DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 917425 - Geändert am: Montag, 11. November 2013 - Version: 9.0

Auf dieser Seite

ACHTUNG:

Das in diesem Artikel behandelte Update wurde von einem neueren Update abgelöst. Installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer, um das in diesem Artikel geschilderte Problem zu beheben. Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um das aktuelle Update zu installieren:
http://www.update.microsoft.com/windowsupdate/v6/vistadefault.aspx?ln=de-de (http://www.update.microsoft.com/windowsupdate/v6/vistadefault.aspx?ln=de-de)
Weitere technische Informationen zum aktuellen kumulativen Sicherheitsupdate für Internet Explorer finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin (http://technet.microsoft.com/de-de/security/bulletin)
Dieser Artikel richtet sich an IT-Experten. Privatbenutzer finden auf der folgenden Website von Microsoft Informationen zu den möglicherweise auftretenden Symptomen:
http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/download-ie (http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/download-ie)

Einführung

Microsoft stellt einen Kompatibilitäts-Patch zur Verfügung, mit dem die ActiveX-Funktionalität des Microsoft Internet Explorer-ActiveX-Updates vom 28.02.2006 deaktiviert wird. Der Internet Explorer-ActiveX-Patch ist auch Bestandteil des Internet Explorer-Sicherheitsupdates 912812 (Microsoft Security Bulletin MS06-013). Das Update betrifft die folgenden Produkte:
  • Windows XP Service Pack 2 (SP2)
  • Windows XP Professional x 64-Edition
  • Windows Server 2003 Service Pack 1 (SP1)
  • Windows Server 2003, x64-Versionen
  • Windows Server 2003 mit SP1, Itanium-Versionen
Hinweis Das Update gilt nicht für Windows Vista.

Das Update wird in der Microsoft-Sicherheitsempfehlung (912945) besprochen: Nicht-sicherheitsbezogenes Update für Internet Explorer. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
912945  (http://support.microsoft.com/kb/912945/de/ ) Internet Explorer-Update für ActiveX-Steuerelemente
Der Kompatibilitäts-Patch beinhaltet die folgenden Updates:
  • Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows XP SP2
  • Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows Server 2003 SP1
  • Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows Server 2003 SP1, Itanium-Versionen
  • Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows Server 2003, x64-Versionen
  • Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows XP Professional x 64-Edition

Informationen zur erneuten Freigabe

Der Kompatibilitäts-Patch wurde am 20. April 2006 erneut freigegeben. Falls Sie bereits die ursprüngliche Version dieses Kompatibilitäts-Patches angewendet haben und keine Probleme auftreten, müssen Sie diesen Kompatibilitäts-Patch nicht erneut anwenden.

Der neu veröffentlichte Kompatibilitäts-Patch behebt ein Anzeigeproblem bei ActiveX-Steuerelementen, die mit Microsoft Visual Basic bereitgestellt wurden. Das Sicherheitsupdate 912812 (Microsoft Security Bulletin MS06-013) kann verhindern, dass ein VBScript-Skript die Sichtbarkeit von ActiveX-Steuerelementen steuert. Falls das ActiveX-Steuerelement beispielsweise ursprünglich durch Verwendung des DHTML-Elementattributs visibility:hidden ausgeblendet war und die Attributeigenschaft dann später durch ein Skript auf visibility:visible festgelegt wurde, wird das ActiveX-Steuerelement nicht angezeigt.

Dieses Anzeigeproblem mit Microsoft Visual Basic entwickelten ActiveX-Steuerelementen wird zurzeit überprüft. Ein Update zur Behebung dieses Problems könnte Bestandteil eines zukünftigen Sicherheitsupdates für Internet Explorer sein.

Weitere Informationen

Mit der Bereitstellung dieses Patches wird das Verhalten abgestellt, das der in Update KB912812 enthaltene ActiveX-Patch für Internet Explorer bewirkt. Die in KB912812 enthaltenen Sicherheitsupdates sind weiterhin vorhanden und in Funktion. Es wird nur das in Update KB912945 beschriebene Verhalten abgestellt, welches der ActiveX-Patch für Internet Explorer bewirkt. Weitere Informationen zum Update KB912812 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
912812  (http://support.microsoft.com/kb/912812/de/ ) MS06-013: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer
Dieser Kompatibilitäts-Patch kann nur auf Systemen installiert werden, auf die das kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer von April 2006 (KB912812) angewendet wurde. Wenn Sie versuchen, diesen Patch auf Systemen zu installieren, auf die das Update 912812 noch nicht angewendet wurde, schlägt die Installation fehl.

Microsoft empfiehlt ausdrücklich, diesen Kompatibilitäts-Patch nur auf Systemen bereitzustellen, die von der neuen Funktionalität betroffen sind, die durch das ActiveX-Update für Internet Explorer eingeführt wurde. Betroffene Systeme sind Systeme, bei denen der Benutzer von einer Webseite oder einer Anwendung abhängig ist, die durch das Internet Explorer-ActiveX-Update betroffen ist. Weitere Informationen darüber, wie Webseiten oder Anwendungen betroffen sein können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
912945  (http://support.microsoft.com/kb/912945/de/ ) Internet Explorer-Update für ActiveX-Steuerelemente
Microsoft empfiehlt seinen Partnern, die betroffenen Webanwendungen zu testen und entsprechende Änderungen im Design vorzunehmen. Besitzer von Anwendungen, die eine Benutzerinteraktion mit ActiveX-Steuerelementen erfordern, können bestimmte Technologien zur Vermeidung der Benutzeraktivierung verwenden. Weitere Informationen zu diesen Technologien finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:
http://msdn.microsoft.com/de-de/ie/ (http://msdn.microsoft.com/de-de/ie/)

Tests

Für Testzwecke gibt es einen Registrierungsunterschlüssel zur Featuresteuerung, der das besagte ActiveX-Verhalten in Internet Explorer aktiviert. Dieser Registrierungsunterschlüssel hat den folgenden Namen und die folgenden Werte:
HKEY_LOCAL_MACHINE (oder HKEY_CURRENT_USER)\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Main\FeatureControl\FEATURE_ENABLE_ACTIVEX_INACTIVATE_MODE\<process_name.exe>=(DWORD) 0x00000001
Sie müssen den Platznamen <Prozessname.exe> durch den Namen des Prozesses ersetzen, für den Sie das ActiveX-Updateverhalten aktivieren möchten. Um zum Beispiel das ActiveX-Updateverhalten für Internet Explorer zu aktivieren, müssen Sie <Prozessname.exe> durch iexplore.exe ersetzen.

Bereitstellung

Microsoft empfiehlt dringend, diesen Patch nur auf Computer anzuwenden, bei denen ein Kompatibilitätsproblem zwischen einer vorhandenen Anwendung und dem neuen Verhalten vorliegt, das durch Update 912945 eingeführt und im Microsoft Knowledge Base-Artikel 912812 beschrieben wird. In diesem Abschnitt werden einige, aber nicht alle möglichen Bereitstellungsoptionen aufgelistet. Befolgen Sie den standardmäßigen Hotfix-Bereitstellungsvorgang für Ihre jeweilige Umgebung. Dieser Artikel enthält Hinweise, die sich speziell auf die Bereitstellung beziehen. Er ist als Referenz für einige Bereitstellungsoptionen gedacht, beschreibt jedoch nicht alle Bereitstellungsoptionen.

Der Bereitstellungsvorgang besteht aus den folgenden Schritten:
  1. Für das Update relevante Computer ermitteln
  2. Update auf die relevanten Computer anwenden

Neustart

Die Installation dieses Kompatibilitäts-Patches kann einen Neustart erforderlich machen, wenn die Datei "Mshtml.dll" während des Installationsvorgangs verwendet wird.

Für das Update relevante Computer ermitteln

Das im Microsoft Knowledge Base-Artikel 917425 (KB917425) beschriebene Update kann auf einen Computer angewendet werden, bei dem ein Kompatibilitätsproblem zwischen dem ActiveX-Verhalten von Internet Explorer und einer Anwendung auf dem Computer vorliegt. Um programmatisch festzustellen, ob das Update KB917425 für einen Computer in Frage kommt, müssen Sie über ein gesichertes Verfahren verfügen, mit dem Sie ermitteln können, ob ein Computer die betroffene ActiveX-Software besitzt. Wenden Sie sich an den Hersteller der Softwareanwendung, um sich über dieses Verfahren zu informieren. Wenden Sie die folgenden Methoden an, um manuell festzustellen, ob das Update KB917425 für einen Computer in Frage kommt.
  • Verwendung von Active Directory-Organisationseinheiten
    Falls eine Umgebung durch den Active Directory-Verzeichnisdienst unterstützt wird und eine vorhandene Active Directory-Organisationseinheit alle in Frage kommenden Computer umfasst, wenden Sie ein Softwareupdatepaket für Microsoft Systems Management Server (SMS) auf die Organisationseinheit an.

    Hinweis Die SMS-Active Directory-Erkennung muss aktiviert sein, um diese Methode anwenden zu können.
  • Verwendung von SMS Software Inventory zum Erstellen einer benutzerdefinierten Auflistung
    In Umgebungen, in denen SMS für die Bereitstellung von Software auf Computern verwendet wird, kann ein Administrator eine benutzerdefinierte Auflistung erstellen, die auf einer Reihe von Faktoren basiert. Ein Faktor kann beispielsweise eine Abfrage der Computer sein, auf denen das betroffene Softwarepaket installiert ist. Diese Abfrage kann auf den Ergebnissen von SMS Software Inventory basieren. Weitere Informationen dazu, wie Sie Software Inventory mit der Funktion zum Erstellen von benutzerdefinierten Auflistungen implementieren, finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft:
    http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc180952.aspx (http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc180952.aspx)
  • Erstellung eines benutzerdefinierten Erkennungstools, das die für das Update relevanten Computer ermittelt
    Erstellen Sie ein Skript oder ein kleines ausführbares Programm, das ermittelt, ob auf einem Computer das betreffende Softwarepaket installiert ist. Dieses Tool kann als Bestandteil eines Anmeldeskripts ausgeführt oder als SMS-Softwareupdatepaket bzw. auf einer internen Netzwerkfreigabe bereitgestellt werden, auf die die Benutzer Zugriff haben.

Anwendung des Updates auf die relevanten Computer

Verwenden von SMS

Wenn Sie Active Directory-Organisationseinheiten oder SMS Software Inventory zum Ermitteln der für das Update relevanten Computer verwenden, können Sie das Updatepaket 917425 mit SMS 2.0 und SMS 2003 auf den betroffenen Computern bereitstellen. Verwenden Sie hierzu die Softwareverteilungsfunktion von SMS. Einen Überblick über die Vorgehensweise finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc917507.aspx (http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc917507.aspx)
Weitere Informationen finden Sie im Systems Management Server 2003 Operations Guide. Sie finden diesen Leitfaden auf folgender Website von Microsoft:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc182024.aspx (http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc182024.aspx)

Paketdefinitionsdatei

Zur Unterstützung bei der Bereitstellung des Updatepakets 917425 mit SMS finden Sie in diesem Abschnitt ein Beispiel für eine SMS-Paketdefinitionsdatei (PDF = Package Definition File), mit deren Hilfe Sie das Softwareverteilungspaket und die Programme in der SMS-Administratorkonsole erstellen können.

Um die Beispiel-PDF zu verwenden, kopieren Sie den nachstehenden Text in den Editor, und speichern Sie die Datei unter dem Namen "KB917425.SMS". Kopieren Sie diese Datei in dasselbe Verzeichnis, in dem auch das heruntergeladene Update gespeichert wurde.
[PDF]
Version=2.0

[Package Definition]
Publisher=Microsoft
Name=Compatibility Patch for Internet Explorer (KB917425)
Language=ALL
Programs=WinXPx86,WS03x86,WS03IA64,WinXPWS03x64

[WinXPx86]
Name=(KB917425) Windows XP SP2
CommandLine=WindowsXP-KB917425-x86-ENU.exe /quiet /norestart
UserInputRequired=False
AdminRightsRequired=True
CanRunWhen=AnyUserStatus
SupportedClients=Win NT (I386)
Win NT (I386) MinVersion1=5.10.0000.0
Win NT (I386) MaxVersion1=5.10.9999.9999

[WS03x86]
Name=(KB917425) Windows Server 2003 
CommandLine=WindowsServer2003-KB917425-x86-ENU.exe /quiet /norestart
UserInputRequired=False
AdminRightsRequired=True
CanRunWhen=AnyUserStatus
SupportedClients=Win NT (I386)
Win NT (I386) MinVersion1=5.20.0000.0
Win NT (I386) MaxVersion1=5.20.9999.9999

[WS03IA64]
Name=(KB917425) Windows Server 2003 64-bit Itanium Edition
CommandLine=WindowsServer2003-KB917425-ia64-ENU.exe /quiet /norestart
UserInputRequired=False
AdminRightsRequired=True
CanRunWhen=AnyUserStatus
SupportedClients=Win NT (IA-64)
Win NT (IA-64) MinVersion1=5.20.0000.0
Win NT (IA-64) MaxVersion1=5.20.9999.9999

[WinXPWS03x64]
Name=(KB917425) Windows Server 2003 and Windows XP x64 Edition 
CommandLine=WindowsServer2003.WindowsXP-KB917425-x64-ENU.exe /quiet /norestart
UserInputRequired=False
AdminRightsRequired=True
CanRunWhen=AnyUserStatus
SupportedClients=Win NT (x64)
Win NT (x64) MinVersion1=5.20.0000.0
Win NT (x64) MaxVersion1=5.20.9999.9999
Win NT (x64) MinVersion2=5.20.3790.0
Win NT (x64) MaxVersion2=5.20.9999.9999
Gehen Sie folgendermaßen vor, nachdem Sie die PDF und die Updatepakete in demselben Verzeichnis gespeichert haben:
  1. Führen Sie den Assistenten für die Erstellung eines Pakets aus einer Definition aus. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges vorhandenes Paket, klicken Sie auf Alle Tasks, und klicken Sie anschließend auf Paket aus Definition erstellen.
  2. Importieren Sie die PDF, um das Paket und die Programme zu erstellen, die Sie für die Bereitstellung verwenden möchten.
Notizen
  • Die Bereitstellung von 64-Bit-Clients wird nur von SMS 2003 SP2 und höheren Versionen unterstützt. Wenn Sie frühere Versionen von SMS verwenden, müssen Sie die beiden letzten Abschnitte (WS03IA64, WinXPWS03x64) der PDF entfernen. Sie müssen außerdem die Angaben "WS03IA64" und "WinXPWS03x64" aus der Zeile "Programs=" im Abschnitt "[Package Definition]=" entfernen.
  • Wenn Sie SMS für die Bereitstellung einer der lokalisierten Versionen dieses Updates verwenden, benötigen Sie eine gesonderte Version der PDF für jede Sprache. Um eine PDF für eine andere Sprache zu erstellen, ersetzen Sie den "CommandLine"-Wert in der Beispiel-PDF durch den Namen des sprachspezifischen Pakets. Verwenden Sie beispielsweise für die deutsche Version von Windows XP SP2 (x86) den folgenden Wert.
    CommandLine=WindowsXP-KB917425-DEU.exe /quiet /norestart
Detaillierte Informationen zum Erstellen und Bereitstellen von Paketen finden Sie im Microsoft Systems Management Server 2003 Operations Guide.

Verwendung einer benutzerdefinierten Methode zur Anwendung des Pakets 917425

Nehmen Sie einmal an, das Skript oder das ausführbare Programm, das Sie erstellt haben, um festzustellen, ob das Updatepaket 917425 relevant ist, hat einen betroffenen Computer ermittelt. Das Skript oder das ausführbare Programm könnte an dieser Stelle eine der folgenden Aktionen ausführen:
  • Das Paket 917425 von einer internen Netzwerkfreigabe ausführen, auf der Sie das Paket gespeichert haben.
  • Das Paket 917425 von einer Microsoft-Downloadwebsite herunterladen. In diesem Fall muss der Benutzer der Ausführung des Pakets zustimmen.
  • Den Benutzer auf den Downloadstandort des Pakets 917425 verweisen, damit der Benutzer das Paket manuell installieren kann.

Informationen zum Download

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer for Windows XP Professional mit Service Pack 2 (SP2) und für Windows XP Home Edition mit SP2
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 917425 jetzt herunterladen. (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=5213)
Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows Server 2003 SP1
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 917425 jetzt herunterladen. (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=13630)
Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows Server 2003 SP1, Itanium-Versionen
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 917425 jetzt herunterladen. (http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=10240)
Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows Server 2003, x64-Versionen
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 917425 jetzt herunterladen. (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=928)
Kompatibilitäts-Patch für Internet Explorer für Windows XP Professional x 64-Edition
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket 917425 jetzt herunterladen. (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8978)
Freigabedatum: 11. April 2006

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/de/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit. Auf diese Weise werden nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit umgewandelt. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter "Datum und Uhrzeit" mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Internet Explorer für Windows Server 2003 SP1, Itanium-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Mshtml.dll6.0.3790.26789,364,99212-Apr-200603:50IA-64SP1SP1G
Wmshtml.dll6.0.3790.26783,150,84812-Apr-200603:50x86SP1WOW
Mshtml.dll6.0.3790.26789,367,55212-Apr-200603:47IA-64SP1SP1Q
Wmshtml.dll6.0.3790.26783,152,38412-Apr-200603:47x86SP1WOW
Updspapi.dll6.2.29.0638,68812-Apr-200603:55IA-64NoneNot Applicable

Internet Explorer für Windows XP SP2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Mshtml.dll6.0.2900.28833,053,56810-Apr-200604:22x86SP2SP2G
Mshtml.dll6.0.2900.28833,056,12810-Apr-200604:18x86SP2SP2Q
Updspapi.dll6.2.29.0371,42412-Oct-200523:12x86NoneNot Applicable

Internet Explorer für Windows Server 2003, x64-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Mshtml.dll6.0.3790.26785,987,84012-Apr-200603:49Not ApplicableSP1SP1G
Wmshtml.dll6.0.3790.26783,150,84812-Apr-200603:49x86SP1WOW
Mshtml.dll6.0.3790.26785,988,86412-Apr-200603:47Not ApplicableSP1SP1Q
Wmshtml.dll6.0.3790.26783,152,38412-Apr-200603:47x86SP1WOW
Updspapi.dll6.2.29.0462,04812-Apr-200603:55Not ApplicableNoneNot Applicable

Internet Explorer für Windows Server 2003 SP1
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatformSP requirementService branch
Mshtml.dll6.0.3790.26783,150,84808-Apr-200603:11x86SP1SP1G
Mshtml.dll6.0.3790.26783,152,38408-Apr-200604:05x86SP1SP1Q
Updspapi.dll6.2.29.0371,42412-Oct-200523:13x86NoneNot Applicable

Technische Unterstützung für x64-Versionen von Microsoft Windows

Falls eine Microsoft Windows x64 Edition zum Lieferumfang Ihrer Hardware gehörte und bereits auf Ihrem System installiert war, erhalten Sie technische Unterstützung und Hilfestellung zu dieser Windows x64 Edition vom Hersteller Ihrer Hardware. Da eine Windows x64 Edition zusammen mit Ihrer Hardware geliefert wurde, ist der Hersteller der Hardware für den technischen Support zuständig. Möglicherweise hat der Hersteller der Hardware die Windows x64 Edition durch einzelne Komponenten verändert. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Gerätetreiber oder optionale Einstellungen zur Leistungsoptimierung der Hardware. Wenn Sie technische Hilfe zu einer Windows x64 Edition benötigen, bietet Microsoft in diesem Fall Unterstützung in angemessenem Rahmen. Sie müssen sich jedoch möglicherweise direkt an den Hersteller wenden. Der Hersteller kann Ihnen den besten Support für die von ihm auf der Hardware installierte Software bieten. Wenn Sie eine Windows x64 Edition (zum Beispiel eine Microsoft Windows Server 2003 x64 Edition) separat erworben haben, wenden Sie sich an Microsoft, um technischen Support zu erhalten.

Produktinformationen zu Microsoft Windows XP Professional x64 Edition finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/windows/windowsxp/64bit/default.mspx (http://windows.microsoft.com/de-de/windows/windows-help?os=winxp#windows=windows-xp)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Internet Explorer 6.0, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
    • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Keywords: 
atdownload kbresolve kbwinserv2003sp2fix kbqfe kbinfo KB917425
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: