DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 887616 - Geändert am: Freitag, 4. November 2005 - Version: 2.3

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
887616  (http://support.microsoft.com/kb/887616/EN-US/ ) Description of Office 2003 Service Pack 2
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Service Pack für Microsoft Office 2003 zur Verfügung. Dieser Artikel bietet Downloadlinks zum Service Pack sowie zu einer Liste von Problemen, die durch dieses Service Pack behoben werden. Zusätzlich enthält der Artikel Informationen über Probleme, die bei der Installation des Service Packs auftreten können, und beschreibt eine Methode um festzustellen, ob das Service Pack installiert wurde.

Einführung

Microsoft Office 2003 Service Pack 2 (SP2) enthält deutliche Verbesserungen in puncto Sicherheit, Stabilität und Leistungsfähigkeit der Software. Einige der Updates, die in Office 2003 SP2 enthalten sind, wurden bereits zu einem früheren Zeitpunkt als eigenständige Updates zur Verfügung gestellt. Office 2003 SP2 vereint die zuvor veröffentlichten Updates in einem einzigen Update.

Weitere Informationen

Detailinformationen zum Service Pack

Downloadbare Liste der durch das Service Pack behobenen Probleme

Es steht eine Microsoft Excel-Arbeitsmappe mit einer Liste von Problemen zur Verfügung, die nach Microsoft Office 2003 Service Pack 1 (SP1) aufgetreten sind und durch Office 2003 SP2 behoben werden.

Hinweis: Die Arbeitsmappe ist nur in englischer Sprache verfügbar. Eine Übersetzung der Arbeitsmappe in andere Sprachen ist nicht vorgesehen.

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "Office2003_SP2Changes.exe" jetzt herunterladen. (http://download.microsoft.com/download/6/5/0/650783cf-ffbf-4d7b-96ce-d8dd4ab12f7b/office2003_sp2changes.exe)
Datum der Freigabe: 27.09.2005

Weitere Informationen zum Download von Microsoft Support-Dateien finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Liste der durch das Service Pack behobenen Probleme

Office 2003 SP2 behebt die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme:

906460  (http://support.microsoft.com/kb/906460/DE/ ) Probleme, die in Access 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906342  (http://support.microsoft.com/kb/906342/DE/ ) Probleme, die in Excel 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906341  (http://support.microsoft.com/kb/906341/DE/ ) Probleme, die in FrontPage 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906426   (http://support.microsoft.com/kb/906426/DE/ ) Probleme, die in InfoPath 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906234  (http://support.microsoft.com/kb/906234/DE/ ) Probleme, die in Office 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906451  (http://support.microsoft.com/kb/906451/DE/ ) Probleme in Outlook 2003, die durch Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906340  (http://support.microsoft.com/kb/906340/DE/ ) Probleme, die in PowerPoint 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906339  (http://support.microsoft.com/kb/906339/DE/ ) Probleme, die in Publisher 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden
906338  (http://support.microsoft.com/kb/906338/DE/ ) Probleme, die in Word 2003 von Office 2003 Service Pack 2 behoben werden

Zum Service Pack gehörige Security Bulletins

Office 2003 SP2 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Security Bulletins beschrieben sind:

890169  (http://support.microsoft.com/kb/890169/DE/ ) MS05-023: Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Word können Remotecodeausführung zur Folge haben
884933  (http://support.microsoft.com/kb/884933/DE/ ) MS04-027: Sicherheitsanfälligkeit in WordPerfect-Konverter kann Codeausführung ermöglichen
833987  (http://support.microsoft.com/kb/833987/DE/ ) MS04-028: Pufferüberlauf in JPEG-Verarbeitung (GDI+) kann Codeausführung ermöglichen

Ältere Updates, die in diesem Service Pack enthalten sind

Office 2003 SP2 enthält die folgenden früheren Updates:

842532  (http://support.microsoft.com/kb/842532/DE/ ) Beschreibung von Office 2003 Service Pack 1
873378  (http://support.microsoft.com/kb/873378/DE/ ) Beschreibung des Sicherheitsupdates für den Office 2003 WordPerfect 5.x-Konverter vom 14.09.2004
838905  (http://support.microsoft.com/kb/838905/DE/ ) Beschreibung des Office 2003-Sicherheitsupdates vom 14.09.2004
873381  (http://support.microsoft.com/kb/873381/DE/ ) Beschreibung des Updates für die französische Grammatikprüfung in Office 2003 vom 09.11.2004
887982  (http://support.microsoft.com/kb/887982/DE/ ) Beschreibung: der Aktualisierung von InfoPath 2003: 14. Dezember 2004
887980  (http://support.microsoft.com/kb/887980/DE/ ) Beschreibung des Updates für Office 2003 vom 08.02.2005
885828  (http://support.microsoft.com/kb/885828/DE/ ) Beschreibung des Updates für Office 2003 vom 08.02.2005
892258  (http://support.microsoft.com/kb/892258/DE/ ) Beschreibung: der Aktualisierungen der französischen Rechtschreibprüfung Office 2003 und des Thesaurus: 12. April 2005
887979  (http://support.microsoft.com/kb/887979/DE/ ) Beschreibung des Sicherheitsupdates für Word 2003 vom 12. April 2005
Außerdem enthält Office 2003 SP2 das Office 2003 Tablet PC-Update: Verbesserte Freihanderkennung. Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=31634D79-34AD-494D-8108-80085ACE23BE (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=31634D79-34AD-494D-8108-80085ACE23BE)

Bekannte Probleme

Bekannte Probleme bei der Installation des Service Packs

Beim Versuch der Installation von Office 2003 SP2 wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
906323  (http://support.microsoft.com/kb/906323/DE/ ) Wenn Sie versuchen, Office 2003 Service Pack 2 zu installieren, zeigen Sie "ob das Aktualisierungspatch von dem Fensterinstallationsdienst nicht installiert werden kann" an Fehlermeldung oder das Setup program nicht abgeschlossen werden können und Sie erhalten keine Benachrichtigung

Bekannte Probleme nach der Installation des Service Packs

Nachdem Sie ein Service Pack für Microsoft Office installiert haben, werden Sie unerwarteterweise zu einem Neustart des Computers aufgefordert.

Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
905726  (http://support.microsoft.com/kb/905726/DE/ ) Sie wird unerwartet aufgefordert, den Computer neu zu starten, nachdem Sie einen Service Pack Office oder ein Office-Update installieren
Fremdanbieterprogramme, welche die Outlook-Kalenderfunktion verwenden, liefern nach der Installation von Office 2003 SP2 unerwartete Ergebnisse

Dieses Problem kann auftreten, wenn das Fremdanbieterprogramm nicht darauf hin aktualisiert wurde, dass es mit der neuen Architektur der Funktion "Besprechungszusage" in Outlook funktioniert.

Weitere Informationen zur neuen Architektur der Funktion "Besprechungszusage" in Outlook finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
894470  (http://support.microsoft.com/kb/894470/DE/ ) Eine Besprechung wird aus ihrem Outlook-Kalender entfernt, nachdem Sie die Besprechung zusagen und die angenommene Besprechungsanfrage dann löschen
899919  (http://support.microsoft.com/kb/899919/DE/ ) Entwicklerinformation zu den Kalenderänderungen in Outlook 2003 Service Pack 2, Exchange Server 2003 Service Pack 2 und späteren Versionen

Installationshinweise

Bezug und Installation von Office 2003 Service Pack 2

Installationshinweise und Informationen zur Bereitstellung von Office 2003 SP2 finden Sie im Microsoft Download Center. Besuchen Sie die folgende Website, um das Service Pack aus dem Microsoft Download Center zu downloaden:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=57E27A97-2DB6-4654-9DB6-EC7D5B4DD867 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=57E27A97-2DB6-4654-9DB6-EC7D5B4DD867)

Office 2003 Service Pack 2 für Multilingual User Interface Pack

Wenn Sie das Multilingual User Interface Pack (MUI) verwenden, installieren Sie auch das Office 2003 Service Pack 2 für Multilingual User Interface Pack, um die volle Funktionalität von Office 2003 nutzen zu können. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um das Office 2003 Service Pack 2 für Multilingual User Interface Pack herunterzuladen:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=5EFD0266-2C4D-486B-A0DE-099E96AE21A5 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=5EFD0266-2C4D-486B-A0DE-099E96AE21A5)

Informationen zur Deinstallation

Der Download lässt sich nicht über das Dienstprogramm "Software" in der Systemsteuerung entfernen. Um Office 2003 SP2 von Ihrem Computer zu entfernen, müssen Sie Office 2003 entfernen und es dann erneut von der Original-Office 2003-CD-ROM installieren.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
873125  (http://support.microsoft.com/kb/873125/DE/ ) Service Pack 1 für Office 2003-Produkte kann nicht entfernt werden

Wie Sie feststellen, ob das Update installiert ist

Die zum Update gehörenden Dateien haben die nachfolgend aufgelisteten Versionen:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion
Excel.exe11.0.6560.0
Frontpg.exe11.0.6552.0
Infopath.exe11.0.6565.0
Msaccess.exe11.0.6566.0
Mspub.exe11.0.6565.0
Outlook.exe11.0.6565.0
Powerpnt.exe11.0.6564.0
Winword.exe11.0.6568.0
Falls die in dieser Tabelle aufgeführten Dateien auf Ihrem Computer eine spätere Version haben, brauchen Sie das Service Pack nicht zu installieren.

Weitere Informationen zum Ermitteln der auf Ihrem Computer installierten Office 2003-Version finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
821549  (http://support.microsoft.com/kb/821549/DE/ ) SO WIRD'S GEMACHT: Wie Sie die Version von Office 2003 bestimmen
Bei der Installation von Office 2003 SP2 werden zusätzlich folgende Dateien installiert:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Absncreq.xsnIpmain11.awOlmail.fae
Accwiz.dllIpmain11.chmOlnote.fae
Acmain11.chmIptoc.xmlOltask.fae
Acwizrc.dllIpxmlpia.dllOsa.exe
Acwzlib.mdeIpxmlpia.dllOutex.dll
Acwzmain.mdeMapir.dllOutlacct.dll
Acwztool.mdeMcps.dllOutllib.dll
Addrpars.dllMdigraph.dllOutllibr.dll
Addrprsr.dllMdimon.dllOutlmime.dll
Alrtintl.dllMdippr.dllOutlook.hol
Assettrk.xsnMdiui.dllOutlph.dll
Blnmgr.dllMdivwctl.dllOutlrpc.dll
Bssym7.ttfMf_iptoc.xmlOutlvbs.dll
Cdlmso.dllMlshext.dllOutlwvw.dll
Cdo.dllModhelp.dllOwc10.dll
Chgord.xsnMorph9.dllOwc11.dll
Contab32.dllMsaexp30.dllOwci10.dll
Dfuicom.exeMsain.dllOwci11.dll
Dlgsetp.dllMsb1enfr.itsOwsclt.dll
Dumpster.dllMsb1fren.itsPp4x322.dll
Dw20.exeMscal.ocxPpintl.dll
Dwdcw20.dllMscdm.dllPptview.exe
Dwtrig20.exeMsconv97.dllPpvwintl.dll
Emablt32.dllMsdmeng.dllProject.xsn
Emsabp32.dllMsdmine.dllPrtf9.dll
Emsmdb32.dllMsdmine.rllPstprx32.dll
Emsui32.dllMsgr3en.dllPtxt9.dll
Envelope.dllMsgr3fr.dllPub6intl.dll
Epsimp32.fltMsgr3fr.lexPubconv.dll
Exchcsp.dllMshy3es.dllPurchord.xsn
Exprptd.xsnMsimport.exePurchreq.xsn
Exprpti.xsnMsjspp40.dllResume.xsn
Exsec32.dllMsmapi32.dllRiched20.dll
Fm20.dllMsmdcb80.dllRm.dll
Fpconfig.xmlMsmdgd80.dllSalesrpt.xsn
Fpcutl.dllMsmdun80.dllSc2.sam
Fpdb.dllMso.aclScanost.exe
Fpdbrgn1.incMso.dllScanpst.exe
Fpdtc.dllMsocf.dllSchplus.sam
Fpeditax.dllMsocfu.dllScnpst32.dll
Fpedsat.dllMsohelp.exeScnpst64.dll
Fpexpsat.dllMsointl.dllSetlang.exe
Fpext.msgMsolap80.dllSlintl.dll
Fpsrvutl.dllMsolap80.rllSnapview.ocx
Fputlsat.dllMsolui80.dllSoa.dll
Fpwec.dllMspcore.dllStatrpt.xsn
Fpwel.dllMsplcres.dllStocks.dat
Gdiplus.dllMspst32.dllStocks.xml
Gdiplus.dllMssp3en.lexStslist.dll
Gdiplus.dllMssp3ena.lexStsupld.dll
Graph.exeMssp3fr.dllSumif.xla
Html32.cnvMssp3fr.lexTcarddtl.xsn
Htmlchkr.dllMsth3es.dllTcardsmp.xsn
Htmlcsat.dllMsth3es.lexTour.htm
Ieawsdc.dllMsth3fr.dllTour.swf
Ietag.dllMsth3fr.lexTransmgr.dll
Impmail.dllMstordb.exeUsp10.dll
Index.htmMstore.exeUtility.mda
Infintl.dllMstores.dllVbaac10.chm
Infmain.chmMswrd832.cnvVbe6.dll
Infopath.pipMsxml5.dllVendinfo.xsn
Infref.chmOffice.xmlVtidb.exe
Inftoc.xmlOinfo11.ocxVtidisc.exe
Inreftoc.xmlOinfop11.mofVtiform.exe
Intlband.htmOis.exeVtipres.exe
Intldate.dllOisapp.dllWcag1_0.xml
Invoiced.xsnOisctrl.dllWfchost.dll
Invoices.xsnOisintl.dllWpft532.cnv
Invreq.xsnOladd.faeWpft632.cnv
Ipathpia.dllOlappt.faeWwintl.dll
Ipclrwrp.dllOlapuir.rllXlintl32.dll
Ipdmctrl.dllOljrnl.faeXlmain11.chm

Hinweise für Administratoren zu MSP-Dateien

Die Administratorversion des Updates besteht aus einer in eine selbstextrahierende, ausführbare Datei gepackten Microsoft Windows Installer-Datei (MSP-Datei). Mit dem vorliegenden Service Pack werden die folgenden MSP-Dateien verteilt:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Name der MSP-DateiBeschreibung
Mainsp2.mspBezieht sich auf Office 2003
Owc11sp2.mspBezieht sich auf Office 2003-Webkomponenten
Owc102003sp2.mspBezieht sich auf Office XP-Webkomponenten

Funktionen zur Neuinstallation bestimmter Komponenten für Administratoren

Wenn Sie den Administratorinstallationspunkt aktualisieren und Office 2003 auf Client-Computern neu zwischenspeichern und installieren, können Sie hierfür eine Befehlszeile mit der Option REINSTALL=[Komponentenliste] verwenden.

Mithilfe der Eigenschaft REINSTALL=[Komponentenliste] können Sie festlegen, ob bestimmte Komponenten von Office 2003 vom Administratorabbild neu installiert werden sollen. Für das Office 2003 SP2 lautet der Wert für [Komponentenliste] wie folgt:
REINSTALL=ALL
Detaillierte Hinweise zum Aktualisieren eines Administratorabbilds und zum Aktualisieren von Clientcomputern können Sie dem Abschnitt "Updating clients from a patched administrative image" (Aktualisieren von Clients von einem gepatchten Administratorabbild) unter dem Thema "Distributing Office 2003 Product Updates" (Verteilen von Office 2003-Produktupdates) entnehmen. Sie finden das Thema "Distributing Office 2003 Product Updates" auf folgender Microsoft-Website:
http://office.microsoft.com/en-us/assistance/HA011402381033.aspx (http://office.microsoft.com/en-us/assistance/HA011402381033.aspx)
Das Office Admin Update Center für Office IT-Profis enthält jeweils die aktuellsten Administrator-Updates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um weitere Informationen zum Office Admin Update Center zu erhalten:
http://office.microsoft.com/en-us/FX011511561033.aspx (http://office.microsoft.com/en-us/FX011511561033.aspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office 2003 Multilingual User Interface Pack
  • Microsoft Office Professional Edition 2003
  • Microsoft Office Small Business Edition 2003
  • Microsoft Office Basic Edition 2003
  • Microsoft Office Access 2003
  • Microsoft Office Access 2003 Runtime
  • Microsoft Office InfoPath 2003
  • Microsoft Office Outlook 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office Publisher 2003
Keywords: 
kbmui kbmsccsearch kbpubtypekc kbtshoot kbfix kbupdate kbdownload atdownload KB887616
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: