DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 914440 - Geändert am: Freitag, 26. März 2010 - Version: 2.3

Auf dieser Seite

Einführung

In diesem Artikel wird die Netzwerkdiagnose für das Windows XP-Tool behandelt. Mithilfe dieses Tools können Sie Verbindungsprobleme erkennen und beheben. Die besagten Verbindungsprobleme können bei Computern in einem Heimnetzwerk auftreten, die die Verbindung zum Internet über ein Kabelmodem oder ein DSL-Modem herstellen.

Weitere Informationen

Mithilfe der Netzwerkdiagnose für Windows XP können Sie einige der häufigsten Verbindungsprobleme beheben, die in einer Heimnetzwerkumgebung auftreten können.

Die Netzwerkdiagnose für Windows XP-Programme führt die folgenden Tests durch, um den Netzwerkverbindungsstatus zu diagnostizieren:
  • IP-Konfigurationstest
  • Test des Standardgateways
  • Winsock-Test
  • DNS-Test
  • Firewall-Test
  • Test zur Internetverbindung
In der Regel werden Sie beim Ausführen der Netzwerkdiagnose für Windows XP von einem Supportmitarbeiter unterstützt, der Ihnen bei der Diagnose des Netzwerkverbindungsstatus hilft.

Bei den meisten Heimnetzwerken erfolgt der Zugriff auf oder die Nutzung einer einzelnen Hochgeschwindigkeitsinternetverbindung durch mehrere Computer mithilfe einer der folgenden Methoden:
  • Ein Standalone-Router
  • Ein Heimgateway, beispielsweise ein Kabelmodem in Verbindung mit einem Router oder ein DSL-Modem mit einem Router
  • Ein Computer, auf dem die Funktion Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung oder eine andere Form der Netzwerkadressübersetzung (Network Address Translation, NAT) ausgeführt wird

Beziehen der Netzwerkdiagnose für Windows XP

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Netzwerkdiagnose-Tool (KB914440):
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket "WindowsXP-KB914440-v12-x86-DEU.exe" jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=ea541e8e-85a3-4d2f-a3a4-b329d03fc2fa)

Ausführen der Netzwerkdiagnose für Windows XP

Mithilfe des Tools Netzwerkdiagnose für Windows XP können Sie die Netzwerkverbindung testen und ermitteln, ob Netzwerkprogramme und -dienste korrekt funktionieren. Verwenden Sie eines der nachstehenden Verfahren, um das Programm zu starten.
  • Klicken Sie in Microsoft Internet Explorer im Menü Extras auf Diagnose von Verbindungsproblemen.
  • Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie %windir%\network diagnostic\xpnetdiag.exe ein, und klicken Sie dann auf OK.
  • Befolgen Sie die Hinweise des interaktiven Begleiters für Artikel 326155 in der Microsoft Knowledge Base. Weitere Informationen zum Herunterladen des interaktiven Begleiters für den Microsoft Knowledge Base-Artikel 956196 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    956196  (http://support.microsoft.com/kb/956196/ ) Es wird eine Fehlermeldung in Internet Explorer angezeigt: "Die Webseite kann nicht angezeigt werden."
Dieses Tool sollte die folgenden, in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder neuere Versionen) aufweisen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter "Datum und Uhrzeit" mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirement
Custsat.dll9.0.2600.292133,79203-Jun-200611:40x86SP2
Xpnetdg.exe5.1.2600.3012557,56810-Oct-200612:44x86SP2
Xpnetdg.xslNot Applicable1,69214-Apr-200622:11Not ApplicableSP2
Xpsp3res.dll5.1.2600.3011214,52810-Oct-200606:12x86SP2

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
Keywords: 
atdownload kbexpertisebeginner KB914440
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store