DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 842933 - Geändert am: Montag, 3. Dezember 2007 - Version: 7.6

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
842933  (http://support.microsoft.com/kb/842933/EN-US/ ) "The following entry in the [strings] section is too long and has been truncated" error message when you try to modify or to view GPOs in Windows Server 2003, Windows XP Professional, or Windows 2000
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Gruppenrichtlinienobjekte auf einem Computer, auf dem Microsoft Windows Server 2003, Microsoft Windows XP Professional mit Service Pack 1 (SP1) oder Microsoft Windows 2000 ausgeführt wird, zu ändern oder anzuzeigen, wird möglicherweise eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden angezeigt:
Der folgende Eintrag im Abschnitt "[strings]" ist zu lang und wurde abgeschnitten.
Möglicherweise wird nach dieser Meldung weiterer Text angezeigt, der je nach Szenario unterschiedlich ist. Außerdem wird unter Umständen eine ähnliche Fehlermeldung wiederholt angezeigt, wenn Sie im Fehlermeldungsfenster auf OK klicken. In jeder Fehlermeldung, die wiederholt wird, wird unterschiedlicher Text nach der eigentlichen Fehlermeldung angezeigt.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, da ältere Versionen des Gruppenrichtlinieneditors manche Zeichenfolgetypen, die mehr als 255 Zeichen enthalten, nicht interpretieren können. Diese Zeichenfolgetypen sind in Teilen von .adm-Dateien enthalten, die vom Konstrukt "IF VERSION" ausgeschlossen werden sollen.

Normalerweise tritt das Problem auf, wenn Sie versuchen, ein Gruppenrichtlinienobjekt anzuzeigen oder zu ändern, das von einer anderen Arbeitsstation angezeigt wurde, und diese Arbeitsstation .adm-Dateien enthält, die das Konstrukt "IF VERSION >=5" verwenden. Wenn eine Administratorarbeitsstation ein Gruppenrichtlinienobjekt anzeigt, aktualisiert die Arbeitsstation dieses Gruppenrichtlinienobjekt automatisch mit der neuesten Version der .adm-Dateien. Wenn die .adm-Dateien der Arbeitsstation neuer sind als die Dateien, die im Ordner "\Adm" auf dem Domänen-Gruppenrichtlinienobjekt enthalten sind, werden die Vorlagendateien aktualisiert. Wenn die Vorlagendateien das Konstrukt "IF VERSION >=5" enthalten, wenn eine Administratorarbeitsstation versucht, das Gruppenrichtlinienobjekt zu ändern oder anzuzeigen, und auf der Arbeitsstation dieser Hotfix nicht installiert ist, tritt der Fehler auf.

Hinweis: Administrative Vorlagendateien (.adm-Dateien), die das Konstrukt "IF VERSION >=5" verwenden, sind in Microsoft Windows XP Service Pack 2 (SP2) enthalten. Dieses Konstrukt verhindert unerwartetes Verhalten in manchen Gruppenrichtlinieneinstellungen, wenn die Einstellungen von älteren Versionen des Gruppenrichtlinieneditors geändert werden.

Weitere Informationen über administrative Vorlagendateien (.adm-Dateien) für Gruppenrichtlinien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
816662  (http://support.microsoft.com/kb/816662/DE/ ) Recommendations for managing Group Policy administrative template (.adm) files

Lösung

Windows 2000 SP3 oder höher

Update-Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 842933 jetzt downloaden. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=ba478b46-3af7-4eaf-9ce6-e34ea2c74faf&displaylang=de)

Voraussetzungen

Um dieses Update zu installieren, muss Windows 2000 SP3 oder höher auf Ihrem Computer installiert sein.

Neustart

Sie müssen Ihren Computer nach der Anwendung dieses Updates neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
   Datum       Zeit   Version        Größe      Dateiname
   --------------------------------------------------------
   27.05.2004  16:09  5.0.2195.6934    124.688  Gptext.dll
   16.05.2004  19:43  5.0.2195.6928  5.873.664  Sp3res.dll

Windows XP Professional SP1

Service Pack-Informationen

Installieren Sie das neueste Service Pack für Microsoft Windows XP, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389  (http://support.microsoft.com/kb/322389/DE/ ) Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Update-Informationen

Windows XP, 32-Bit Editions

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 842933 jetzt downloaden. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=3c599574-0f8d-4c2c-b3be-ebf3fb041214) Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/DE/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Windows XP, 64-Bit Editions

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 842933 jetzt downloaden. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=BD15D866-C14D-44EE-8EC9-341B513A90E5&displaylang=en) Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/DE/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden. Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Voraussetzungen

Um dieses Update zu installieren, muss Windows XP SP1 oder höher auf Ihrem Computer installiert sein.

Neustart

Sie müssen Ihren Computer nach der Anwendung dieses Updates neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Datum       Zeit   Version           Größe    Dateiname 
-------------------------------------------------------------- 
28.07.2004  01:43  5.1.2600.1579      76.288  Ipsec.sys 
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579     334.848  Ipsecsnp.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579     164.864  Ipsecsvc.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579     364.544  Ipsmsnap.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579     261.120  Oakley.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579      98.304  Polstore.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579     163.840  Rasmans.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1579      29.184  Winipsec.dll
10.08.2004  21:43  5.1.2600.1581     183.808  Gptext.dll
Dieses Problem wurde erstmals in Microsoft Windows XP Service Pack 2 behoben.

Windows Server 2003

Update-Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 842933 jetzt downloaden. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=532a4cd0-f2ce-4fa7-92ab-ac336ad18409)

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Die Abweichung zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie im Systemsteuerungsprogramm Datum/Uhrzeit mithilfe der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Datum       Zeit   Version           Größe    Dateiname 
-------------------------------------------------------------- 
09.08.2004  22:26  5.2.3790.198      220.672  Gptext.dll


Abhilfe

Klicken Sie in jedem Fehlermeldungsfenster auf OK, um dieses Problem zu umgehen und weiter mit Gruppenrichtlinien zu arbeiten. Sie müssen über administrative Rechte verfügen, um diese Methode verwenden zu können.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die in diesem Artikel verwendeten Begriffe finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/DE/ ) Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates
Weitere Informationen über das in diesem Artikel erörterte Problem sowie über andere in Windows XP SP2 enthaltene Gruppenrichtlinienänderungen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
873449  (http://support.microsoft.com/kb/873449/DE/ ) Changes to Group Policy behavior after installing Windows XP Service Pack 2

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition
  • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
Keywords: 
kberrmsg kbbug kbfix kbqfe kbgpo kbwinxpsp2fix kbgrppolicyprob kbwinservperf kbwin2000presp5fix kbwin2000sp5fix kbwinserv2003presp1fix kbmgmtservices kbhotfixserver KB842933
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store