DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 897254 - Geändert am: Freitag, 27. Oktober 2006 - Version: 2.1

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Sie verwenden das Benachrichtigungsfeature Remotesteuerung audio Benachrichtigung in den erweiterten Client von Microsoft Systems Management Server (SMS) 2003 bereitstellen. wiedergeben ein Sounds Benachrichtigungen aktivieren und dann versuchen, die Option Sitzung beginnt und endet . Nachdem Sie dies getan haben, wird die Option Sitzung beginnt und endet automatisch wiederholt während der Sitzung . Die Wiedergabe eines Sounds Benachrichtigung bleibt ausgewählt.

Ursache

Dieses Problem tritt wegen eines Problems mit Computerrichtlinie XML-Daten. In der CCM_RemoteToolsConfig -Klasse wird als boolescher Wert der AudibleSignal -Parameter definiert. Ein boolescher Parameter akzeptiert nur einen Wert von 0 oder 1. In der Registrierung wird durch einen Wert in den folgenden Registrierungsunterschlüssel Hörbare Benachrichtigung definiert:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\SMS\Client\Client Components\Remote Control\Audible Signal
Mögliche Werte sind wie folgt:
0 = Off.
1 = On mit Sound während der Sitzung wiederholt.
2 = Auf mit Sound, wenn die Sitzung beginnt und endet.
Der Registrierungsunterschlüssel ist auf 1 aktualisiert, wenn eine Computerrichtlinie verwendet wird.

Status

Es ist geplant dieses Problem in SMS 2003 Service Pack 2 (SP2) behoben werden.

Weitere Informationen

Schritte zum Reproduzieren des Problems

  1. SMS-klicken Sie auf Websiteeinstellungen , klicken Sie auf Client-Agents , klicken Sie auf Remote Tools Client-Agent-Eigenschaften , klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein und klicken Sie dann auf Benutzer können nicht die Einstellungen für SMS-Remotetools Richtlinie oder Benachrichtigung ändern .
  2. Klicken Sie in SMS-auf Websiteeinstellungen , klicken Sie auf Client-Agents , klicken Sie auf Remote Tools Client-Agent-Eigenschaften , klicken Sie auf Benachrichtigung , klicken Sie auf alle Einstellungen deaktivieren , klicken Sie auf Übernehmen und klicken Sie dann auf OK .
  3. Klicken Sie in den erweiterten SMS-Client auf Start , klicken Sie auf Einstellungen , klicken Sie auf Systemsteuerung und klicken Sie dann auf Systems Management .
  4. Klicken Sie auf die Aktionen Registerkarte Computer abrufen & Evaluierungszyklus von Gruppenrichtlinien, klicken Sie auf Aktion initiieren , klicken Sie auf Remote Control-Eigenschaften , klicken Sie auf die Registerkarte Benachrichtigung , und stellen Sie sicher, dass alle Einstellungen deaktiviert sind.
  5. SMS-klicken Sie auf Websiteeinstellungen , klicken Sie auf Client-Agents , klicken Sie auf Remote Tools Client-Agent-Eigenschaften , klicken Sie auf Benachrichtigung und gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf einen visuellen Indikator anzeigen aktivieren, und wählen Sie dann die Option Anzeige auf Desktop anzeigen .
    2. Klicken Sie, um Anzeigen Indikator, wenn keine Sitzung aktiv ist zu aktivieren.
    3. Aktivieren Sie einen Sound wiedergeben , die Sitzung beginnt und endet Option und klicken Sie auf alle Einstellungen speichern klicken Sie auf.
  6. Klicken Sie in den erweiterten SMS-Client auf Start , klicken Sie auf Einstellungen , klicken Sie auf Systemsteuerung und klicken Sie dann auf Systems Management .
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Aktionen , Computer abrufen & Evaluierungszyklus von Gruppenrichtlinien auswählen, klicken Sie auf Aktion initiieren , klicken Sie auf Remote-Eigenschaften und klicken Sie dann auf die Registerkarte Benachrichtigung . Die Option wiederholt während der Sitzung ist falsch ausgewählt.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Systems Management Server 2003 Enterprise Edition
  • Microsoft Systems Management Server 2003 Service Pack 1
Keywords: 
kbmt kbtshoot kbprb kbhotfixserver KB897254 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 897254  (http://support.microsoft.com/kb/897254/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store