DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 841848 - Geändert am: Dienstag, 1. August 2006 - Version: 1.6

Dieser Artikel ist Teil 2 zum Thema Das Startmenü in Windows XP optimal nutzen. In diesem Teil lernen Sie, wie Sie ein Programm anheften.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1:  Die Bereiche des Startmenüs
Teil 2:  Ein Programm anheften
Teil 3:  Programmsymbol auf den Desktop bringen
Teil 4:  Programme und Verknüpfungen verstehen
Teil 5:  Programmsymbol umbenennen
Teil 6:  Die zuletzt verwendeten Dokumente
Teil 7:  Das Startmenü konfigurieren

Auf dieser Seite



Wenn Sie ein Programm oft benötigen und sich zum Starten des Programms den Umweg über Alle Programme ersparen wollen, können Sie das Programm im Startmenü anheften.
  1. Klicken Sie auf Start.

    Bild minimierenBild vergrößern


    Das Startmenü wird geöffnet.
  2. Zeigen Sie auf Alle Programme, um das Untermenü zu öffnen.
  3. Öffnen Sie durch Zeigen mit der Maus die weiteren Untermenüs, bis Sie das Symbol des Programms sehen, das Sie im Startmenü anheften wollen.
  4. Klicken Sie das Symbol dieses Programms mit der rechten (!) Maustaste an.

    Das Kontextmenü wird geöffnet.
  5. Klicken Sie im Kontextmenü auf den Befehl An Startmenü anheften.

    Bild minimierenBild vergrößern
  6. Klicken Sie auf einen freien Bereich des Desktops, um das Startmenü zu schließen.
  7. Öffnen Sie das Startmenü. Das Symbol des angehefteten Programms taucht im Startmenü auf.

    Bild minimierenBild vergrößern

Programm aus Startmenü lösen

Sie können ein im Startmenü angeheftetes Programm wieder aus dem Startmenü lösen:
  1. Klicken Sie auf Start.

    Bild minimierenBild vergrößern


    Das Startmenü wird geöffnet.
  2. Klicken Sie das Symbol des Programms, das Sie aus dem Startmenü losen wollen, mit der rechten (!) Maustaste an.

    Das Kontextmenü wird geöffnet.
  3. Klicken Sie im Kontextmenü auf Vom Startmenü lösen. Das Programm wird aus der Liste der angehefteten Programme entfernt.

    Bild minimierenBild vergrößern

Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas Das Startmenü in Windows XP optimal nutzen sind:
Teil 1  (http://support.microsoft.com/kb/841847/DE/ ) Die Bereiche des Startmenüs

Teil 2 Ein Programm anheften (dieser Artikel)

Teil 3  (http://support.microsoft.com/kb/841849/DE/ ) Programmsymbol auf den Desktop bringen

Teil 4  (http://support.microsoft.com/kb/841850/DE/ ) Programme und Verknüpfungen verstehen

Teil 5  (http://support.microsoft.com/kb/841851/DE/ ) Programmsymbol umbenennen

Teil 6  (http://support.microsoft.com/kb/841852/DE/ ) Die zuletzt verwendeten Dokumente

Teil 7  (http://support.microsoft.com/kb/841853/DE/ ) Das Startmenü konfigurieren
Diese Artikel sind Ausschnitte aus dem Buch Microsoft Windows XP - einfach klipp und klar (http://mspress.microsoft.de/mspress/product.asp?dept%5Fid=2000&sku=3%2D86063%2D401%2D1) von Microsoft Press (http://www.microsoft.com/germany/mspress) mit noch mehr Tipps und Tricks rund um Microsoft Windows XP.

Bild minimierenBild vergrößern
Microsoft Windows XP - einfach klipp und klar



Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep kbinfo KB841848
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: