DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 892784 - Geändert am: Freitag, 16. Januar 2015 - Version: 3.0

 
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Visual Basic for Applications (VBA)-Makro, die sucht und ersetzt Text ausführen, nimmt das Makro mehr Zeit als erwartet in Microsoft Office Word 2010, Microsoft Office Word 2007 oder in Microsoft Office Word 2003 zu beenden. Das Makro dauert länger als erwartet beendet in Word 2010, Word 2007 und Word 2003 verglichen mit der Zeit, die für die Ausführung des Makros abgeschlossen in früheren Versionen von Microsoft Word erforderlich ist.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn das Dokument auf Informationen in einer Kopf- oder Fußzeile enthält.

Weitere Informationen

Word 2010, Word 2007 und Word 2003 stellen viele weitere Aufrufe der suchen-und-Ersetzen-Funktionen als in früheren Versionen von Word. Aus diesem Grund dauert es länger, programmgesteuert eine suchen-und-Ersetzen-Vorgang in Word 2003, Word 2007 und Word 2010 abhängig vom Inhalt des Dokuments.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office Word 2007
  • Microsoft Word 2010
  • Microsoft Office Word 2003
Keywords: 
kbnosurvey kbarchive kbprogramming kbautomation kbtshoot kbprb kbmt KB892784 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 892784  (http://support.microsoft.com/kb/892784/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store