DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 931708 - Geändert am: Mittwoch, 31. Januar 2007 - Version: 1.2

 

Problembeschreibung

Sie erstellen ein Bild komprimieren der Datei System CDFS-basierten Windows-Vorinstallationsumgebung (Windows PE), um die Installation von Windows Vista zu starten. Wenn Sie den Computer versuchen mithilfe dieses Abbild starten, wird der Computer jedoch nicht gestartet. Daher können Sie dieses Bild nicht verwenden, um Windows Vista zu installieren.

Dieses Problem kann Sie auftreten, wenn Sie einen anderen Tool als eines der folgenden Tools, verwenden um die Bilddatei zu erstellen:
  • OSCDimg.exe
  • CDimage.exe

Ursache

Dieses Problem rührt das ETFSBOOT.COM-Programm Dateiversionen nach der Spezifikation 9660 (ISO) nicht verarbeitet werden.

Hinweis: Das ETFSBOOT.COM-Programm erstellt der CD Boot-Sektor.

Die Spezifikation ISO 9660 anweist, ein Namen für den ein Datensatz aus der Name der Datei bestehen sollte, die gefolgt von der Version der Datei. Darüber hinaus weist die Spezifikation, dass Sie den Dateinamen und die Version der Datei durch ein Semikolon trennen müssen. Der folgende Datei-Datensatz ist beispielsweise gültig:
FileName1
Der Windows PE-Dateisystemtreiber behandelt die Version der Datei als eine Option. Allerdings kann das Programm ETFSBOOT.COM die Setupldr.bin/Bootmgr-Datei nicht finden, wenn Sie eine Dateiversion verwenden.

Hinweis: Das CDimage.exe-Programm wird nicht Version eine Datei an einen Dateinamen in einem Datei-Datensatz anfügen.

Wenn Sie ein anderes Programm als CDimage.exe oder OSCDimg.exe, verwenden um CDFS-Bilddatei zu erstellen, wird der Computer daher nicht aus dem Bild gestartet.

Abhilfe

Verwenden Sie, um dieses Problem zu umgehen, UDFS (Universal Disc File System), um die Bilddatei zu erstellen. Der UDFS verwendet nicht die Version eine Datei zusammen mit dem Dateinamen in einem Datei-Datensatz.

Hinweis: Keinen Version eine Datei an, wenn Sie das CDFS-basierte Abbild erstellen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Erstellen von einem CD-Abbild der folgenden Microsoft-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa460091.aspx (http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/aa460091.aspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
Keywords: 
kbmt kbexpertiseinter kbdeployment kbpending kbbug kbtshoot kbprb KB931708 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 931708  (http://support.microsoft.com/kb/931708/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store