DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 888795 - Geändert am: Montag, 24. Juli 2006 - Version: 5.1

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
888795  (http://support.microsoft.com/kb/888795/EN-US/ ) Update Rollup 1 for eHome Infrared Receiver for Windows XP Media Center Edition 2005
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Der Artikel behandelt Fixes und Updates, die in enthalten sind.

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme, die durch das behoben werden. Das Update bietet auch Treiberunterstützung für das Microsoft Remote Keyboard für Windows XP Media Center Edition.

Die folgenden Probleme werden durch dieses Update behoben:
  • Wenn Sie ein USB-Laufwerk trennen, das an denselben USB-Hub wie der eHome-Infrarotempfänger angeschlossen ist, kann es zu unerwartetem Verhalten kommen. Möglicherweise funktionieren die Fernbedienung und USB-Geräte, die an denselben USB-Hub, wie das Laufwerk angeschlossen sind, nicht mehr korrekt. Deaktivieren Sie das USB-Laufwerk vor dem Trennen, um dieses Problem zu umgehen. Klicken Sie hierzu im Infobereich auf das Symbol Hardware sicher entfernen, und klicken Sie auf USB-Laufwerk entfernen.
  • Nach dem Upgrade auf Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 können Sie den Computer nicht mit der Fernbedienung in den Standbymodus versetzen. Wenden Sie eine der folgenden Methoden an, um dieses Problem zu umgehen.

    Methode 1: Computer mithilfe der Maus in den Standbymodus versetzen

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Computer mithilfe der Maus in den Standbymodus zu versetzen:
    1. Klicken Sie auf Start und danach auf Herunterfahren.
    2. Wählen Sie im Dialogfeld Windows beenden die Option Standby aus der Optionsliste aus, und klicken Sie auf OK.
    Hinweis: Sie können die Fernbedienung verwenden, um den Computer aus dem Standbymodus zu reaktivieren.

    Methode 2: Treiber für Infrarottransceiver neu installieren

    Entfernen Sie den Treiber für den Infrarottransceiver aus dem Windows Geräte-Manager, um Windows zu veranlassen, den Treiber neu zu installieren. Sie müssen den Computer nicht neu starten, wenn Sie diese Prozedur durchführen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Treiber für den Infrarottransceiver aus dem Windows Geräte-Manager zu entfernen:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie auf Eigenschaften.
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Hardware auf Geräte-Manager.
    3. Erweitern Sie Eingabegeräte (Human Interface Devices).
    4. Doppelklicken Sie auf Microsoft eHome-Infrarottransceiver.
    5. Klicken Sie auf der Registerkarte Treiber auf Deinstallieren und anschließend auf OK.
    6. Trennen Sie den Infrarotempfänger vom Computer.
    7. Warten Sie 30 Sekunden, und schließen Sie dann den Infrarotempfänger wieder an. Windows erkennt automatisch den Empfänger und installiert den korrekten Treiber.
Durch dieses Update wird außerdem Treiberunterstützung für die neue Windows XP Media Center-Tastatur Microsoft Remote Keyboard hinzugefügt. Mit der Tastatur wird keine Software geliefert. Die grundlegenden Funktionen der Tastatur funktionieren zwar auch ohne dieses Update, wenn Sie aber alle verfügbaren Features der Tastatur nutzen möchten, müssen Sie dieses Update installieren.

Weitere Informationen zum Remote Keyboard für Windows XP Media Center finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/germany/hardware/mouseandkeyboard/productdetails.aspx?pid=044 (http://www.microsoft.com/germany/hardware/mouseandkeyboard/productdetails.aspx?pid=044)

Weitere Informationen

Update-Informationen

Das Update ist enthalten in Update Rollup 2 für eHome-Infrarotempfänger für Windows XP Media Center Edition 2005. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
912024  (http://support.microsoft.com/kb/912024/DE/ ) Aktualisieren Sie Rollup 2 für EHome Infrared Receiver for Windows XP Media Center Edition 2005

Technischer Support für Media Center

Da Microsoft Windows XP Media Center Edition zusammen mit Ihrer Hardware oder Ihrem System geliefert wurde, bietet der Hersteller der Hardware technischen Support und Unterstützung für diese Software. Ihr Hersteller hat die Softwareinstallation eventuell mit eigenen Komponenten angepasst, z.B. mit bestimmten Gerätetreibern und optionalen Einstellungen, um die Leistung der Hardware zu optimieren. Wenn Sie Hilfe zu Windows XP Media Center Edition benötigen, wenden Sie sich direkt an den Hersteller, da dieser die beste Qualifikation für die Unterstützung der von ihm auf der Hardware installierten Software besitzt.

Produktinformationen zu Windows XP Media Center Edition erhalten Sie auch auf folgender Website von Microsoft: http://www.microsoft.com/germany/windows/windowsxp/mediacenter/default.mspx (http://www.microsoft.com/germany/windows/windowsxp/mediacenter/default.mspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005
  • Microsoft Remote Keyboard for Windows XP Media Center Edition
Keywords: 
atdownload kbqfe kbhotfixserver KB888795
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store