DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 918564 - Geändert am: Montag, 3. Dezember 2007 - Version: 6.6

 
wichtig Dieser Artikel enthält Informationen zum Ändern der Registrierung. Sollten Sie die Registrierung sichern, bevor Sie Sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung wiederherstellen kennen, wenn ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986  (http://support.microsoft.com/kb/256986/ ) Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Nachdem Sie die Microsoft Windows Server 2003 Scalable Networking Pack auf einem Computer mit Microsoft Windows Server 2003 installiert haben, erhalten Sie eine Stop-Fehlermeldung, die eine der folgenden ähnelt:
  • X 64-basierte Versionen
    STOP: 0x0000003B (0xc0000005, parameter2, parameter3, parameter4)
    STATUS_ACCESS_VIOLATION
  • X 86-basierte Versionen
    STOP 0x0000008E (0xc0000005, parameter2, parameter3, parameter4)
    STATUS_ACCESS_VIOLATION
Hinweis: Die Werte der Parameter variieren.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  • Der Computer wird Offloading-fähigen Netzwerkadaptern verwendet.
  • Mehrere Netzwerkadapter wird die gleiche IP--Adresse zugewiesen.

Lösung

Informationen zu Service Packs

Installieren Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
889100  (http://support.microsoft.com/kb/889100/ ) So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2003

Hotfix-Informationen

Installieren Sie um dieses Problem zu beheben, den Hotfix, der beschrieben wird im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base.
919948  (http://support.microsoft.com/kb/919948/ ) Fehlermeldung nach dem Installieren der Windows Server 2003 Scalable Networking Pack und ändern Sie die Netzwerkeinstellungen auf einem Windows Server 2003-Computer: "STOP 0x000000D1"

Abhilfe

Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch mithilfe des Registrierungs-Editors oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme erfordern möglicherweise eine Ihr Betriebssystem neu installieren. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme gelöst werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.

Um dieses Problem zu umgehen, legen Sie doppelte IP-Adressen nicht auf mehrere Netzwerkadapter. Zum Starten des Computers in der Normalansicht so dass Sie die IP-Adressen für die Netzwerkadapter konfigurieren können gehen Modus in einem der folgenden Methoden:

Methode 1

  1. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus neu:
    1. Starten Sie den Computer neu.
    2. Wenn Sie aufgefordert werden, wählen das Betriebssystem, um zu starten, drücken Sie die Taste [F8].
    3. Verwenden Sie auf das Menü Erweiterte Windows-Optionen die Pfeiltasten Abgesicherter Modus aus und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
    4. Wenn Sie ein Dual-Boot-Computer oder einem Multiple-Boot-Computer verwenden, wählen Sie Microsoft Windows Server 2003 aus der Liste, die angezeigt wird, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
  2. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie regedit ein und klicken Sie dann auf OK .
  3. Klicken Sie auf folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\TcpIp\Parameters\Interfaces
  4. Wählen Sie jede Schnittstelle in der Liste der Schnittstelle Unterschlüssel, und beachten Sie den IP-Adresse Registrierungseintrag im rechten Fensterbereich.
  5. Doppelklicken Sie für alle Posten, die eine doppelte IP-Adresse verwendet auf den Eintrag, und ändern Sie den IP-Adresse-Wert im Feld Wertdaten auf einen eindeutigen Wert.
  6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Methode 2

  1. Schalten Sie den Computer, trennen Sie der Netzbetrieb und entfernen Sie die Netzwerkadapter.
  2. Starten Sie den Computer neu.
  3. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie regedit ein und klicken Sie dann auf OK .
  4. Klicken Sie auf folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\TcpIp\Parameters\Interfaces
  5. Wählen Sie jede Schnittstelle in der Liste der Schnittstelle Unterschlüssel, und beachten Sie den IP-Adresse Registrierungseintrag im rechten Fenster.
  6. Doppelklicken Sie für alle Posten, die eine doppelte IP-Adresse verwendet auf den Eintrag, und ändern Sie den IP-Adresse-Wert im Feld Wertdaten auf einen eindeutigen Wert.
  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Dieses Problem wurde erstmals in Windows Server 2003 Service Pack 2.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Windows Server 2003 Scalable Networking Pack finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
912222  (http://support.microsoft.com/kb/912222/ ) Microsoft Windows Server 2003 Scalable Networking Pack

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
    • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Standard Edition
    • Microsoft Windows Small Business Server 2003 Premium Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
    • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
    • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
Keywords: 
kbmt kbqfe kbwinserv2003sp2fix kbtshoot kbexpertiseinter kberrmsg KB918564 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 918564  (http://support.microsoft.com/kb/918564/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: