DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 922588 - Geändert am: Donnerstag, 13. Juli 2006 - Version: 1.1

Dieser Artikel ist Teil 3 zum Thema RAS mit Windows XP nutzen. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie Den CAPI Port-Treiber installieren.

Um die anderen Kapitel aufzurufen, nutzen Sie bitte die Links am Ende des Artikels.

Folgend sind die Kapitel, die sich mit diesem Thema befassen:
Teil 1: Einleitung
Teil 2: Den ISDN-Adapter einrichten
Teil 3: Den CAPI Port-Treiber installieren
Teil 4: Eine MSN zuordnen
Teil 5: Den RAS-Server einrichten
Teil 6: Den RAS-Client einrichten
Teil 7: Die Verbindung herstellen
Teil 8: Auf Daten zugreifen


Ein CAPI Port-Treiber ermöglicht es Ihnen, eine ISDN-Karte wie ein Modem anzusprechen. Damit können Programme, die ein Modem erwarten, die ISDN-Schnittstelle benutzen. Zu diesem Zweck stellt der CAPI Port-Treiber verschiedene virtuelle Modems bereit, die Sie gleich einsetzen können.

In diesem Fall wird ein RAS-Modem benötigt. Dieses müssen Sie sowohl auf dem Server wie auf dem Client installieren. Setzen Sie FRITZ!Cards ein, finden Sie den CAPI Port-Treiber auf der beiliegenden CD.


Die Installation auf dem Server
  1. Legen Sie die CD ein und navigieren Sie zu den Ordnern Software, Capiport und Capiport.XP.

    Bild minimierenBild vergrößern


  2. Doppelklicken Sie auf die Datei Setup.exe.
  3. Möglicherweise gibt es auch einen aktuelleren CAPI Port-Treiber, den Sie im Internet downloaden können. Für die AVM FRITZ!Card PCI v2.0 werden Sie im FRITZ!Card PCI Service-Portal über den Servicebereich von www.avm.de fündig.

    Bild minimierenBild vergrößern


  4. Folgen Sie dem Link, klicken Sie auf Download starten und speichern Sie die Treiberdatei auf dem Desktop.
  5. Mit einem Doppelklick auf capiport_xp_2k.exe können Sie die Installation starten.

    Bild minimierenBild vergrößern


  6. Zuerst werden Sie gefragt, ob Sie den CAPI Port-Treiber installieren wollen. Klicken Sie auf Ja und dann auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern


    Bild minimierenBild vergrößern


  7. Legen Sie den Speicherort für die Dateien fest und klicken Sie auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern


  8. Wählen Sie das RAS-Modem aus und klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern


  9. Nach einem Neustart ist der Treiber einsatzbereit.

    Bild minimierenBild vergrößern



Die Installation auf dem Client

Nun fehlt nur noch der CAPI Port-Treiber auf dem Client. Die Installation des Treibers für die AVM FRITZ!Card USB v2.1 erfolgt in gleicher Weise wie oben beschrieben.

Informationsquellen

Die weiteren Teile des Themas RAS mit Windows XP nutzen sind:
Teil 1  (http://support.microsoft.com/kb/922586/DE/ ) Einleitung

Teil 2  (http://support.microsoft.com/kb/922587/DE/ ) Den ISDN-Adapter einrichten

Teil 3 Den CAPI Port-Treiber installieren (dieser Artikel)

Teil 4  (http://support.microsoft.com/kb/922589/DE/ ) Eine MSN zuordnen

Teil 5  (http://support.microsoft.com/kb/922590/DE/ ) Den RAS-Server einrichten

Teil 6  (http://support.microsoft.com/kb/922591/DE/ ) Den RAS-Client einrichten

Teil 7  (http://support.microsoft.com/kb/922592/DE/ ) Die Verbindung herstellen

Teil 8  (http://support.microsoft.com/kb/922593/DE/ ) Auf Daten zugreifen


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows XP Home Edition Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
kbhowto kbstepbystep KB922588
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: