DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 905426 - Geändert am: Mittwoch, 30. Mai 2007 - Version: 2.1

 

Problembeschreibung

Wenn Sie Microsoft Expression Web, Microsoft Office SharePoint Designer 2007, Microsoft Office FrontPage 2003 oder Microsoft FrontPage 2002 zum Stornieren von einer Remotewebsite einer lokalen Website veröffentlichen, erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt.
Sie haben für einige der Dateien zu kopieren identische Zieldateinamen angegeben. Stellen Sie sicher alle Zieldateien eindeutige Namen haben und versuchen Sie es erneut.
Das Zielweb ignoriert Groß-/Kleinschreibung. Die folgenden Paare von Namen werden in Konflikt stehen:
file names listed here
Keine Dateien kopiert wurden. Benennen Sie alle Dateien in Ihrem Web eindeutig, und versuchen Sie es erneut
Hinweis: Dieses Problem tritt nur auf, wenn der RAS Server UNIX ausgeführt wird.

Ursache

Das Betriebssystem UNIX ist Groß-/Kleinschreibung beachtet. Daher werden in ein UNIX-basierten Server Groß-/Kleinschreibung nicht ignoriert. Dateien, die den gleichen Namen aber eine Variante in Großbuchstaben oder Kleinbuchstaben werden als unterschiedliche Dateien betrachtet. Ein UNIX-basierten Server betrachtet z. B. hello.htm eine andere Datei aus HELLO.HTM oder Hello.htm .

Das Betriebssystem Microsoft Windows ist keine Unterscheidung nach Groß-/Kleinschreibung. Daher ignoriert eine Windows-basierten Computer Groß-/Kleinschreibung. Z. B. eine Windows-basierten Computer betrachtet hello.htm , HELLO.HTM und Hello.htm für alle die gleiche Datei.

Wenn Sie eine Webseite auf einem UNIX-basierte Server ein Windows-basierten Computer veröffentlichen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die Sie den Konflikt gewarnt.

Auch wenn Sie keine Dateinamen geändert haben, kann dieses Problem weiterhin auftritt. Dieses Problem tritt auf eine bestimmte Gruppe von Servererweiterungen auf UNIX-basierten Servern.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, benennen Sie die Dateien auf dem Remoteserver, die denselben Namen aber unterschiedliche Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben aufweisen. Benennen Sie diese Dateien, um die Namen eindeutig zu machen. Benennen Sie HELLO.HTM auf HELLO2.HTM beispielsweise haben Sie eine Datei mit dem Namen hello.htm und eine andere Datei mit dem Namen HELLO.HTM .

Hinweis: Wenn finden Sie mehrere Instanzen von Dateien, die den gleichen Namen haben aber einen der Dateinamen in Großbuchstaben, können Sie alle Dateien umbenennen, die Großbuchstaben. Anschließend können Sie die Dateien testen, indem Sie mehrere Webseiten, um sicherzustellen, dass die Webseiten, die die Dateien entsprechen, angezeigt werden. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Webseiten angezeigt werden, können Sie die doppelte Dateinamen löschen.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office SharePoint Designer 2007
  • Microsoft Expression Web
  • Microsoft Office FrontPage 2003
  • Microsoft FrontPage 2002 Standard Edition
Keywords: 
kbmt kbprb KB905426 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 905426  (http://support.microsoft.com/kb/905426/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: