DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 929456 - Geändert am: Donnerstag, 15. März 2007 - Version: 1.1

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
929456  (http://support.microsoft.com/kb/929456/EN-US/ ) Multiple monitors are not enabled on a computer that you upgrade from Windows XP to Windows Vista
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Problembeschreibung

Wenn Sie einen Microsoft Windows XP-Computer auf Windows Vista aktualisieren, werden mehrere Monitore nicht aktiviert. Dieses Problem kann auftreten, wenn mehr als eine Grafikkarte auf dem Computer installiert ist.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, da das Setup-Programm von Windows Vista nur eine Grafikkarte erkennt und konfiguriert. Sie erwarten, dass alle installierten Grafikkarten in Windows Vista konfiguriert werden.

Die folgenden Bedingungen müssen vorliegen, damit mehrere Grafikkarten in Windows Vista unterstützt werden:
  • Alle Grafikkarten müssen dasselbe Treibermodell verwenden. Deshalb müssen alle Grafikkarten XDDM-Treiber (Windows XP Display Driver Model) verwenden, oder alle Grafikkarten müssen LDDM-Treiber (Loghorn Display Driver Model) verwenden.
  • Wenn die Grafikkarten WDDM-Treiber verwenden (Windows Vista Display Driver Model), müssen alle Grafikkarten denselben Treiber verwenden. Sie haben z. B. möglicherweise zwei Grafikkarten, die denselben Treiber verwenden. Oder Sie haben eine Dualview-Grafikkarte. Weitere Informationen zu Dualview finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
    http://www.microsoft.com/windowsxp/evaluation/features/dualview.mspx (http://www.microsoft.com/windowsxp/evaluation/features/dualview.mspx)

Abhilfe

Verwenden Sie eine Konfiguration mit mehreren Grafikkarten, die WDDM-Treiber unterstützt, um dieses Problem zu umgehen. Verwenden Sie eine der folgenden Konfigurationen, um mehrere Grafikkarten in Windows Vista in Verbindung mit WDDM-Treibern zu unterstützen:
  • Verwenden Sie eine Dualview-Grafikkarte.
  • Verwenden Sie ein PCI Express-Computersystem mit zwei Lanes, das zwei gleichartige Grafikkarten hat.
Hinweis: Weitere Informationen zu diesen Konfigurationen finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Weitere Informationen

Multimon-Funktionalität (Multimon: Abkürzung für Multimonitor; mehrere Monitore) kann wie folgt beschrieben werden:
  • Dualview

    Dieser Begriff beschreibt einen Computer, der eine Grafikkarte mit zwei Ausgängen hat. Diese Art von Grafikkarte wird auch als Dual-Head-Grafikkarte bezeichnet. Viele Grafikkarten haben einen DVI-Ausgang und einen VGA-Ausgang.
  • Homogener Multi-Adapter

    Dieser Begriff beschreibt einen Computer mit zwei Grafikkarten, die denselben Treiber verwenden. Beispielsweise hat der Computer eine NVIDIA GeForce FX 5600-Grafikkarte und eine NVIDIA GeForce FX 5950-Grafikkarte.
  • Heterogener Multi-Adapter

    Dieser Begriff beschreibt einen Computer mit zwei Grafikkarten, die verschiedene Grafiktreiber verwenden. Beispielsweise hat der Computer eine Grafikkarte der Serie ATI Technologies Radeon 9800 und eine NVIDIA GeForce FX 5600-Grafikkarte.
Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Starter
Keywords: 
kbdisplay kbexpertisebeginner kbhardware kbtshoot kbprb KB929456
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store