19:05 	5.5.2657.91 	11,536 		Mtxapiv1.dll 
   16-Sep-2002 	15:49 			36,452 		P2.tpl 
   13-Jun-2001 	17:06 			50,789 		P2.xv2 
   17-Sep-2001 	18:45 			14,002 		P42.tpl 
   16-Sep-2002 	15:49 			41,222 		P772.tpl 
   16-Sep-2002 	15:49 			9,028 		P772.xv2 
   29-Aug-2001 	18:16 			23,350 		Rdi.xv2 
   23-Jan-2004 	19:04 	5.5.2657.91 	322,320 	X400om.dll 
   23-Jan-2004 	19:04 	5.5.2657.91 	40,208 		X400omv1.dll 
   16-Sep-2002 	15:49 			31,276 		X500dap.tpl

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über Softwareupdates von Microsoft finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
817903  (http://support.microsoft.com/kb/817903/ ) Neues Namensschema für Exchange Server-Softwareupdate-Paketen

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbhotfixserver kbqfe kbexchange550presp5fix kbbug kbfix kbqfe KB834210 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 834210  (http://support.microsoft.com/kb/834210/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Zurückgezogener KB-ArtikelDisclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store