DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 924441 - Geändert am: Freitag, 24. August 2007 - Version: 4.3

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
924441  (http://support.microsoft.com/kb/924441/EN-US/ ) A Windows Server 2003-based or Windows XP-based computer that is using an AMD processor may stop responding
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Ein Computer mit Microsoft Windows Server 2003 oder Microsoft Windows XP, der einen Prozessor mit zwei Kernspeichern oder mehrere Prozessoren von AMD (Advanced Micro Devices) verwendet, die ACPI-Prozessorleistungszustände (AMD PowerNow!) unterstützen, reagiert eventuell nicht mehr. Dieses Problem tritt am ehesten dann auf, wenn Sie ein Programm mit hohem Videoanteil ausführen. Es kann jedoch auch immer dann auftreten, wenn sich der Prozessorleistungszustand ändert.

Ursache

Dieses Problem hat seine Ursache in einem Deadlock des Powermanagers für den Kernel. Dieser Deadlock tritt aufgrund einer Racebedingung auf, zu der es kommen kann, wenn sich der Prozessorleistungszustand eines AMD-Prozessors ändert.

Lösung

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Update für Windows XP
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket KB924441 jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=b0ff829d-c427-4f40-bc56-f481837effbe)

Update für Windows Server 2003
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket KB924441 jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=ffbd23c0-bf9c-4f0d-8f1c-f222f0a9402b)

Update für Windows x64 Edition
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Paket KB924441 jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=990BA8A0-A2BE-468B-B105-B6D6E0DD7CE1)

Datum der Freigabe: 19.12.2006

Weitere Informationen über das Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Windows Server 2003 Update-Informationen

Voraussetzungen

Damit dieses Update angewendet werden kann, muss auf dem Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Eine 32-Bit-Version von Windows Server 2003 mit Service Pack 1 (SP1)
  • Eine x64-Version von Windows

Neustart

Sie müssen Ihren Computer nach der Anwendung dieses Updates neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Windows Server 2003, 32-Bit-Versionen (x86)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
Ntkrnlmp.exe5.2.3790.27942,459,64816.09.200609:35Nicht zutreffendSP1SP1QFE
Ntkrnlpa.exe5.2.3790.27942,271,23216.09.200609:00x86SP1SP1QFE
Ntkrpamp.exe5.2.3790.27942,311,68016.09.200609:00Nicht zutreffendSP1SP1QFE
Ntoskrnl.exe5.2.3790.27942,419,71216.09.200609:34x86SP1SP1QFE
Windows Server 2003, x64-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
Ntkrnlmp.exe5.2.3790.27944,627,45616.09.200613:17x64SP1SP1QFE
Ntoskrnl.exe5.2.3790.27944,482,56016.09.200613:17x64SP1SP1QFE

Windows XP Update-Informationen

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Coordinated Universal Time" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC-Zeit und lokaler Zeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.
Windows XP, 32-Bit-Versionen (x86)
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
Ntkrnlmp.exe5.1.2600.30142,137,60012.10.200612:26x86SP2SP2QFE
Ntkrnlpa.exe5.1.2600.30142,059,13612.10.200611:45x86SP2SP2QFE
Ntkrpamp.exe5.1.2600.30142,017,28012.10.200611:45x86SP2SP2QFE
Ntoskrnl.exe5.1.2600.30142,181,88812.10.200612:28x86SP2SP2QFE
Windows XP, 64-Bit-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformErforderliches SPServicebereich
Ntkrnlmp.exe5.2.3790.27944,627,45616.09.200613:17x64SP1SP1QFE
Ntoskrnl.exe5.2.3790.27944,482,56016.09.200613:17x64SP1SP1QFE

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
816915  (http://support.microsoft.com/kb/816915/DE/ ) Neues Schema für die Dateibenennung in Microsoft Windows-Softwareupdate-Paketen
Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/DE/ ) Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates

Technische Unterstützung für x64-Versionen von Microsoft Windows

Falls eine Microsoft Windows x64 Edition zum Lieferumfang Ihrer Hardware gehörte und bereits auf Ihrem System installiert war, erhalten Sie technische Unterstützung und Hilfestellung zu dieser Windows x64 Edition vom Hersteller Ihrer Hardware. Da eine Windows x64 Edition zusammen mit Ihrer Hardware geliefert wurde, ist der Hersteller der Hardware für den technischen Support zuständig. Möglicherweise hat der Hersteller der Hardware die Windows x64 Edition durch einzelne Komponenten verändert. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Gerätetreiber oder optionale Einstellungen zur Leistungsoptimierung der Hardware. Wenn Sie technische Hilfe zu einer Windows x64 Edition benötigen, bietet Microsoft in diesem Fall Unterstützung in angemessenem Rahmen. Sie müssen sich jedoch möglicherweise direkt an den Hersteller wenden. Der Hersteller kann Ihnen den besten Support für die von ihm auf der Hardware installierte Software bieten. Wenn Sie eine Windows x64 Edition (zum Beispiel eine Microsoft Windows Server 2003 x64 Edition) separat erworben haben, wenden Sie sich an Microsoft, um technischen Support zu erhalten.

Produktinformationen zu Microsoft Windows XP Professional x64 Edition finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft:
http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/default.mspx (http://www.microsoft.com/windowsxp/64bit/default.mspx)
Weitere Produktinformationen zu den x64-Versionen von Windows Server 2003 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/germany/windowsserver2003/editionen/64bit/default.mspx (http://www.microsoft.com/germany/windowsserver2003/editionen/64bit/default.mspx)
Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
Keywords: 
atdownload kbwinserv2003presp2fix kbfix kbhotfixserver kbqfe kbexpertiseinter KB924441
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store