DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 923633 - Geändert am: Freitag, 21. September 2007 - Version: 1.1

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
923633  (http://support.microsoft.com/kb/923633/EN-US/ ) Description of OneNote 2003 Service Pack 3
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Microsoft stellt ein Service Pack für Microsoft Office OneNote 2003 zur Verfügung. Dieser Artikel bietet Downloadlinks zum Service Pack sowie zu einer Liste von Problemen, die durch dieses Service Pack behoben werden. Zusätzlich enthält der Artikel Informationen über Probleme, die bei der Installation des Service Packs auftreten können, und beschreibt, wie Sie feststellen können, ob das Service Pack installiert wurde.

Einführung

Microsoft Office OneNote 2003 Service Pack 3 (SP3) enthält deutliche Verbesserungen in puncto Sicherheit, Stabilität und Leistungsfähigkeit der Software. Einige der Updates, die in OneNote 2003 SP3 enthalten sind, wurden bereits zu einem früheren Zeitpunkt als eigenständige Updates zur Verfügung gestellt. OneNote 2003 SP3 vereint die zuvor veröffentlichten Updates in einem Update.

Weitere Informationen

Zu diesem Service Pack gehörige Security Bulletins

OneNote 2003 SP3 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Security Bulletins beschrieben sind:

901190  (http://support.microsoft.com/kb/901190/DE/ ) MS06-009: Sicherheitsanfälligkeit im koreanischen Eingabemethoden-Editor (IME) kann Erhöhung von Berechtigungen ermöglichen

917284  (http://support.microsoft.com/kb/917284/DE/ ) MS06-038: Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office können Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen

915384  (http://support.microsoft.com/kb/915384/DE/ ) MS06-039: Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Office-Filtern können Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen

917151  (http://support.microsoft.com/kb/917151/DE/ ) Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2003 vom 11.07.06

905645  (http://support.microsoft.com/kb/905645/DE/ ) Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2003 vom 14.02.06

914455  (http://support.microsoft.com/kb/914455/DE/ ) Beschreibung des Sicherheitsupdates für Office 2003, Project 2003 und OneNote 2003 vom 11.07.2006

Ältere Updates, die in diesem Service Pack enthalten sind

OneNote 2003 SP3 enthält früher veröffentlichte Updates, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben sind:

842774  (http://support.microsoft.com/kb/842774/DE/ ) Beschreibung von OneNote 2003 Service Pack 1

887619  (http://support.microsoft.com/kb/887619/DE/ ) Beschreibung von OneNote 2003 Service Pack 2

917148  (http://support.microsoft.com/kb/917148/DE/ ) Beschreibung: des Updates für OneNote: 9. Mai 2006

917151  (http://support.microsoft.com/kb/917151/DE/ ) Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2003 vom 11.07.06

913571  (http://support.microsoft.com/kb/913571/DE/ ) Beschreibung der Updates für Office 2003 vom 14. März 2006

905645  (http://support.microsoft.com/kb/905645/DE/ ) Hinweise zum Sicherheitsupdate für Office 2003 vom 14.02.06

914455  (http://support.microsoft.com/kb/914455/DE/ ) Beschreibung des Sicherheitsupdates für Office 2003, Project 2003 und OneNote 2003 vom 11.07.2006

Liste der durch das Service Pack behobenen Probleme

Zusätzlich zu bereits dokumentierten Updates, behebt OneNote 2003 SP3 das folgende Problem, das zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base beschrieben wurde.

Die Hyperlink-Adresse ist nicht korrekt, wenn Sie Microsoft Office OneNote 2003 Service Pack 2 (SP2) auf einem Computer mit dem Betriebssystem Windows Vista verwenden

Wenn Sie mit OneNote 2003 SP2 auf einem Windows Vista-Computer einen Bildschirmausschnitt erstellen, ist die Hyperlink-Adresse nicht korrekt.

Bekannte Probleme

Bekannte Probleme bei der Installation des Service Packs

Es sind keine Probleme bekannt, die während der Installation des Service Packs auftreten könnten.

Bekannte Probleme, die nach der Installation des Service Packs auftreten können

Nachdem Sie ein Service Pack für Microsoft Office installiert haben, werden Sie unerwarteterweise zu einem Neustart des Computers aufgefordert. Weitere Informationen zu diesem Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
905726  (http://support.microsoft.com/kb/905726/DE/ ) Nach Installation eines Office Service Packs oder eines Office-Updates werden Sie unerwarteterweise dazu aufgefordert, den Computer neu zu starten

Installationshinweise

Bezug und Installation des Service Packs

Installationshinweise und Informationen zur Bereitstellung von OneNote 2003 SP3 finden Sie im Microsoft Download Center. Dieses Service Pack steht auf der folgenden Webseite von Microsoft zum Download zur Verfügung:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=28b22591-409a-4475-9035-606933d307a4 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=28b22591-409a-4475-9035-606933d307a4)

Wie Sie feststellen, ob das Service Pack installiert ist


Die zum Service Pack gehörende Datei hat die nachfolgend aufgelistete Version.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion
Onenote.exe11.0.8165.0

Falls die in dieser Tabelle aufgeführte Datei auf Ihrem Computer eine spätere Version hat, brauchen Sie das Service Pack nicht zu installieren.

Weitere Informationen zum Ermitteln der auf Ihrem Computer installierten OneNote 2003-Version finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
821549  (http://support.microsoft.com/kb/821549/DE/ ) Wie Sie die Version von Office 2003 bestimmen

Bei der Installation von OneNote 2003 SP3 werden zusätzlich folgende Dateien installiert:
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameVersion
Alrtintl.dll11.0.8161.0
Authzax.dll11.0.8164.0
Aw.dll11.0.8161.0
Blank.one
Business.one
Cdrimp32.flt2003.1100.8169.0
Dw20.exe11.0.8163.0
Dwtrig20.exe11.0.8161.0
Exptoows.dll11.0.8161.0
Fpencode.dll2003.1100.8165.0
Fpext.msg
Msb1core.dll11.0.8164.0
Msb1fren.its
Msgr3fr.dll5.1.3019.1
Msgr3fr.lex
Mshy3es.dll3.0.0.2
Mso.acl
Msointl.dll11.0.8161.0
Msonsext.dll11.0.6715.60
Msosvint.dll11.0.8161.0
Mssp3ena.lex
Mssp3es.lex
Mssp3fr.dll5.0.8150.105
Msth3es.dll3.0.0.2
Msth3es.lex
Onenote.pip
Onmain.dll11.0.8164.0
Ontour.swf
Planners.one
Png32.flt2003.1100.8165.0
Proflwiz.exe11.0.8161.0
Ucs20.dll11.0.8161.0
Bssym7.ttf1.3.0.0
Epsimp32.flt2003.1100.8164.0
Fpsrvutl.dll11.0.8169.0
Gdiplus.dll11.0.8165.0
Ieawsdc.dll12.0.6027.0
Msb1xtor.dll11.0.8164.0
Msdapml.dll11.0.6715.60
Msgr3en.dll3.1.0.7004
Msmh.dll11.0.8161.0
Msoauth.dll11.0.8164.0
Msoeuro.dll11.0.8164.0
Msohelp.exe11.0.8164.0
Msohtmed.exe11.0.8164.0
Msorun.dll11.0.8164.0
Msostyle.dll11.0.8164.0
Msosv.dll11.0.8161.0
Msoxev.dll11.0.8161.0
Msoxmlmf.dll11.0.8164.0
Mssp3en.lexNicht zutreffend
Mssp3es.dll12.0.0.15
Mswebcap.dll11.0.8164.0
Name.dll11.0.8164.0
Onenote.exe11.0.8165.0
Onenotem.exe11.0.8164.0
Onmain.chmNicht zutreffend
Onreadme.htmNicht zutreffend
Owsclt.dll11.0.8164.0
Owssupp.dll11.0.8164.0
Saext.dll11.0.8161.0
Tabletl.oneNicht zutreffend
Ucscribe.dll11.0.8161.0
Aer_1033.admNicht zutreffend
Fpwec.dll11.0.8164.0
Gdiplus.dll5.1.3102.1360
Gifimp32.flt2003.1100.8165.0
Intlband.htmNicht zutreffend
Jpegim32.flt2003.1100.8165.0
Lccwiz.dll11.0.8161.0
Msdaipp.dll11.0.6715.60
Mso.dll11.0.8172.0
Msoautui.dll11.0.8161.0
Msodcw.dll11.0.8161.0
Msoxmled.exe11.0.8161.0
Mssh.dll11.0.8161.0
Mssp3fr.lex5.0.8150.105
Ocltint.dll11.0.8161.0
Oinfop11.exe11.0.8164.0
Oinfos11.dll11.0.8161.0
Onfilter.dll11.0.8161.0
Onlibs.dll11.0.8161.0
Opw11usr.iniNicht zutreffend
Pictim32.flt2003.1100.8161.0
Refedit.dll12.0.6202.3013
Refiebar.dll11.0.8164.0
Seqchk10.dll11.0.8164.0
Slintl.dll11.0.8161.0
Tabletp.oneNicht zutreffend
Vbidepia.dll11.0.8161.0
Academic.oneNicht zutreffend
Cgmimp32.flt2003.1100.8161.0
Designer.oneNicht zutreffend
Dwdcw20.dll11.0.8161.0
Intldate.dll11.0.8161.0
Migrate.dll11.0.8156.0
Msb1enfr.itsNicht zutreffend
Msgr3fr.lexNicht zutreffend
Msocf.dll11.0.8161.0
Msocfu.dll11.0.8161.0
Msth3fr.dll7.0.2.12
Msth3fr.lexNicht zutreffend
Msxml5.dll5.20.1081.0
Oballoon.dll11.0.8161.0
Office.dll11.0.8161.0
Oinfo11.ocx11.0.8164.0
Oinfop11.mofNicht zutreffend
Onconv.dll11.0.8164.0
Onintl.dll11.0.8161.0
Onmain.awNicht zutreffend
Ontoc.xmlNicht zutreffend
Ontour.htmNicht zutreffend
Ontournf.jpgNicht zutreffend
Ontourst.htmNicht zutreffend
Riched20.dll5.50.99.2050
Setlang.exe11.0.8164.0
Stsucres.dll11.0.8161.0
Stsupld.dll11.0.8164.0
Usp10.dll1.471.4063.0
Wpgimp32.flt2003.1100.8161.0

Hinweise für Administratoren zu MSP-Dateien

OneNote 2003 SP3 besteht aus einer Full-File-Microsoft Windows Installer-Datei (MSP-Datei). Die MSP-Datei ist in einer selbstextrahierenden ausführbaren Datei verpackt. Mit diesem Service Pack wird die folgende MSP-Datei verteilt:
OneNoteSP3.msp

Funktionen zur Neuinstallation bestimmter Komponenten für Administratoren

Wenn Sie den Administratorinstallationspunkt aktualisieren und Microsoft Office OneNote 2003 auf Clientcomputern neu zwischenspeichern und installieren, können Sie hierfür eine Befehlszeile mit der Option REINSTALL=ALL verwenden.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Office OneNote 2003
Keywords: 
kbexpertisebeginner atdownload kbdownload kbupdate kbfix kbqfe kbhotfixserver KB923633
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: