DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 916776 - Geändert am: Mittwoch, 12. September 2012 - Version: 1.0

 
Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Stellen Sie sicher, dass die Registrierung sichern, bevor Sie es ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt. Klicken Sie für Weitere Informationen zum Sichern, wiederherstellen und die Registrierung ändern auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
256986  (http://support.microsoft.com/kb/256986/ ) Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Hyperlink in einem Microsoft Office PowerPoint 2003 klicken, wird 2007 oder 2010 Präsentation starten eine zweite Präsentation, der zweiten Präsentation nicht gestartet, bis zum Abschluss der ursprünglichen Präsentation.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  • Der ForceShellExecute-Registrierungseintrag ist in den folgenden Registrierungsunterschlüssel vorhanden:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\9.0\Common\Internet
    Hinweis Die ForceShellExecute-Registrierungseintrag ist ein DWORD-Wert.
  • Der Wert des Registrierungseintrags ForceShellExecute wird festgelegt, um 1.

Lösung

Dieses Problem wurde erstmals mit einem Hotfix behoben, der jetzt in einem Servicepack enthalten ist. Wenn Sie das neueste Office 2003 Servicepack installiert haben, haben Sie nicht den Hotfix zu installieren.

Wenn Sie PowerPoint 2007 oder PowerPoint 2010 haben, ist keine Korrektur erforderlich, zu installieren.

Service Pack-Informationen

Dieses Problem wird in Office 2003 Service Pack 3 behoben.Um dieses Problem zu beheben, beziehen Sie das neueste Servicepack für Office 2003. Weitere Informationen klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
870924  (http://support.microsoft.com/kb/870924/ ) Wie Sie das neueste Servicepack für Office 2003 erhalten

Nachdem Sie das Servicepack installieren, führen Sie die Schritte, die im Abschnitt "How to aktivieren und deaktivieren den Hotfix" des Artikels festzulegenden aufgelistet sind die OverrideForceShellExecute Registry-Schlüssel und den Hotfix zu aktivieren.

Wenn Sie Office 2007 oder Office 2010 ausführen, müssen Sie keine zusätzliche Updates zu installieren.

Hotfix-Informationen

Hinweis Um diesen Hotfix installieren zu können, benötigen Sie Schreibberechtigungen für den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
Office 2003, Office 2007, Office 2010: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\9.0\Common\Internet

Das folgende Verhalten tritt auf, wenn Sie diesen Hotfix anwenden:
  • Der Wert des Registrierungsunterschlüssels Internet, die im Abschnitt "Ursache" genannt wird, wird vorübergehend in 0 geändert. Dieses Verhalten tritt auf, so dass die PowerPoint-Präsentationen korrekt verknüpft werden können, wenn Sie diesen Hotfix anwenden. Wenn ein anderes Programm den Internet-Registrierungsschlüssel zugreift, während Sie diesen Hotfix anwenden, kann unerwartetes Verhalten in einem anderen Programm auftreten.
  • Wenn Sie PowerPoint 2003 unerwartet beendet im Moment wird, die der Internet-Registrierungsunterschlüssel auf 0 geändert wird, bleibt der Wert des Registrierungseintrags ForceShellExecute als 0. Sie müssen den Wert des Registrierungseintrags "ForceShellExecute" auf manuell festlegen. 1 So reaktivieren Sie den Registrierungseintrag.

Aktivieren und deaktivieren den hotfix

Warnung Wenn Sie die Registrierung nicht richtig mithilfe des Registrierungs-Editors oder mithilfe einer anderen Methode ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Diese Probleme erfordern möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme gelöst werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix für PowerPoint 2003 zu aktivieren:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2003.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Führen Sie, Typ Regedit, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Options
  4. Auf der Bearbeiten Menü, zeigen Sie auf Neue, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Typ OverrideForceShellExecute, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Mit der rechten Maustaste OverrideForceShellExecute, und klicken Sie dann auf Ändern.
  7. In der Wertdaten Geben Sie im Feld 1, und klicken Sie dann auf OK.
  8. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Beenden um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix für PowerPoint 2007 zu aktivieren:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2007.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Führen Sie, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\PowerPoint\Options
  4. Auf der Bearbeiten Menü, zeigen Sie auf Neue, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Geben Sie OverrideForceShellExecute, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Mit der rechten Maustaste OverrideForceShellExecute, und klicken Sie dann auf Ändern.
  7. In der Wertdaten im Feld Typ- 1und klicken Sie dann auf OK.
  8. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Beenden um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix für PowerPoint 2010 zu aktivieren:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2010.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Führen Sie, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\PowerPoint\Options
  4. Auf der Bearbeiten Menü, zeigen Sie auf Neue, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Geben Sie OverrideForceShellExecute, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Mit der rechten Maustaste OverrideForceShellExecute, und klicken Sie dann auf Ändern.
  7. In der Wertdaten im Feld Typ- 1und klicken Sie dann auf OK.
  8. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Beenden um den Registrierungs-Editor zu beenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix in PowerPoint 2003 zu deaktivieren:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2003.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Führen Sie, Typ Regedit, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Options
  4. Mit der rechten Maustaste OverrideForceShellExecute, und klicken Sie dann auf Ändern.
  5. In der Wertdaten Geben Sie im Feld 0, und klicken Sie dann auf OK.
  6. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Beenden um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Um diesen Hotfix in PowerPoint 2007 zu deaktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2007.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Führen Sie, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\PowerPoint\Options
  4. Mit der rechten Maustaste OverrideForceShellExecute, und klicken Sie dann auf Ändern.
  5. In der Wertdaten im Feld Typ 0und klicken Sie dann auf OK.
  6. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Beenden um den Registrierungs-Editor zu beenden.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diesen Hotfix in PowerPoint 2010 zu deaktivieren:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2010.
  2. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Führen Sie, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Suchen Sie, und klicken Sie dann auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\PowerPoint\Options
  4. Mit der rechten Maustaste OverrideForceShellExecute, und klicken Sie dann auf Ändern.
  5. In der Wertdaten im Feld Typ 0und klicken Sie dann auf OK.
  6. Auf der Datei Menü, klicken Sie auf Beenden um den Registrierungs-Editor zu beenden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkte zutrifft.

Dieses Problem wurde erstmals in Office 2003 Service Pack 3 behoben.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office PowerPoint 2003
  • Microsoft Office PowerPoint 2007
  • Microsoft PowerPoint 2010
Keywords: 
kbregistry kboffice2003sp3fix kbslideshow kbexpertiseinter kboffice2003presp3fix kbqfe kbbug kbfix kbmt KB916776 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 916776  (http://support.microsoft.com/kb/916776/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: