DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 908673 - Geändert am: Dienstag, 21. September 2010 - Version: 1.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Zum Übertragen von Dateien an oder von einem Gerät universal serial Bus (USB) 2.0 verbunden ist, die versuchen Hub in Windows XP, Windows Vista oder Windows 7. Wenn Sie dies tun, können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • , Wenn Sie versuchen, Dateien zu übertragen, schlägt die Dateiübertragung. Sie erhalten eine Fehlermeldung über einen Fehler beim verzögerten Schreiben. Die Fehlermeldung, die angezeigt werden kann variieren, je nach dem Gerät, das Sie verwenden.
  • Andere USB-Geräte an den USB 2.0-Hub verbunden sind, eventuell nicht mehr. Benachrichtigung erhalten, dass die USB-Geräte getrennt oder neu hergestellt wurden.
  • Energie kann auf USB-Geräte deaktiviert werden. Anschließend werden die Geräte neu aufgelistet.
  • eine USB-Tastatur funktioniert möglicherweise nicht mehr einwandfrei. Beispielsweise kann das Verhalten der unregelmäßig sein. Wenn Sie eine Taste drücken, kann der Key-Eingabe oft wiederholt werden. Auch wenn Sie eine Taste drücken, kann nichts überhaupt auftreten.
Hinweis:Einige Computer verfügen über einen internen USB 2.0-Hub. Z. B. ein tragbarer Computer möglicherweise einen einzelnen USB-Bus und möglicherweise einen internen USB-Hub verwenden, um mindestens zwei verfügbare USB-Anschlüsse auf dem Computer zu ermöglichen. Daher kann dieses Problem auftreten, wenn das Gerät direkt an einen USB-Anschluss des Computers angeschlossen ist.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn das Gerät ist ein interner und intern an die interne USB 2.0-Hub angeschlossen ist. Beispielsweise kann dieses Problem auftreten, wenn Sie einen tragbaren Computer verwenden, der eine interne Bluetooth-Funkgerät hat, die einen internen USB 2.0-Hub verbunden ist. Wenn Sie das Bluetooth-Gerät, verwenden um die Dateien auf ein anderes Gerät übertragen, treten möglicherweise Symptome, die in der im Abschnitt "Problembeschreibung" beschriebenen

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn es eine Vielzahl von Datenverkehr auf den USB 2.0-Hub gibt und Übertragen von Dateien mit geringer Geschwindigkeit oder ein USB-Gerät Höchstgeschwindigkeit. Das Problem tritt nicht auf, wenn Sie Dateien auf ein Hochgeschwindigkeits-USB-Gerät übertragen.

Weitere Informationen über USB 2.0-Datenübertragungsraten finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Darüber hinaus ist dieses Problem auf Computern mit Transmeta Prozessoren (CPUs) beobachtet worden.

Lösung

Auflösung für Windows 7


Zur Behebung dieses Problems in Windows 7 Hinzufügen einerEnHcSoftRetryRegistrierungseintrag DWORD-Wert von 1 unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\PCI\ < hw-Id > \ < instanz-Id > \Device Parameter

Hinweis:< Instanz Id > und < hw-Id > erhalten möchten, öffnen Sie die Geräte-Manager-Eigenschaftenseite für alle EHCI USB-Hostcontroller, klicken Sie auf dieDetailsRegisterkarte, und wählen Sie dannGerät Instance-Pfadin der Liste. Die meisten Systeme haben nur eine oder zwei EHCI-Hostcontroller, damit dies nicht zu schwierig sein soll.

Hotfix-Informationen für Windows Vista

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschriebene vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Aus diesem Grund, wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt, für das nächste Update warten, das enthält dieser Hotfix.

Ist der Hotfix zum Download zur Verfügung, ein Abschnitt "Hotfix Download verfügbar" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel hat. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis:, Wenn weitere Probleme auftreten, oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für weitere Fragen und Problemen, die für diesen bestimmten Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen möchten, finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.Microsoft.com/contactus/?ws=Support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis:Zeigt das Formular "Hotfix Download verfügbar" die Sprachen, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist da ein Hotfix nicht verfügbar für diese Sprache ist.

Voraussetzungen:

Zum Anwenden dieses Hotfixes müssen Sie Windows Vista installiert haben. Nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben, müssen Sie das Festlegen derEnHcSoftRetryRegistrierungseintrag unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\PCI\ < hw Id > \ < instanz-Id > \Device Parameter
Den Registrierungseintrag wird konfiguriert, um einen DWORD-Wert von 1. Dieser Wert aktiviert die Soft wiederholen Codepfad, die in diesem Hotfix verwendet wird.

Hinweis:< Instanz Id > und < hw-Id > erhalten möchten, öffnen Sie die Geräte-Manager-Eigenschaftenseite für alle EHCI USB-Hostcontroller, klicken Sie auf dieDetailsRegisterkarte, und wählen Sie dannGerät Instance-Pfadin der Liste. Die meisten Systeme haben nur eine oder zwei EHCI-Hostcontroller, damit dies nicht zu schwierig sein soll.

Neustartanforderung

Müssen Sie den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind aufgelistet in koordinierter Weltzeit (UTC). Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln, verwenden dieMicrosoft Time ZoneRegisterkarte im Tool Datum und Uhrzeit in Control Panel.

Windows Vista, X 86-basierte version

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Usbccgp.sys6.0.6000.2080973.21609-April 200802: 02X 86
"Usbhub.sys"6.0.6000.20809194,04809-April 200802: 03X 86
Usbccgp.sys6.0.6001.2215373.21609-April 200802: 12X 86
"Usbhub.sys"6.0.6001.22153194,56009-April 200802: 12X 86
Hccoin.dll6.0.6000.208098,70409-April 200804: 04X 86
Hcrstco.dll6.0.6000.2080914,33609-April 200804: 04X 86
Usbd.sys6.0.6000.208095,88809-April 200802: 02Nicht zutreffend
Usbehci.sys6.0.6000.2080938,91209-April 200802: 02X 86
"Usbhub.sys"6.0.6000.20809194,04809-April 200802: 03X 86
Usbohci.sys6.0.6000.2080919.45609-April 200802: 02X 86
Usbport.sys6.0.6000.20809224,76809-April 200802: 02X 86
Usbuhci.sys6.0.6000.2080923,55209-April 200802: 02X 86
Hccoin.dll6.0.6001.221538,70409-April 200805: 06X 86
Hcrstco.dll6.0.6001.2215315,87209-April 200805: 06X 86
Usbd.sys6.0.6001.221535,88809-April 200802: 12Nicht zutreffend
Usbehci.sys6.0.6001.2215339,93609-April 200802: 12X 86
"Usbhub.sys"6.0.6001.22153194,56009-April 200802: 12X 86
Usbohci.sys6.0.6001.2215319.45609-April 200802: 12X 86
Usbport.sys6.0.6001.22153226,30409-April 200802: 12X 86
Usbuhci.sys6.0.6001.2215323,55209-April 200802: 12X 86

Windows Vista, X 64-basierte version

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Usbccgp.sys6.0.6000.2080995,74409-April 200802: 29X 64
"Usbhub.sys"6.0.6000.20809268,80009-April 200802: 29X 64
Usbccgp.sys6.0.6001.2215395,74409-April 200802: 41X 64
"Usbhub.sys"6.0.6001.22153269,82409-April 200802: 42X 64
Hccoin.dll6.0.6000.2080910,75209-April 200804: 27X 64
Hcrstco.dll6.0.6000.2080916.38409-April 200804: 27X 64
Usbd.sys6.0.6000.208097,55209-April 200802: 29X 64
Usbehci.sys6.0.6000.2080948,64009-April 200802: 29X 64
"Usbhub.sys"6.0.6000.20809268,80009-April 200802: 29X 64
Usbohci.sys6.0.6000.2080924,06409-April 200802: 29X 64
Usbport.sys6.0.6000.20809258,04809-April 200802: 29X 64
Usbuhci.sys6.0.6000.2080929,18409-April 200802: 29X 64
Hccoin.dll6.0.6001.2215310,75209-April 200804: 41X 64
Hcrstco.dll6.0.6001.2215317,92009-April 200804: 41X 64
Usbd.sys6.0.6001.221537,68009-April 200802: 41X 64
Usbehci.sys6.0.6001.2215349,66409-April 200802: 41X 64
"Usbhub.sys"6.0.6001.22153269,82409-April 200802: 42X 64
Usbohci.sys6.0.6001.2215324,06409-April 200802: 41X 64
Usbport.sys6.0.6001.22153259,58409-April 200802: 41X 64
Usbuhci.sys6.0.6001.2215329,18409-April 200802: 41X 64


Windows Vista, IA64-basierte-version

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Usbccgp.sys6.0.6001.22153208,38409-April 200802: 31IA-64
"Usbhub.sys"6.0.6001.22153853,50409-April 200802: 31IA-64
Hccoin.dll6.0.6001.2215322,52809-April 200804: 20IA-64
Hcrstco.dll6.0.6001.2215324,57609-April 200804: 20IA-64
Usbd.sys6.0.6001.2215311,64809-April 200802: 31Nicht zutreffend
Usbehci.sys6.0.6001.22153122,36809-April 200802: 31IA-64
"Usbhub.sys"6.0.6001.22153853,50409-April 200802: 31IA-64
Usbohci.sys6.0.6001.2215358,36809-April 200802: 31IA-64
Usbport.sys6.0.6001.22153645,63209-April 200802: 31IA-64
Usbuhci.sys6.0.6001.2215380,38409-April 200802: 31IA-64

Informationen zum Hotfix für Windows XP

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschriebene vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Aus diesem Grund, wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt, für das nächste Update warten, das enthält dieser Hotfix.

Ist der Hotfix zum Download zur Verfügung, ein Abschnitt "Hotfix Download verfügbar" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel hat. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis:, Wenn weitere Probleme auftreten, oder wenn eine Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für weitere Fragen und Problemen, die für diesen bestimmten Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen möchten, finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.Microsoft.com/contactus/?ws=Support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis:Zeigt das Formular "Hotfix Download verfügbar" die Sprachen, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist da ein Hotfix nicht verfügbar für diese Sprache ist.

Voraussetzungen:

Zum Anwenden dieses Hotfixes müssen Sie Windows XP SP2 installiert haben.

Nach der Installation dieses Hotfixes der folgenden Registrierungsunterschlüssel automatisch hinzugefügt und konfiguriert:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\USB\EnSoftRetry
Des Registrierungsschlüssels wird konfiguriert, um einen DWORD-Wert von 1. Dieser Wert aktiviert die Soft wiederholen Codepfad, die in diesem Hotfix verwendet wird.

, Wenn Sie eine neuere Version dieses Hotfixes (einen Hotfix, der spätere Versionen Usbport.sys und Usbehci.sys enthält), einschließlich Windows XP SP3, diesen Registrierungswert nicht automatisch hinzugefügt und konfiguriert. Der Registrierungswert muss manuell hinzugefügt und konfiguriert werden, wie oben beschrieben, damit dem Codepfad Soft wiederholen, die Sie in diesem Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind aufgelistet in koordinierter Weltzeit (UTC). Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln, verwenden dieMicrosoft Time ZoneRegisterkarte im Tool Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformSP AnforderungServicebereich
Usbehci.sys5.1.2600.278327,26425-Oct-200523: 39X 86SP2SP2QFE
Usbport.sys5.1.2600.2783143,10425-Oct-200523: 39X 86SP2SP2QFE

Verhalten nach der Hotfix installiert ist

, Wenn dieser Hotfix angewendet wird, und die Soft Wiederholen-Funktion, mit den entsprechenden Registrierungswert aktiviert ist (die Windows-Version abhängig, wie oben beschrieben), einen USB-Übertragung, die aus bestimmten Gründen fehlschlägt wird im Hintergrund statt wiederholt, abgeschlossen und den Status "Fehler" angegeben. Bei diesem Prozess können USB-Client-Gerätetreiber nicht benachrichtigt, dass die Kommunikation mit dem Gerät aufgrund eines Fehlers auf dem USB-Bus niedrigerer Ebene fehlgeschlagen.

Der betroffene USB-Treiber korrekt Fehlerberichterstattung für ein ordnungsgemäßes Funktionieren benötigt wird, sollten Sie nicht diesen Hotfix anwenden. Oder durch den entsprechenden Registrierungswert auf 0 festlegen oder löschen den Registrierungswert "Soft-Wiederholen" vollständig (je nach Windows-Version, wie oben beschrieben), deaktivieren Sie die Funktionalität von Soft wiederholen sollen.

Soft "Wiederholen" A-Prozess tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Der Registrierungswert ist aktiviert.
  • Der Fehler, die von den Hostcontroller USB Enhanced Host Controller Interface (EHCI) gemeldet wird, für die Übertragung abgeschlossene einer der folgenden Fehler ist:
    • Transaktionsfehler (XactErr)
    • Missed Micro-frame
    Diese Fehlerbedingungen im USB-EHCI dokumentiert Controller-Spezifikation, wie folgt:
    Transaction Error (XactErr). Set to a one by the Host Controller during status update in the case where the host did not receive a valid response from the device (Timeout, CRC, Bad PID, etc.). Refer to Section 4.15.1.1 for summary of the conditions that affect this bit. 
    Missed Micro-Frame. This bit is set when the host controller detected that a host-induced hold-off caused the host controller to miss a required complete-split transaction. 
Weitere Informationen über die USB-EHCI-Spezifikation finden Sie auf den folgenden Website:
http://www.Intel.com/Technology/USB/ehcispec.htm (http://www.intel.com/technology/usb/ehcispec.htm)

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem bei den Microsoft-Produkten, die in der im Abschnitt "Beziehen sich auf" aufgelisteten handelt

Weitere Informationen

Datenübertragungsraten, die USB 2.0 unterstützt

USB 2.0 unterstützt die folgenden maximale Datenübertragungsraten, je ein Gerät erfordert Bus-Bandbreite:
  • 1,5 Megabit pro Sekunde (Mbit/S) für niedrige Geschwindigkeiten Geräte, die nicht viel Bandbreite erfordern. Dazu zählen Mäuse und Tastaturen.
  • 12 Mbps bei Geräten für Höchstgeschwindigkeit, höher durchführen. Zu diesen Geräten gehören Speichergeräte, Lautsprecher, Scanner und Videokameras.
  • 480 MBit/S für Hochgeschwindigkeits-Geräte. Zu diesen Geräten zählen Massenspeichergeräte, und Hochgeschwindigkeits-CD oder -DVD-Recorder.
Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Service Pack 1
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Business 64-bit edition
Keywords: 
kbautohotfix kbexpertisebeginner kbqfe kbhotfixserver kbmt KB908673 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 908673  (http://support.microsoft.com/kb/908673/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: