DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 918005 - Geändert am: Dienstag, 9. Dezember 2008 - Version: 12.1

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Sie können eines der folgenden Probleme mit Windows XP oder Windows Server 2003 auftreten:
  • Einem Desktopcomputer oder einem Server, der unter Windows XP oder Windows Server 2003 verbraucht möglicherweise mehr Energie als erwartet.
  • Wenn Sie die Netzbetrieb auf einem tragbaren Computer entfernen, kann die Batterie nimmt schneller als erwartet. Dann kann das Betriebssystem vorzeitig beendet.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
  • Der tragbare Computer kann keine die tieferen Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) Prozessor im Leerlauf Ruhezustandfunktionen eingeben.

    Dies tritt auf, wenn der USB 2.0-Treiber die asynchrone Planer-Komponente, die kontinuierlich ausgeführt verlässt. Dadurch wird verhindert, dass den Prozessor die tieferen ACPI Prozessor im Leerlauf Ruhezustandfunktionen (C#-Zustände) eingeben. C-Status speichern Stromversorgung, wenn der Prozessor nicht ausgelastet ist. Diese Zustände im Bereich von C0 bis C3 oder C4. Ein im Leerlauf tragbarer Computer verwendet normalerweise die Zustände C3 und C4, um Energieverbrauch zu verringern. Wenn ein im Leerlauf tragbarer Computer kann nicht eingeben oder der Zustände C3 oder C4 verwalten, wird der Energieverbrauch erhöht. Dieses Problem wird behoben, durch die Installation des Downloads, die in diesem Artikel verfügbar ist.
  • USB-Controllers Host kann nicht deaktivieren.

    Dies tritt gewöhnlich auf, wenn die Geräte aus einem geschachtelten USB-Hub entfernt werden, die mit der Host-Controller verbunden ist. Entfernen des Geräts wird von der Host-Controller nicht erkannt. Daher ist der Controller niemals deaktiviert. Dadurch wird verhindert, dass den Prozessor die ACPI-Ruhezustandfunktionen der Prozessor im Leerlauf eingeben. Dieses Problem wird nicht behoben, durch die Installation des Downloads, die in diesem Artikel verfügbar ist.
  • Der USB-Host-Controller verwendet den periodischen Planer für USB 2.0-Geräte.

    Dies tritt gewöhnlich auf, wenn Geräte, die sich auf der periodischen Planer verlassen der Host-Controller angeschlossen sind. Diese möglicherweise isochrone (Isoch) Geräte wie Audiogeräte. Oder Sie möglicherweise die Interrupt-Geräte, wie z. B. Maus oder Tastatur. Dieses Problem wird nicht behoben, durch die Installation des Downloads, die in diesem Artikel verfügbar ist.
Hinweis: Viele Faktoren können Energieverbrauch außer die Art der USB-Geräte und deren Konfiguration beeinflussen. Z. B. möglicherweise viele Programme, die ausgeführt werden auf tragbaren Computern unterschiedliche Maximalspannung Verbrauch. Darüber hinaus können sich die verschiedenen Arten von Batterien, die verwendet werden, auch Akkustrom auswirken. Daher können Sie nicht feststellen alle Verbesserung der Energieverbrauch nach der Installation dieses Updates.

Lösung

Windows XP Update-Informationen

Die folgende Datei steht im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Download the Windows XP (KB918005) package now. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=78E80592-3C1D-46BE-99C2-B0DABAAE4370&displaylang=en)

Voraussetzungen

Sie müssen Windows XP SP2 installieren, bevor Sie das Update installieren.

Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
322389  (http://support.microsoft.com/kb/322389/ ) Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten

Neustartanforderung

Nachdem Sie dieses Update angewendet haben, erzwingt das Update einen Neustart des Computers.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind aufgelistet, in Coordinated Universal Time (UTC). Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP AnforderungServicebereich
Usbehci.sys5.1.2600.302030,20823-Oct-200611: 14X 86SP2SP2QFE
"Usbhub.sys"5.1.2600.302059,26423-Oct-200611: 14X 86SP2SP2QFE
Usbohci.sys5.1.2600.302017,15223-Oct-200611: 14X 86SP2SP2QFE
Usbport.sys5.1.2600.3020143,48823-Oct-200611: 14X 86SP2SP2QFE
Usbuhci.sys5.1.2600.302020,60823-Oct-200611: 14X 86SP2SP2QFE

Windows Server 2003-Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft. Es soll jedoch nur zur Behebung des Problems, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie Sie deshalb nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Windows Server 2003 Servicepack zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Dieses Problem sofort beheben möchten, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen über Supportkosten finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis: PLEASE DO NOT TRANSLATE and DELETE THIS PASSAGE. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Voraussetzungen

Sie müssen Windows Server 2003 Service Pack 1 (SP1) oder Windows Server 2003 SP2 installieren, bevor Sie den Hotfix installieren.

Hinweis: Die X 64-basierten Versionen von Windows erfordern keine, Windows Server 2003 SP1 zu installieren, bevor Sie den Hotfix installieren.

Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
889100  (http://support.microsoft.com/kb/889100/ ) So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003

Neustartanforderung

Nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben, erzwingt der Hotfix einen Neustart des Computers.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind aufgelistet, in Coordinated Universal Time (UTC). Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Windows Server 2003 und Windows XP, x 64-Versionen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP AnforderungServicebereich
Usbehci.sys5.2.3790.295151,96807-Jun-200718: 26X 64SP1SP1QFE
"Usbhub.sys"5.2.3790.2951103,93607-Jun-200718: 26X 64SP1SP1QFE
Usbohci.sys5.2.3790.295126,88007-Jun-200718: 26X 64SP1SP1QFE
Usbport.sys5.2.3790.2951213,50407-Jun-200718: 26X 64SP1SP1QFE
Usbuhci.sys5.2.3790.295132,89607-Jun-200718: 26X 64SP1SP1QFE
Usbehci.sys5.2.3790.409551,96807-Jun-200718: 33X 64SP2SP2QFE
"Usbhub.sys"5.2.3790.4095103,93607-Jun-200718: 33X 64SP2SP2QFE
Usbohci.sys5.2.3790.409526,88007-Jun-200718: 33X 64SP2SP2QFE
Usbport.sys5.2.3790.4095213,50407-Jun-200718: 33X 64SP2SP2QFE
Usbuhci.sys5.2.3790.409532,89607-Jun-200718: 33X 64SP2SP2QFE

Windows Server 2003, Itanium-basierte Versionen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP AnforderungServicebereich
Usbehci.sys5.2.3790.2951100,35207-Jun-200718: 27Nicht anwendbarSP1SP1QFE
"Usbhub.sys"5.2.3790.2951201,21607-Jun-200718: 27IA-64SP1SP1QFE
Usbohci.sys5.2.3790.295150,30407-Jun-200718: 27Nicht anwendbarSP1SP1QFE
Usbport.sys5.2.3790.2951414,72007-Jun-200718: 27IA-64SP1SP1QFE
Usbuhci.sys5.2.3790.295172,19207-Jun-200718: 27Nicht anwendbarSP1SP1QFE
Usbehci.sys5.2.3790.4095100,35207-Jun-200718: 33Nicht anwendbarSP2SP2QFE
"Usbhub.sys"5.2.3790.4095201,21607-Jun-200718: 33IA-64SP2SP2QFE
Usbohci.sys5.2.3790.409550,30407-Jun-200718: 33Nicht anwendbarSP2SP2QFE
Usbport.sys5.2.3790.4095414,72007-Jun-200718: 33IA-64SP2SP2QFE
Usbuhci.sys5.2.3790.409572,19207-Jun-200718: 33Nicht anwendbarSP2SP2QFE

Windows Server 2003, x 86-basierte Versionen

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP AnforderungServicebereich
Usbehci.sys5.2.3790.295130,59207-Jun-200717: 15Nicht anwendbarSP1SP1QFE
"Usbhub.sys"5.2.3790.295160,92807-Jun-200717: 15X 86SP1SP1QFE
Usbohci.sys5.2.3790.295117,53607-Jun-200717: 15Nicht anwendbarSP1SP1QFE
Usbport.sys5.2.3790.2951146,43207-Jun-200717: 15X 86SP1SP1QFE
Usbuhci.sys5.2.3790.295120,99207-Jun-200717: 15Nicht anwendbarSP1SP1QFE
Usbehci.sys5.2.3790.409530,59207-Jun-200716: 34Nicht anwendbarSP2SP2QFE
"Usbhub.sys"5.2.3790.409560,92807-Jun-200716: 34X 86SP2SP2QFE
Usbohci.sys5.2.3790.409517,53607-Jun-200716: 34Nicht anwendbarSP2SP2QFE
Usbport.sys5.2.3790.4095146,43207-Jun-200716: 34X 86SPSP2QFE
Usbuhci.sys5.2.3790.409520,99207-Jun-200716: 34Nicht anwendbarSP2SP2QFE

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Hinweis: Wenn Sie Windows Vista verwenden, können Sie die folgenden Microsoft-Website für Hilfe zum Verbrauch und die Batterie Lebens Energieproblemen besuchen:
Fix problems in which power consumption is more than expected or the battery life is short (http://support.microsoft.com/gp/windows_battery_power_settings)
Die X 64-basierten Versionen von Windows Server 2003 und Windows XP Professional X 64 Edition basieren auf der Codestruktur von Windows Server 2003. Service- und Supportaktivitäten für Windows XP Professional X 64 Edition verwenden der Windows Server 2003-Codestruktur und verwenden Sie nicht die Windows XP-Clientstruktur. Weitere Informationen zu den X 64-basierten Versionen von Windows Server 2003 und Windows XP Professional X 64 Edition finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
888733  (http://support.microsoft.com/kb/888733/ ) Eine Beschreibung der X 64-basierten Versionen von Windows Server 2003 und Windows XP Professional X 64 Edition
Weitere Informationen zu den Bedingungen, die zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet werden, klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Keywords: 
kbmt kbautohotfix kbpowerman kbqfe kbexpertisebeginner kbhotfixserver KB918005 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 918005  (http://support.microsoft.com/kb/918005/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store