DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 936305 - Geändert am: Dienstag, 26. August 2008 - Version: 9.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft SQL Server 2005-Hotfixes sind für bestimmte SQL Server Servicepacks erstellt. Sie müssen ein SQL Server 2005 Service Pack 2 Hotfix auf eine Installation von SQL Server 2005 Service Pack 2 anwenden. Standardmäßig ist jeder Hotfix, der in einer SQL Server Service Pack bereitgestellt wird in das nächste SQL Server Service Pack enthalten.

Kumulatives Update 2 enthält Hotfixes für SQL Server 2005-Probleme, die seit der Veröffentlichung von Service Pack 2 behoben wurden.

Hinweis: Dieser Build von das kumulative Updatepaket wird auch als 3175 erstellen bezeichnet.

Wir empfehlen, dass Updates zu, Testen bevor Sie Sie in einer Produktionsumgebung bereitstellen. Da die Builds kumulativ sind, enthält jede neue Update-Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit früheren SQL Server 2005 enthalten waren. Wir empfehlen Sie die neueste Hotfix-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
937137  (http://support.microsoft.com/kb/937137/ ) SQL Server 2005 erstellt, die veröffentlicht wurden, nachdem SQL Server 2005 Service Pack 2 freigegeben wurde

Wichtige Hinweise zum kumulativen Updatepaket

  • SQL Server 2005-Hotfixes sind jetzt mehrere Sprachen. Es ist nur ein kumulatives Updatepaket für alle Sprachen.
  • Eine kumulative Updatepaket enthält alle Komponentenpakete. Das kumulative Updatepaket aktualisiert nur die Komponenten, die auf dem System installiert sind.
  • Müssen Sie die erweiterten gespeicherten Prozeduren SQL Server Management Object (SMO) aktivieren, und der SQL Server Distributed Management-Objekt (SQL-DMO) erweitert gespeicherte Prozeduren, bevor Sie das kumulative Updatepaket installieren. Weitere Informationen über die Option SMO und DMO XPs finden Sie unter SQL Server 2005 Books Online.
Hinweis: SQL Server 2005-Onlinedokumentation angegeben, denen dass die Standardeinstellung für diese gespeicherten Prozeduren 0 (aus) sei. Dieser Wert ist jedoch falsch. Standardmäßig ist die Einstellung 1 (aktiviert).

Weitere Informationen

So erhalten Sie kumulative Update 2 für SQL Server 2005 Service Pack 2

Unterstützte kumulative Updatepaket ist inzwischen von Microsoft. Es soll jedoch nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Wenden Sie es nur auf Systemen, bei die diese speziellen Probleme auftritt. Dieses kumulative Update-Paket möglicherweise zusätzliche Tests erhalten. Wenn Sie durch diese Probleme nicht schwerwiegend beeinträchtigt werden, empfiehlt Microsoft daher, auf das nächste SQL Server 2005 Servicepack warten, das die Hotfixes in dieses kumulative Updatepaket enthält wird.

Wenn das kumulative Update für den Download verfügbar ist, ist ein Abschnitt "Hotfix Download available (Hotfixdownload verfügbar" am oberen Rand dieser Knowledge Base-Artikel. Wenden Sie sich an technischen Kundendienst und Support das kumulative Update-Paket beziehen, wenn in diesem Abschnitt nicht angezeigt wird.

Hinweis: Wenn weitere Probleme auftreten oder eine Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten die für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für dieses spezielle kumulative Updatepaket nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen die folgende Microsoft-Website:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis: Das "Hotfix Download verfügbar" Formular zeigt die Sprachen für die das kumulative Update verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es, da ein kumulatives Update-Paket nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

SQL Server 2005 Post-SP2-Hotfixes die in kumulativen Update enthaltenen Paket 2 für SQL Server 2005 SP2

Hinweis: Microsoft Knowledge Base, in denen diese Updates behandelt werden als die Hotfixes verfügbar freigegeben. Weitere Informationen zu jedem Fehler klicken Sie auf die Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base.
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
SQL Update-Fehlernummer Knowledge Base-Artikelnummer Beschreibung
50000927Update: Partitionen, der die proaktive Zwischenspeicherung-Funktion aktiviert hat möglicherweise Werte zurück, die die Werte in der Datenquelle in SQL Server 2005 Analysis Services überschreiten
50000923935829  (http://support.microsoft.com/kb/935829/ ) Update: Wenn Sie eine MDX-Abfrage gegen eine Dimension ausführen, die eine Parent-Child-Hierarchie in SQL Server 2005 Analysis Services enthält, erhalten falsche Ergebnisse
50001018938087  (http://support.microsoft.com/kb/938087/ ) Update: Wenn Sie SQL Server Business Intelligence Development Studio, verwenden um ein SSIS-Paket erstellen, nachdem Sie SQL Server 2005 Service Pack 2 installiert, auftreten Probleme
50000885935832  (http://support.microsoft.com/kb/935832/ ) Update: Sie können keine MDX-Abfrage abbrechen, die für längere Zeit in SQL Server 2005 Analysis Services ausgeführt wird
50000925936262  (http://support.microsoft.com/kb/936262/ ) Update: Wenn Sie eine MDX-Abfrage zum zweiten Mal ausführen, nicht die Abfrage schneller als das erste Mal ausgeführt, die Sie die Abfrage in SQL Server 2005 Analysis Services ausführen
50000898936261  (http://support.microsoft.com/kb/936261/ ) Update: Der Prozess reagiert und die CPU-Auslastung erreicht 100 Prozent bei der Verarbeitung einer Partition in SQL Server 2005 Analysis Services
50000899935831  (http://support.microsoft.com/kb/935831/ ) Update: Der Vorgang dauert sehr lange abgeschlossen werden, wenn Sie eine Partition verarbeiten, die ist das proaktive Zwischenspeichern aktiviert in SQL Server 2005 Analysis Services
50000802932180  (http://support.microsoft.com/kb/932180/ ) Update: Die Registerkarte Cluster Clusterunterscheidung ist leer, wenn Sie ein Clusteringmodell SQL Server 2005 Analysis Services in SQL Server BIDS durchsuchen
50000924936863  (http://support.microsoft.com/kb/936863/ ) Update: Einige MDX-Abfragen möglicherweise langsamer und belegen mehr Arbeitsspeicher, nachdem Sie SQL Server 2005 Analysis Services Service Pack 2 installieren
50000732932331  (http://support.microsoft.com/kb/932331/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, ein Miningmodell zu erstellen, die große Datenmengen auf einem 32-Bit-SQL Server 2005 Analysis Services-Server enthält: "Speicher-Fehler: Fehler bei der Zuweisung: für den Prozess-Befehl ist nicht genügend Speicher verfügbar"
50000926935360  (http://support.microsoft.com/kb/935360/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie einer MDX-Abfrage ausführen Ruft Daten aus einer Analysis Services-Datenbank ab: "Fehler während der die Dimension, mit der ID '<databasename>' Name '<dimensionname>' verarbeitet wurde"
50001001932610  (http://support.microsoft.com/kb/932610/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer MDX-Abfrage in SQL Server 2005 Analysis Services: "Ein unerwarteter Fehler aufgetreten (Datei 'pffilestore.cpp' Zeile 3267, 'PFFileStore::HandleDataPageFault'-Funktion)"
50000920935341  (http://support.microsoft.com/kb/935341/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer MDX-Abfrage gegen ein Measure in SQL Server 2005 Analysis Services: "ein interner Fehler ist aufgetreten"
50000726932106  (http://support.microsoft.com/kb/932106/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer DMX-Abfrage, verwendet einen verknüpften Server zur Abfrage von Daten von einem Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services-Server: "der folgende Systemfehler aufgetreten: Anmeldung fehlgeschlagen: Unbekannter Benutzername oder falsches Kennwort"
50000883933519  (http://support.microsoft.com/kb/933519/ ) Update: Fehlermeldung, wenn der Protokolllese-Agent für eine Transaktionspublikation in SQL Server 2005 ausgeführt wird: "Ungültiger Text Informationen blockieren für UpdateText"
50000890936254  (http://support.microsoft.com/kb/936254/ ) Update: Eine MDX-Abfrage möglicherweise langsam, wenn er aus einer Aggregation liest, die weniger als 4.096 Datensätze in SQL Server 2005 Analysis Services verfügt
50000871935830  (http://support.microsoft.com/kb/935830/ ) Update: Ein Server möglicherweise langsam gestartet, wenn Sie SQL Server 2005 Analysis Services installiert haben und wenn viele Objekte auf dem Server gespeichert sind
50001017938085  (http://support.microsoft.com/kb/938085/ ) Eine Aufgabe Bereinigung löscht nicht Datenbankberichten Wartung Plan, nach der Installation von SQL Server 2005 Service Pack 2
50001042Eine System.FormatException-Ausnahme tritt in einer .NET Framework 2.0-Anwendung, wenn Sie den Datenanbieter ADOMD.NET, zum Abrufen von numerischer Daten aus SQL Server 2005 Analysis Services verwenden
50001096Eine Ausnahme auftritt, wenn Sie den Abfrage-Generator in SQL Server 2005 Reporting Services auf einem Computer öffnen, die eine spanische Version von Microsoft Windows ausgeführt wird
50001054Nachdem Sie SQL Server 2005 Service Pack 2 installiert haben, die Granularität der Teilcube Anforderungen scheint an das Schlüsselattribut der Parent-Child-Dimensionen sein und Leistungsprobleme auftreten, wenn Sie die Parent/Child-Dimension in SQL Server 2005 Analysis Services Abfragen
50001100933762  (http://support.microsoft.com/kb/933762/ ) Update Wenn der Protokolllese-Agent bei einer Transaktionspublikation in SQL Server 2005 ausgeführt wird, erhalten Fehler 18815
50001041932608  (http://support.microsoft.com/kb/932608/ ) Update: Bei der Sie eine Miningstruktur durchsuchen, die mithilfe des Microsoft Association-Algorithmus in SQL Server 2005 Analysis Services erstellt wird, erhalten eine falsche Vorhersage
50001122936968  (http://support.microsoft.com/kb/936968/ ) Update Möglicherweise erhalten Sie falsche Ergebnisse Wenn Sie eine Abfrage (MULTIDIMENSIONAL Expressions) ausführen und die WHERE-Klausel und der SELECT-Klausel in der Abfrage verschiedene Attribute der gleichen Dimension in SQL Server 2005 Analysis Services enthalten
50001141933265  (http://support.microsoft.com/kb/933265/ ) Update: Sie können Fehler 1203 erhalten Wenn Sie eine INSERT-Anweisung für eine Tabelle ausführen, die in SQL Server 2005 eine Identitätsspalte besitzt
50001095932393  (http://support.microsoft.com/kb/932393/ ) Update: Sie möglicherweise eine schlechte Leistung fest, nachdem Sie SQL Server 2005 Service Pack 1 installieren
50001094932990  (http://support.microsoft.com/kb/932990/ ) Update: Sie können nicht Anweisungen im aktuellen Stapel in SQL Server 2005 rufen Sie mithilfe der DBCC INPUTBUFFER-Anweisung, das Ablaufverfolgungsflag 1204, Deadlock Graph-Ereignisklasse oder Aktivitäts-Anzeige
50001140934066  (http://support.microsoft.com/kb/934066/ ) Update: Die Zeile mit Daten auf dem Verleger und der Datenzeile auf dem Abonnenten möglicherweise inkonsistente in einer Mergepublikation nach der Synchronisierung in SQL Server 2005
50001126936080  (http://support.microsoft.com/kb/936080/ ) Update: Einige Werte des Measures in einem Cube angezeigt unerwartet als "# NV", wenn Sie die Option "Read-contingent Berechtigungen aktivieren" für den Cube in SQL Server 2005 Analysis Services Service Pack 2 aktivieren
50001040932609  (http://support.microsoft.com/kb/932609/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie den Association Rules-Algorithmus, verwenden um ein Dataminingmodell in SQL Server 2005 Analysis Services zu verarbeiten: "diese Anzahl von Attributen überschreitet das Limit Attribut von 5000, die von der aktuellen Version von der Algorithmus zugelassen"
50001046934713  (http://support.microsoft.com/kb/934713/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie die CHECKPOINT-Anweisung, Ausführen Nachdem Sie eine Datenbank wiederherstellen, die eine Nur-Lese-benutzerdefinierte Dateigruppe in SQL Server 2005 hat: "das Betriebssystem zurückgegeben Fehler 5(Access is denied.) mit SQLServer"
50001045938913  (http://support.microsoft.com/kb/938913/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie einem Wartungsplan ausführen enthält eine Datenbank sichern Aufgabe in Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 2: "0x80004003: Objektverweis nicht auf eine Instanz eines Objekts festgelegt"
50001056935922  (http://support.microsoft.com/kb/935922/ ) Update: Fehlermeldung beim Installieren von Microsoft CRM: "-Setupfehler beim angegebenen Reporting Services-Berichtsserver überprüfen" oder "erfordert SQL Server Reporting Services 2005-Hotfix zur Erstellung einer Rolle in SQL Reporting Service SP2 Workgroup Edition"
50001101934065  (http://support.microsoft.com/kb/934065/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen der Replication Merge-Agent synchronisiert ein Mergeabonnement für die Replikation in SQL Server 2005: "der Mergeprozess konnte eine Abfrage ausführen, da die Abfrage ein Timeout"
50001020936185  (http://support.microsoft.com/kb/936185/ ) Update: Wenn Sie Ablaufverfolgungsflag 1118 in SQL Server 2005, aktivieren Wenn die temporäre Tabelle erstellen-Arbeitsauslastung hoch ist, können blockieren und Leistungsproblemen auftreten
50001024934734  (http://support.microsoft.com/kb/934734/ ) Update: Wenn Sie eine Tabelle aktualisieren, die einen nicht gruppierten Index in SQL Server 2005 enthält, wird eine Datenbank als fehlerverdächtig markiert
50001180936488  (http://support.microsoft.com/kb/936488/ ) Wenn Sie ein SQL Server 2005 Servicepack oder einen SQL Server 2005-Hotfix installieren, reagiert die installation
50001184938748  (http://support.microsoft.com/kb/938748/ ) Update: Wenn Sie eine MDX-Abfrage ausführen, die die Siblings-Funktion für eine Instanz von SQL Server 2005 Analysis Services im Vergleich zu einer Instanz von SQL Server 2000 Analysis Services verwendet, erhalten inkonsistente Ergebnisse
50001230926292  (http://support.microsoft.com/kb/926292/ ) Update: Wenn Sie über eine Sicht, die die ORDER BY-Klausel in SQL Server 2005 verwendet Abfragen, wird das Ergebnis immer noch in zufälliger Reihenfolge zurückgegeben
50001207937090  (http://support.microsoft.com/kb/937090/ ) Update: Der Berichts-Designer oder den Berichts-Manager reagiert Sie einen SQL Server 2005 Reporting Services-Bericht in eine PDF-Datei oder eine TIFF-Datei exportieren
50001217938077  (http://support.microsoft.com/kb/938077/ ) Update: Die Clientanwendung nicht mehr reagiert und der Msmdsrv.exe-Prozess verwendet den verfügbaren Arbeitsspeicher, nach der Durchführung der Filtervorgang und den Browsen Vorgang für eine Instanz von SQL Server 2005 Analysis Services
50001253938911  (http://support.microsoft.com/kb/938911/ ) Update: EREIGNISKENNUNG: 21421 auftritt, wenn Sie den Microsoft Operations Manager 2005-Agent um eine gruppierte Instanz von SQL Server 2005 in einer Clusterumgebung zu überwachen
50001256938102  (http://support.microsoft.com/kb/938102/ ) Update: Fehlermeldungen beim Ausführen einer Abfrage verweist auf eine Ansicht in SQL Server 2005 Service Pack 2: "für den aktuellen Befehl ist ein schwerwiegender Fehler aufgetreten. Die Ergebnisse sollten ggf. verworfen werden"
50001186936223  (http://support.microsoft.com/kb/936223/ ) Update: Fehlermeldungen beim Ausführen einer Abfrage für einen Verbindungsserver mit Sie erstellen in SQL Server 2005: "Anweisung nicht werden vorbereitet konnte" und "das Spaltenpräfix '<column_prefix_name>' stimmt nicht mit einen Tabellennamen oder alias in der Abfrage verwendeten Namen überein"
50001192936253  (http://support.microsoft.com/kb/936253/ ) Update: Fehlermeldungen werden protokolliert und einige Threads können nicht sortiert die Daten erfolgreich Wenn viele Threads in SQL Server 2005 Reporting Services einen Bericht anzeigen
50001212Update: Fehlermeldung, wenn Sie Wiedergabe Aufnahme-Assistent (PCW), verwenden um eine Sicherung einer Datenbank aufzuzeichnen, die größer als 2 Terabyte ist: "Konnte nicht erforderlichen Informationen über den Server zu erhalten"
50001232936728  (http://support.microsoft.com/kb/936728/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie ein SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)-Paket ausführen enthält eine Transformation für Fuzzysuche: "System.Data.SqlClient.SqlException Fehlernummer 8101 ist ungültig"
50001248937033  (http://support.microsoft.com/kb/937033/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer Abfrage des Verbindungsservers in SQL Server 2005: "der Oledbprovider-unisys.dmsII.1 für Linkserver"<servername>"gemeldet als Fehler der Anbieter nicht genuegend Arbeitsspeicher ausgeführt"
50001235938750  (http://support.microsoft.com/kb/938750/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie eine Verbindung herstellen mit einer Instanz von SQL Server 2005 Analysis Services, nachdem Sie eine MDX-Abfrage abbrechen, die für eine lange Zeit ausgeführt worden hat: "ein Verbindungsversuch fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nicht ordnungsgemäß reagiert"
50001158936534  (http://support.microsoft.com/kb/936534/ ) Update: Fehlermeldung, wenn der Verteilungs-Agent versucht, den Snapshot auf dem Abonnenten in SQL Server 2005: anwenden "muss die skalare Variable deklarieren"@ Variable""
50001251937041  (http://support.microsoft.com/kb/937041/ ) Update: Änderungen in der Verlegerdatenbank werden nicht an den Abonnenten in einer Transaktionsreplikation repliziert, wenn der Verlegerdatenbank verfügbar gemachten in einer Datenbankspiegelungssitzung in SQL Server 2005 ausgeführt wird
50001183936489  (http://support.microsoft.com/kb/936489/ ) Update: Wenn der Protokolllese-Agent für eine Transaktionspublikation in SQL Server 2005 ausgeführt wird, wird eine SQL Server-Assertion in der Datei Fehlerprotokoll protokolliert
50001169938825  (http://support.microsoft.com/kb/938825/ ) Update: Eine Fremdschlüsseleinschränkung, die auf einer Tabelle auf dem Verleger ablegen wird in der Tabelle auf dem Abonnenten bei der Mergereplikation eine SQL Server 2005 nicht gelöscht.
50001170936891  (http://support.microsoft.com/kb/936891/ ) Wenn der Replikations-Merge-Agent eine Verbindung in SQL Server 2005 wiederholt auftreten ein Speicherverlust
50001259Fehlermeldung, wenn Sie die SQL Server Native Client, beim Massenkopieren verwenden Daten in eine Spalte eines Datentyps in SQL Server 2005 großes Objekt einzufügen: "Konvertierungen mit Bcp_moretext nicht zulässig"
50001317937745  (http://support.microsoft.com/kb/937745/ ) Update: Sie möglicherweise Fehlermeldungen beim Sie Anmeldung an einer Instanz von SQL Server 2005 und SQL Server viele gleichzeitige Verbindungen behandelt
50001313938915  (http://support.microsoft.com/kb/938915/ ) Update: Sie können nicht untergeordneten Parameter auswählen auch nach dem Auswählen des übergeordneten Parameters Wenn Sie den Report Viewer-Webpart auf einer SharePoint-Website, verwenden um einen SQL Server 2005 Reporting Services-Bericht anzeigen
50001263934812  (http://support.microsoft.com/kb/934812/ ) Update: Sie können nicht schalten die SQL Server-Gruppe in einer Clusterumgebung nach dem Umbenennen der Standardinstanz von SQL Server 2005 des virtuellen Servernamen
50001288938675  (http://support.microsoft.com/kb/938675/ ) Update: Das Update mehr Zeit in Anspruch in SQL Server 2005 als in SQL Server 2000 abzuschließen, wenn Sie Abonnenten einer Transaktionspublikation aktualisieren, die sofort aktualisierbare Abonnements aktiviert hat
50001293938916  (http://support.microsoft.com/kb/938916/ ) Update: Wird der Status der gemeinsam genutzten Zeitplan angezeigt als angehalten nach fortsetzen anklicken bei Verwendung von Berichts-Manager in SQL Server 2005 Reporting Services SP2
50001323937792  (http://support.microsoft.com/kb/937792/ ) Update: Das Dataminingmodell, das Sie erstellen mithilfe von Zuordnung Algorithmen enthält nur eine Regel in SQL Server 2005 Analysis Services
50001270937149  (http://support.microsoft.com/kb/937149/ ) Update: Zeilen in einer Tabelle nicht korrekt in einem SQL Server 2005 Reporting Services-Bericht ausgerichtet Wenn Sie den bereitgestellten Bericht in einem Browser anzeigen
50001291938912  (http://support.microsoft.com/kb/938912/ ) Update: In einen Wartungsplan sind Datenbanken, die Sie ausgewählt haben nicht mehr ausgewählt, wenn Sie eine Datenbank sichern Aufgabe in SQL Server 2005 Service Pack 2 bearbeiten
50001319938068  (http://support.microsoft.com/kb/938068/ ) Update: Hebräische Zeichen werden falsch konvertiert, beim Synchronisieren eines Replikationsabonnements in SQL Server 2005
50001283937829  (http://support.microsoft.com/kb/937829/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer MDX-Abfrage für eine Datenbank in SQL Server 2005 Service Pack 2: "Ein unerwarteter Ausnahmefehler ist aufgetreten"
50001299938697  (http://support.microsoft.com/kb/938697/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer Abfrage, verweist auf eine temporäre Tabelle in SQL Server 2005: "Interner Fehler. Puffer bereitgestellt, um Spaltenwert lesen zu klein ist. Ausführen von DBCC CHECKDB Beschädigungen überprüfen"
50001287937533  (http://support.microsoft.com/kb/937533/ ) Update: Fehlermeldung beim Ausführen einer Abfrage in SQL Server 2005: "Kann nicht einfügen Zeile mit doppeltem Schlüssel im Objekt <tablename> mit eindeutigen Index <indexname>"
50001284938823  (http://support.microsoft.com/kb/938823/ ) Update: Werden Daten in das Datetimepicker-Steuerelement im das falsche Format auf, wenn Sie einen Bericht über SQL Server 2005 Reporting Services mit SP2 auf einem Server anzeigen, die auf einem deutschen Gebietsschema festgelegt ist
50001268937521  (http://support.microsoft.com/kb/937521/ ) Update: Wenn Sie eine Abfrage ausführen, die ein Verknüpfungshinweis Hash in der X 64 Version von SQL Server 2005 Service Pack 2 verwendet, kann eine Zugriffsverletzung auftreten
50001286938585  (http://support.microsoft.com/kb/938585/ ) Update: Zusätzliche Datenspalten für vorausgehendes Mitglieder werden unerwartet zurückgegeben, wenn Sie eine MDX-Anweisung für eine Instanz von SQL Server 2005 Analysis Services ausführen, die SQL Server 2005 Service Pack 2 installiert ist
50001312937277  (http://support.microsoft.com/kb/937277/ ) Update: Tritt ein Speicherverlust auf, wenn Sie die Sp_OAMethod gespeicherten Prozedur oder die Sp_OAGetProperty gespeicherte Prozedur, verwenden um eine Methode eines COM-Objekts in SQL Server 2005 aufrufen
50001346935446  (http://support.microsoft.com/kb/935446/ ) Update Wenn Sie die BULK INSERT-Anweisung in SQL Server 2005, verwenden um Daten in einer Sammeloperation importieren, erhalten Fehlermeldungen
50001355938682  (http://support.microsoft.com/kb/938682/ ) Update Wenn, ein Objekt verarbeiten oder ein Objekt nach dem Ausführen einer MDX-Abfrage für das Objekt in Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services ändern, erhalten eine Zugriffsverletzung
50001340937544  (http://support.microsoft.com/kb/937544/ ) Update: Sie können Fehler 3456 erhalten beim Versuch, ein Transaktionsprotokoll für eine SQL Server 2005-Datenbank wiederherstellen
50001385936595  (http://support.microsoft.com/kb/936595/ ) Update: Die geschätzte Anzahl der untergeordneten Elemente, die ein Dimensionselement verfügt ungenau möglicherweise, wenn Sie die CHILDREN_CARDINALITY-Eigenschaft für ein Dimensionselement in SQL Server 2005 Analysis Services anfordern
50001347938671  (http://support.microsoft.com/kb/938671/ ) Update: Der Verteilungs-Agent überspringen einige Zeilen beim Konfigurieren einer Transaktionsreplikation, die verwendet die "-SkipErrors" Parameter in SQL Server 2005
50001339937545  (http://support.microsoft.com/kb/937545/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie die BULK INSERT-Anweisung, verwenden um eine Datendatei in eine Tabelle in SQL Server 2005 mit SP1 zu importieren: "der OLE DB-Provider"BULK"für den Verbindungsserver"(Null)"meldete einen Fehler"
50001335938050  (http://support.microsoft.com/kb/938050/ ) Update: Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, ein SQL Server 2005 Compact Edition-Abonnement erneut zu synchronisieren: "die allgemeine Generation Wasserzeichen ist in diesem Replikat ungültig, da er nicht vorhanden ist"
50001342937969  (http://support.microsoft.com/kb/937969/ ) Update: Fehlermeldung beim Importieren von Daten aus einer flachen Datei in einem Paket SQL Server 2005 Integration Services (SSIS): "Es besteht eine partielle Zeile am Ende der Datei"
50001329938049  (http://support.microsoft.com/kb/938049/ ) Update: Ein SSIS-Paket reagiert, wenn Sie das Paket ausführen und das Paket enthält einen Datenflusstask Daten, die eine oder mehrere MergeJoin Transformationen in SQL Server 2005 enthält

Zum kumulativen Updatepaket

Voraussetzungen

  • Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 2 (SP2)
Weitere Informationen, wie Sie SQL Server 2005 Service Pack 2 erhalten können finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
913089  (http://support.microsoft.com/kb/913089/ ) Beziehen der neuesten Service Packs für SQL Server 2005

Informationen zum Neustart

Der SQL Server-Dienst muss neu gestartet werden. Das Setup-Programm startet den SQL Server-Dienst neu. Möglicherweise müssen auch den Computer neu zu starten.

Informationen zur Registrierung

Sie müssen die Registrierung ändern.

Dateiinformationen

Dieses kumulative Updatepaket enthält nur die Dateien, die für die Probleme zu beheben, die in diesem Artikel aufgelistet erforderlich sind. Dieses kumulative Updatepaket enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren.

Die englische Version dieses kumulative Updatepaket besitzt die Dateiattribute (oder höher Dateiattribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Wenn Sie sich die Dateiinformationen ansehen, werden diese Angaben in die lokale Zeit konvertiert. Verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung, um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu ermitteln.
SQL Server 2005-Datenbankmodul, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200715: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200715: 05X 86
Mssqlsystemresource.ldfNicht zutreffend524,28814-Jun-200711: 22Nicht zutreffend
Mssqlsystemresource.mdfNicht zutreffend40,173,56814-Jun-200711: 22Nicht zutreffend
Odsole70.dll2005.90.3175.059,24814-Jun-200715: 05X 86
Rdistcom.dll2005.90.3175.0644,97614-Jun-200715: 05X 86
Replmerg.exe2005.90.3175.0320,88014-Jun-200715: 05X 86
Replrec.dll2005.90.3175.0784,75214-Jun-200715: 05X 86
Sqlaccess.dll2005.90.3175.0350,57614-Jun-200715: 05X 86
Sqlservr.exe2005.90.3175.029,193,07214-Jun-200715: 05X 86
Sqlwep.dll2005.90.3175.090,99214-Jun-200715: 05X 86
Sqsrvres.dll2005.90.3175.070,51214-Jun-200715: 05X 86
Sysdbupg.SQLNicht zutreffend510,62213-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Xpstar90.dll2005.90.3175.0295,79214-Jun-200715: 05X 86
SQL Server 2005 Analysis Services, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Db2v0801.xslNicht zutreffend29,49713-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.Datawarehouse.dll9.0.3175.01,279,34414-Jun-200715: 05X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200715: 05X 86
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200715: 05X 86
Msmdspdm.dll9.0.3175.0202,09614-Jun-200715: 05X 86
Msmdsrv.exe9.0.3175.014,916,46414-Jun-200715: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200714: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200715: 05X 86
Msolap90.dll9.0.3175.04,299,12014-Jun-200714: 05X 86
Orcl7.xslNicht zutreffend32,05813-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Trdtv2r41.xslNicht zutreffend26,91413-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
SQL Server 2005 Reporting Services, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
F1_rsc_webui_standalone_027m.htmNicht zutreffend4,27605-Oct-200613: 16Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0fe8.htmNicht zutreffend11,78413-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0fqp.htmNicht zutreffend6,73905-Oct-200613: 16Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0k36.htmNicht zutreffend5,06613-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_127o.htmNicht zutreffend9,41513-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_276q.htmNicht zutreffend3,61113-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16datasource.gifNicht zutreffend94414-Jun-200615: 55Nicht zutreffend
Hlp_16doc.gifNicht zutreffend12313-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16file.gifNicht zutreffend89113-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16folder.gifNicht zutreffend90413-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16linked.gifNicht zutreffend90913-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll9.0.3175.0558,44814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll9.0.3175.0800,11214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll9.0.3175.0308,59214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll9.0.3175.0288,11214-Jun-200715: 05X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200715: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200715: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200715: 05X 86
Reportingserviceslibrary.dll9.0.3175.01,119,60014-Jun-200715: 05X 86
Reportingservicesservice.exe9.0.3175.017,26414-Jun-200715: 05X 86
Reportingserviceswebserver.dll9.0.3175.01,725,80814-Jun-200715: 05X 86
SQL Server 2005 Notification Services, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Nsservice.exe9.0.3175.021,87214-Jun-200715: 05X 86
SQL Server 2005 Integration Services, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Flatfiledest.dll2005.90.3175.0256,36814-Jun-200715: 05X 86
Flatfilesrc.dll2005.90.3175.0265,07214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.dmquerytask.dll9.0.3175.0333,16814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200715: 05X 86
Msdtssrvr.exe9.0.3175.0206,19214-Jun-200715: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200715: 05X 86
Txmergejoin.dll2005.90.3175.0141,16814-Jun-200715: 05X 86
Tools für SQL Server 2005, 32-Bit-version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Addlogintoserverrole.SQLNicht zutreffend28214-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Addnon-sqlserveraslinkedserver.sqlNicht zutreffend79214-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Addusertodatabaserole.SQLNicht zutreffend25614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Createinsteadoftriggerbasictemplate.SQLNicht zutreffend51114-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createprocedurewithcursoroutputparameter.SQLNicht zutreffend1,43014-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createprocedurewithoutputparameter.SQLNicht zutreffend1,11014-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createtriggercontainedifcolumns_updated.SQLNicht zutreffend66814-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Db2v0801.xslNicht zutreffend29,49713-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Droploginfromserverrole.SQLNicht zutreffend28614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Dropuserfromdatabaserole.SQLNicht zutreffend26014-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Flatfiledest.dll2005.90.3175.0256,36814-Jun-200715: 05X 86
Flatfilesrc.dll2005.90.3175.0265,07214-Jun-200715: 05X 86
Grantsqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll9.0.3175.02,766,19214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.Datawarehouse.dll9.0.3175.01,279,34414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll9.0.3175.0558,44814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll9.0.3175.0800,11214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll9.0.3175.0308,59214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll9.0.3175.0288,11214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.dmquerytask.dll9.0.3175.0333,16814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasksui.dll9.0.3175.0722,28814-Jun-200715: 05X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200715: 05X 86
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200715: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200714: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200715: 05X 86
Msolap90.dll9.0.3175.04,299,12014-Jun-200714: 05X 86
Orcl7.xslNicht zutreffend32,05813-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Replrec.dll2005.90.3175.0784,75214-Jun-200715: 05X 86
Reportingserviceslibrary.dll9.0.3175.01,119,60014-Jun-200715: 05X 86
Revokesqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23814-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sqlwb.exe2005.90.3175.0824,17614-Jun-200715: 05X 86
Trdtv2r41.xslNicht zutreffend26,91413-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Txmergejoin.dll2005.90.3175.0141,16814-Jun-200715: 05X 86
SQL Server 2005-Datenbankmodul, x 64-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Mssqlsystemresource.ldfNicht zutreffend524,28814-Jun-200710: 22Nicht zutreffend
Mssqlsystemresource.mdfNicht zutreffend40,173,56814-Jun-200710: 22Nicht zutreffend
Odsole70.dll2005.90.3175.090,48014-Jun-200716: 41X 64
Rdistcom.dll2005.90.3175.0828,78414-Jun-200716: 41X 64
Replmerg.exe2005.90.3175.0417,64814-Jun-200716: 41X 64
Replrec.dll2005.90.3175.01,011,56814-Jun-200716: 41X 64
Sqlaccess.dll2005.90.3175.0357,74414-Jun-200716: 41X 86
Sqlservr.exe2005.90.3175.039,674,22414-Jun-200716: 41X 64
Sqlwep.dll2005.90.3175.090,99214-Jun-200714: 05X 86
Sqlwep.dll2005.90.3175.0123,76014-Jun-200716: 41X 64
Sqsrvres.dll2005.90.3175.083,31214-Jun-200716: 41X 64
Sysdbupg.SQLNicht zutreffend510,62213-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Xpstar90.dll2005.90.3175.0546,67214-Jun-200716: 41X 64
SQL Server 2005 Analysis Services, x 64-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Db2v0801.xslNicht zutreffend29,49713-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.Datawarehouse.dll9.0.3175.01,279,34414-Jun-200714: 05X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200714: 05X 86
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.032,184,68814-Jun-200716: 41X 64
Msmdspdm.dll9.0.3175.0202,09614-Jun-200716: 41X 86
Msmdsrv.exe9.0.3175.031,573,36014-Jun-200716: 41X 64
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200714: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.09,803,12014-Jun-200716: 41X 64
Msolap90.dll9.0.3175.04,299,12014-Jun-200714: 05X 86
Msolap90.dll9.0.3175.05,928,81614-Jun-200716: 41X 64
Orcl7.xslNicht zutreffend32,05813-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Trdtv2r41.xslNicht zutreffend26,91413-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
SQL Server 2005 Reporting Services, x 64-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
F1_rsc_webui_standalone_027m.htmNicht zutreffend4,27605-Oct-200612: 16Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0fe8.htmNicht zutreffend11,78413-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0fqp.htmNicht zutreffend6,73905-Oct-200612: 16Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0k36.htmNicht zutreffend5,06613-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_127o.htmNicht zutreffend9,41513-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_276q.htmNicht zutreffend3,61113-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
Hlp_16datasource.gifNicht zutreffend94414-Jun-200614: 55Nicht zutreffend
Hlp_16doc.gifNicht zutreffend12313-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
Hlp_16file.gifNicht zutreffend89113-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
Hlp_16folder.gifNicht zutreffend90413-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
Hlp_16linked.gifNicht zutreffend90913-Jun-200511: 47Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll9.0.3175.0558,44814-Jun-200716: 41X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll9.0.3175.0800,11214-Jun-200716: 41X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll9.0.3175.0308,59214-Jun-200716: 41X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll9.0.3175.0288,11214-Jun-200716: 41X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.032,184,68814-Jun-200716: 41X 64
Msmgdsrv.dll9.0.3175.09,803,12014-Jun-200716: 41X 64
Reportingserviceslibrary.dll9.0.3175.01,119,60014-Jun-200716: 41X 86
Reportingservicesservice.exe9.0.3175.017,26414-Jun-200716: 41X 86
Reportingserviceswebserver.dll9.0.3175.01,725,80814-Jun-200716: 41X 86
SQL Server 2005 Notification Services, x 64-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200714: 05X 86
Nsservice.exe9.0.3175.021,87214-Jun-200716: 41X 86
SQL Server 2005 Integration Services, x 64-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Flatfiledest.dll2005.90.3175.0421,23214-Jun-200716: 41X 64
Flatfilesrc.dll2005.90.3175.0430,96014-Jun-200716: 41X 64
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.SqlServer.dmquerytask.dll9.0.3175.0333,16814-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200714: 05X 86
Msdtssrvr.exe9.0.3175.0202,09614-Jun-200716: 41X 64
Msmdlocal.dll9.0.3175.032,184,68814-Jun-200716: 41X 64
Txmergejoin.dll2005.90.3175.0235,88814-Jun-200716: 41X 64
SQL Server 2005-Tools, x 64-basierte version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Addlogintoserverrole.SQLNicht zutreffend28214-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Addnon-sqlserveraslinkedserver.sqlNicht zutreffend79214-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Addsqlserveraslinkedserver.SQLNicht zutreffend36714-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Addsqlserverlogin.SQLNicht zutreffend46714-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Attachdatabasetemplate.SQLNicht zutreffend45414-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Attachsinglefiledatabase.SQLNicht zutreffend49114-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Createdatabasemultiplefilegroups.SQLNicht zutreffend1,92614-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Createdatabaseonmultiplefiles.SQLNicht zutreffend1,39614-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Createdatabasespecifyingcollation.SQLNicht zutreffend66814-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Createinsteadoftriggerbasictemplate.SQLNicht zutreffend51114-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Createprocedurewithoutputparameter.SQLNicht zutreffend1,11014-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Createrequestresponsewithactivation.SQLNicht zutreffend2,77913-Jun-200512: 30Nicht zutreffend
Createtriggercontainedifupdate.SQLNicht zutreffend64814-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Db2v0801.xslNicht zutreffend29,49713-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Denysqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23414-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Detachdatabasetemplate.SQLNicht zutreffend27914-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Dropsqlserverlogin.SQLNicht zutreffend20114-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Flatfiledest.dll2005.90.3175.0256,36814-Jun-200714: 05X 86
Flatfilesrc.dll2005.90.3175.0265,07214-Jun-200714: 05X 86
Grantdatabaseaccess.SQLNicht zutreffend30714-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Grantsqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23614-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll9.0.3175.02,766,19214-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.Datawarehouse.dll9.0.3175.01,279,34414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll9.0.3175.0558,44814-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll9.0.3175.0800,11214-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll9.0.3175.0308,59214-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll9.0.3175.0288,11214-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.SqlServer.dmquerytask.dll9.0.3175.0333,16814-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasksui.dll9.0.3175.0722,28814-Jun-200714: 05X 86
Microsoft.VisualStudio.templatewizardinterface.dll8.0.50727.4215,87223-Sep-200506: 56X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200714: 05X 86
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.032,184,68814-Jun-200716: 41X 64
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200714: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.09,803,12014-Jun-200716: 41X 64
Msolap90.dll9.0.3175.04,299,12014-Jun-200714: 05X 86
Msolap90.dll9.0.3175.05,928,81614-Jun-200716: 41X 64
Orcl7.xslNicht zutreffend32,05813-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Replrec.dll2005.90.3175.0784,75214-Jun-200714: 05X 86
Replrec.dll2005.90.3175.01,011,56814-Jun-200716: 41X 64
Reportingserviceslibrary.dll9.0.3175.01,119,60014-Jun-200714: 05X 86
Revokedatabaseaccess.SQLNicht zutreffend27414-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Revokesqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23814-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Scrollcursorwithvariousfetchoptions.SQLNicht zutreffend1,12214-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sqlwb.exe2005.90.3175.0824,17614-Jun-200714: 05X 86
Trdtv2r41.xslNicht zutreffend26,91413-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Txmergejoin.dll2005.90.3175.0141,16814-Jun-200714: 05X 86
Updateextendedproperty.SQLNicht zutreffend44714-Jun-200615: 41Nicht zutreffend
SQL Server 2005-Datenbankmodul, Itanium-Architektur version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200715: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.049,904,49614-Jun-200719: 56IA-64
Mssqlsystemresource.ldfNicht zutreffend524,28814-Jun-200711: 22Nicht zutreffend
Mssqlsystemresource.mdfNicht zutreffend40,173,56814-Jun-200711: 22Nicht zutreffend
Odsole70.dll2005.90.3175.0179,56814-Jun-200719: 56IA-64
Rdistcom.dll2005.90.3175.01,885,55214-Jun-200719: 56IA-64
Replmerg.exe2005.90.3175.0957,29614-Jun-200719: 56IA-64
Replrec.dll2005.90.3175.02,145,13614-Jun-200719: 56IA-64
Sqlaccess.dll2005.90.3175.0352,11214-Jun-200719: 56X 86
Sqlservr.exe2005.90.3175.072,530,80014-Jun-200719: 56IA-64
Sqlwep.dll2005.90.3175.090,99214-Jun-200715: 05X 86
Sqlwep.dll2005.90.3175.0221,04014-Jun-200719: 56IA-64
Sqsrvres.dll2005.90.3175.0147,31214-Jun-200719: 56IA-64
Sysdbupg.SQLNicht zutreffend510,62213-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Xpstar90.dll2005.90.3175.0957,29614-Jun-200719: 56IA-64
SQL Server 2005 Analysis Services, Itanium-Architektur version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Db2v0801.xslNicht zutreffend29,49713-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.Datawarehouse.dll9.0.3175.01,279,34414-Jun-200715: 05X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200715: 05X 86
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.049,904,49614-Jun-200719: 56IA-64
Msmdspdm.dll9.0.3175.0202,09614-Jun-200719: 56X 86
Msmdsrv.exe9.0.3175.048,855,40814-Jun-200719: 56IA-64
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200714: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.013,169,00814-Jun-200719: 56IA-64
Msolap90.dll9.0.3175.04,299,12014-Jun-200714: 05X 86
Msolap90.dll9.0.3175.07,908,72014-Jun-200719: 56IA-64
Orcl7.xslNicht zutreffend32,05813-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Trdtv2r41.xslNicht zutreffend26,91413-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
SQL Server 2005 Reporting Services, Itanium-Architektur version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
F1_rsc_webui_standalone_027m.htmNicht zutreffend4,27605-Oct-200613: 16Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0fe8.htmNicht zutreffend11,78413-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0fqp.htmNicht zutreffend6,73905-Oct-200613: 16Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_0k36.htmNicht zutreffend5,06613-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_127o.htmNicht zutreffend9,41513-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
F1_rsc_webui_standalone_276q.htmNicht zutreffend3,61113-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16datasource.gifNicht zutreffend94414-Jun-200615: 55Nicht zutreffend
Hlp_16doc.gifNicht zutreffend12313-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16file.gifNicht zutreffend89113-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16folder.gifNicht zutreffend90413-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Hlp_16linked.gifNicht zutreffend90913-Jun-200512: 47Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.dataextensions.xmlaclient.dll9.0.3175.0558,44814-Jun-200719: 56X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll9.0.3175.0800,11214-Jun-200719: 56X 86
Microsoft.ReportingServices.htmlrendering.dll9.0.3175.0308,59214-Jun-200719: 56X 86
Microsoft.ReportingServices.imagerendering.dll9.0.3175.0288,11214-Jun-200719: 56X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200715: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.049,904,49614-Jun-200719: 56IA-64
Msmgdsrv.dll9.0.3175.013,169,00814-Jun-200719: 56IA-64
Reportingserviceslibrary.dll9.0.3175.01,119,60014-Jun-200719: 56X 86
Reportingservicesservice.exe9.0.3175.017,26414-Jun-200719: 56X 86
Reportingserviceswebserver.dll9.0.3175.01,725,80814-Jun-200719: 56X 86
SQL Server 2005 Notification Services, Itanium-Architektur version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Nsservice.exe9.0.3175.021,87214-Jun-200719: 56X 86
SQL Server 2005 Integration Services, Itanium-Architektur version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Flatfiledest.dll2005.90.3175.0908,65614-Jun-200719: 56IA-64
Flatfilesrc.dll2005.90.3175.0934,76814-Jun-200719: 56IA-64
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.dmquerytask.dll9.0.3175.0333,16814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200715: 05X 86
Msdtssrvr.exe9.0.3175.0202,09614-Jun-200719: 56IA-64
Msmdlocal.dll9.0.3175.049,904,49614-Jun-200719: 56IA-64
Txmergejoin.dll2005.90.3175.0523,63214-Jun-200719: 56IA-64
Tools für SQL Server 2005, Itanium-Architektur version
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Addlogintoserverrole.SQLNicht zutreffend28214-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Addnon-sqlserveraslinkedserver.sqlNicht zutreffend79214-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Addsqlserveraslinkedserver.SQLNicht zutreffend36714-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Addsqlserverlogin.SQLNicht zutreffend46714-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Addusertodatabaserole.SQLNicht zutreffend25614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As80.xslNicht zutreffend16,80113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
As90.xslNicht zutreffend18,29113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Attachdatabasetemplate.SQLNicht zutreffend45414-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Attachsinglefiledatabase.SQLNicht zutreffend49114-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createdatabasemultiplefilegroups.SQLNicht zutreffend1,92614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createdatabaseonmultiplefiles.SQLNicht zutreffend1,39614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createdatabasespecifyingcollation.SQLNicht zutreffend66814-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createinsteadoftriggerbasictemplate.SQLNicht zutreffend51114-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createprocedurebasictemplate.SQLNicht zutreffend86814-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createprocedurewithoutputparameter.SQLNicht zutreffend1,11014-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createrequestresponsewithactivation.SQLNicht zutreffend2,77913-Jun-200513: 30Nicht zutreffend
Createtablespecifyingconstraints.SQLNicht zutreffend64414-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createtablewithrowguidcolcolumn.SQLNicht zutreffend57014-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Createtriggercontainedifupdate.SQLNicht zutreffend64814-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Db2v0801.xslNicht zutreffend29,49713-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Denysqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23414-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Detachdatabasetemplate.SQLNicht zutreffend27914-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Dropsqlserverlogin.SQLNicht zutreffend20114-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Flatfiledest.dll2005.90.3175.0256,36814-Jun-200715: 05X 86
Flatfilesrc.dll2005.90.3175.0265,07214-Jun-200715: 05X 86
Grantdatabaseaccess.SQLNicht zutreffend30714-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Grantsqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23614-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Microsoft.AnalysisServices.Controls.dll9.0.3175.02,766,19214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.AnalysisServices.dll9.0.3175.01,217,90414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.Datawarehouse.dll9.0.3175.01,279,34414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.dll9.0.3175.0800,11214-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.dmquerytask.dll9.0.3175.0333,16814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasks.dll9.0.3175.0296,30414-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.SqlServer.maintenanceplantasksui.dll9.0.3175.0722,28814-Jun-200715: 05X 86
Microsoft.VisualStudio.templatewizardinterface.dll8.0.50727.4215,87223-Sep-200506: 56X 86
Msadomdx.dll9.0.3175.0502,64014-Jun-200715: 05X 86
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Msjet.xslNicht zutreffend28,51913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200714: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.015,948,14414-Jun-200715: 05X 86
Msmdlocal.dll9.0.3175.049,904,49614-Jun-200719: 56IA-64
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200714: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.06,045,55214-Jun-200715: 05X 86
Msmgdsrv.dll9.0.3175.013,169,00814-Jun-200719: 56IA-64
Msolap90.dll9.0.3175.04,299,12014-Jun-200714: 05X 86
Msolap90.dll9.0.3175.07,908,72014-Jun-200719: 56IA-64
Orcl7.xslNicht zutreffend32,05813-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Replrec.dll2005.90.3175.0784,75214-Jun-200715: 05X 86
Replrec.dll2005.90.3175.02,145,13614-Jun-200719: 56IA-64
Revokedatabaseaccess.SQLNicht zutreffend27414-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Revokesqlserveraccess.SQLNicht zutreffend23814-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Scrollcursorwithvariousfetchoptions.SQLNicht zutreffend1,12214-Jun-200616: 41Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql2000.xslNicht zutreffend33,62113-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql70.xslNicht zutreffend31,69913-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200719: 46Nicht zutreffend
Sql90.xslNicht zutreffend38,95313-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Sqlwb.exe2005.90.3175.0824,17614-Jun-200715: 05X 86
Trdtv2r41.xslNicht zutreffend26,91413-Jun-200720: 46Nicht zutreffend
Txmergejoin.dll2005.90.3175.0141,16814-Jun-200715: 05X 86
Updateextendedproperty.SQLNicht zutreffend44714-Jun-200616: 41Nicht zutreffend

Informationen zur Deinstallation

Gehen Sie folgendermaßen vor um das kumulative Updatepaket zu deinstallieren:
  1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung Hinzufügen oder entfernen .
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Software auf Programme ändern oder entfernen .
  3. Um alle Updates für SQL Server 2005-Installation zu sehen, klicken Sie auf das Kontrollkästchen Updates anzeigen .
  4. Deinstallieren Sie das kumulative Hotfix-Paket.

Informationsquellen

Weitere Informationen zu der Liste des Builds, die verfügbar sind, nachdem SQL Server 2005 Service Pack 2 freigegeben wurde, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
937137  (http://support.microsoft.com/kb/937137/ ) SQL Server 2005 erstellt, die veröffentlicht wurden, nachdem SQL Server 2005 Service Pack 2 freigegeben wurde
Weitere Informationen zu inkrementellen Dienstmodell für SQL Server finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
935897  (http://support.microsoft.com/kb/935897/ ) Ein inkrementelles Dienstmodell steht SQL Server-Team zum Übermitteln von Hotfixes für gemeldete Probleme
Weitere Informationen, wie Sie SQL Server 2005 Service Pack 2 erhalten können finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
913089  (http://support.microsoft.com/kb/913089/ ) Beziehen der neuesten Service Packs für SQL Server 2005
Weitere Informationen über die neuen Features in SQL Server 2005 SP2 und die Verbesserungen in SQL Server 2005 SP2 die folgenden Microsoft-Website:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=71711 (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=71711)
Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
822499  (http://support.microsoft.com/kb/822499/ ) Neues Namensschema für Microsoft SQL Server-Softwareupdate-Paketen

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
Keywords: 
kbmt kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbexpertiseadvanced kbhotfixrollup KB936305 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 936305  (http://support.microsoft.com/kb/936305/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: