DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 931361 - Geändert am: Montag, 7. Mai 2007 - Version: 1.2

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
931361  (http://support.microsoft.com/kb/931361/EN-US/ ) How to troubleshoot issues that may prevent a program from being installed correctly on a Windows Vista-based computer
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Auf dieser Seite

Einführung

Der vorliegende Artikel erläutert, wie Sie Probleme beheben können, aufgrund derer ein Programm auf einem Windows Vista-Computer möglicherweise nicht korrekt installiert wird.

Weitere Informationen

Wenn ein Programm nicht korrekt installiert werden kann, hängen die konkreten Problembehebungsschritte davon ab, wie die Installation fehlgeschlagen ist.

Installation wird vom Programmkompatibilitäts-Assistenten beendet

Wenn die Installation des Programms vom Programmkompatibilitäts-Assistenten beendet oder blockiert wird, bedeutet dies, dass Microsoft festgestellt hat, dass das Programm nicht einwandfrei mit Windows Vista funktioniert. Der Programmkompatibilitäts-Assistent nimmt entweder eine weiche Blockierung oder eine feste Blockierung vor.

Eine feste Blockierung tritt auf, wenn der Programmkompatibilitäts-Assistent feststellt, dass das Programm bei Windows Vista eine Beschädigung verursachen würde, falls der Assistent die Fortführung des Setupprogramms zulassen würde. Wenn eine feste Blockierung auftritt, kann das Setupprogramm nicht fortgesetzt werden. Klicken Sie auf Nach Lösungen suchen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, welche Schritte Sie zur Problembehebung durchführen müssen.

Eine weiche Blockierung tritt auf, wenn bekannt ist, dass es bei der Ausführung der Software unter Windows Vista zu Problemen kommt. Bei einer weichen Blockierung wird Ihnen mitgeteilt, dass das Programm unter Windows Vista möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert. Sie können auf Programm Ausführen klicken, um das Setupprogramm fortzusetzen. Wenn das Setupprogramm zu Ende durchgeführt wird, funktioniert das Programm möglicherweise jedoch nicht wie erwartet. Klicken Sie auf Nach Lösungen suchen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, welche Schritte Sie zur Problembehebung durchführen müssen.

Wenn Ihnen der Programmkompatibilitäts-Assistent eine Warnung bezüglich des Programms anzeigt, empfiehlt Microsoft, beim Softwarehersteller zu erfragen, ob es ein Update für das Programm gibt, das die Kompatibilität mit Windows Vista herstellt.

Setup kann das Programm nicht installieren

Wenn Setup das Programm nicht erfolgreich installieren kann, führen Sie die folgenden Schritte durch, um das Problem zu beheben.

Schritt 1: Führen Sie das Installationsprogramm im Kompatibilitätsmodus aus

Ein Programm wird möglicherweise nicht installiert, wenn das Installationsprogramm keine von Microsoft Windows unterstützte Version entdeckt. Unterstützt das Installationsprogramm beispielsweise Microsoft Windows XP, lässt es sich unter Windows Vista möglicherweise nicht ausführen. Tritt dieses Verhalten auf, können Sie das Installationsprogramm jedoch möglicherweise im Kompatibilitätsmodus ausführen. Konfigurieren Sie das Installationsprogramm beispielsweise so, dass es im Kompatibilitätsmodus mit Windows XP ausgeführt wird. Wenn das Installationsprogramm im Kompatibilitätsmodus ausgeführt wird, teilt Windows Vista dem Installationsprogramm mit, dass es sich eigentlich um das von Ihnen ausgewählte Betriebssystem handelt. Windows Vista kann sich beispielsweise gegenüber dem Installationsprogramm als Windows XP ausgeben, damit das Installationsprogramm ausgeführt wird. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Installationsprogramm im Kompatibilitätsmodus auszuführen:
  1. Suchen Sie das Setupprogramm, das zur Installation des Programms verwendet wird.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Setupprogramm, und klicken Sie danach mit der linken Maustaste auf Eigenschaften.
  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Kompatibilität das Kontrollkästchen Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für.
  4. Wählen Sie aus der Liste das Betriebssystem aus, unter dem das Programm zuvor ausgeführt wurde. Klicken Sie danach auf OK. Wenn Sie sich nicht sicher sind, unter welcher Version von Windows das Programm zuvor funktionierte, können Sie fürs Erste die Option für Windows XP Service Pack 2 aktivieren.
  5. Versuchen Sie, das Programm zu installieren.
Fahren Sie mit Schritt 2 fort, wenn das Programm immer noch nicht installiert wird.

Schritt 2: Führen Sie das Installationsprogramm als Administrator aus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Programm als Administrator auszuführen:
  1. Suchen Sie das Setupprogramm, das zur Installation des Programms verwendet wird.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Setupprogramm, und klicken Sie anschließend auf Als Administrator ausführen.
  3. Versuchen Sie, das Programm zu installieren.
Tritt das Problem weiterhin auf, ist das Installationsprogramm möglicherweise nicht mit Windows Vista kompatibel. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Softwarehersteller, um Unterstützung zu erhalten.

Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Softwarehersteller finden Sie in einem der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
65416  (http://support.microsoft.com/kb/65416/DE/ ) Hardware- A-K und Software-Kreditor-Kontaktinformation A-K

60781  (http://support.microsoft.com/kb/60781/DE/ ) Hardware- L-P und Software-Kreditor-Kontaktinformation L-P

60782  (http://support.microsoft.com/kb/60782/DE/ ) Hardware- Q-Z und Software-Kreditor-Kontaktinformation Q-Z

Die Kontaktinformationen bezüglich der in diesem Artikel erwähnten Fremdanbieter sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.
Weitere Informationen zu Windows Vista und Programmkompatibilitäts-Problemen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
931359  (http://support.microsoft.com/kb/931359/DE/ ) Wie Ermitteln von es Program-compatibility-Problem geben, bevor Sie Windows Vista installieren
931360  (http://support.microsoft.com/kb/931360/DE/ ) Wie Beheben von Program-incompatibility-Problem, die das Windows Vista Setup Programm möglicherweise beenden
931362  (http://support.microsoft.com/kb/931362/DE/ ) Problembehebungsmaßnahmen für den Fall, dass ein Programm nach Installation unter Windows Vista nicht wie erwartet ausgeführt wird

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Home Basic 64-bit edition
  • Windows Vista Home Premium 64-bit edition
  • Windows Vista Ultimate 64-bit edition
  • Windows Vista Business
  • Windows Vista Business 64-bit edition
  • Windows Vista Home Basic
  • Windows Vista Home Premium
  • Windows Vista Starter
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Vista Enterprise
Keywords: 
kbexpertisebeginner kbtshoot kbhowto KB931361
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: