DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 940349 - Geändert am: Sonntag, 16. Dezember 2012 - Version: 11.0

 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Ein Update-Rollup-Paket steht einige Volume Shadow Copy Service (VSS)-Snapshot-Probleme in Windows Server 2003 zu beheben.

In diesem Rollup Package behobene Probleme

Problem 1

Windows Server 2003-Computers ist möglicherweise nicht erfolgreich gestartet, wenn VSS aktiviert ist und viele Volumes auf dem Computer vorhanden sind. Dieses Problem tritt beispielsweise auf, wenn mehr als 150 Volumes auf dem Computer vorhanden sind.
931312  (http://support.microsoft.com/kb/931312/ ) Windows Server 2003 möglicherweise nicht gestartet, wenn der Volumeschattenkopie-Dienst aktiviert ist

Problem 2

Nach dem Neustart eines Windows Server 2003-Computers möglicherweise unerwartet VSS-Snapshots gelöscht werden.
940041  (http://support.microsoft.com/kb/940041/ ) Volume Shadow Copy Service Snapshots möglicherweise unerwartet gelöscht werden, nachdem Sie einen Windows Server 2003-basierten Computer neu starten

Problem 3

VSS kann keinen Volumesnapshot erstellen, selbst wenn VSS ausreichend Speicherplatz in Windows Server 2003 verfügt.
940239  (http://support.microsoft.com/kb/940239/ ) VSS kann keinen Volumesnapshot erstellt werden, selbst wenn VSS ausreichend Speicherplatz in Windows Server 2003 verfügt

Problem 4

VSS kann private Bytes und virtuellem Speicher verlieren, wenn Sie VSS verwenden, um häufige Snapshots in Windows Server 2003 oder Windows XP erstellen.
940252  (http://support.microsoft.com/kb/940252/ ) Volume Shadow Copy Service may leak private Bytes und virtuellem Speicher bei Verwendung den Dienst zum häufigen Snapshots in Windows Server 2003 oder Windows XP erstellen

Problem 5

Windows Server 2003-Start jederzeit erhöhen, nachdem Sie ein Sicherungsprogramm verwenden, die mithilfe von VSS Snapshot-Volume erstellen. Die Windows-Startzeit kann z. B. auf 20 Minuten oder mehr erhöhen.

Problem 6

Mehr als sieben Sicherungen können nicht starten, bevor die erste Sicherung abgeschlossen ist. Außerdem wird im Ereignisprotokoll ein Ereignis etwa folgender Art protokolliert:

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: VSS
Ereigniskategorie: keine
Ereignis-ID: 12301
Datum: Datum
Uhrzeit Uhrzeit
Benutzer: n/v
Computer: Computername
Beschreibung: Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Autor Erstellername hat auf einen GatherWriterStatus-Aufruf nicht reagiert.

Problem 7

VSS-Schattenkopien können beschädigt werden, wenn die Daten nicht beibehalten werden können, wenn ein anderes Schattenkopie erstellt wird.

Weitere Informationen

Informationen zum Update

Hinweis Es wird empfohlen, dass Sie das Volume Shadow Copy Service (VSS) Updaterollup-Paket auf alle Server anwenden, die VSS in Ihrer Umgebung verwenden.

Die folgenden Dateien stehen zum Download von Microsoft Download-Center:

WindowsServer 2003 für X 86-basierte Systeme
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Downloaden Sie die 940349 Paket jetzt. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=AE17B7EF-3C02-496A-BB46-770C04E42B5C)

WindowsServer 2003 für Itanium-basierte Systeme
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Downloaden Sie die 940349 Paket jetzt. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=CA900493-9CFA-482E-A32A-45A4FDE7EC61)

WindowsServer 2003 für X 64-basierte Systeme
Bild minimierenBild vergrößern
Download
Downloaden Sie die 940349 Paket jetzt. (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=0B810A38-1A58-424D-B713-5E6D8279A5D5)

Weitere Informationen dazu, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft verwendete die aktuellste Virenerkennungssoftware, die am Tag der Veröffentlichung der Datei zur Verfügung stand. Die Datei ist auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei verhindert werden.

Erforderliche Komponenten

Um diesen Hotfix zu installieren, muss Ihr Computer eine der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Eine X 86-basierte Version von Windows Server 2003 mit Service Pack 1 (SP1) oder eine X 86-basierten Version von Windows Server 2003 mit SP2
  • Eine Itanium-basierte Version von Windows Server 2003 mit SP1 oder eine Itanium-basierte Version von Windows Server 2003 mit SP2
  • Eine X 64-basierte Version von Windows XP oder eine X 64-basierten Version von Windows Server 2003 mit oder ohne SP2

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update anwenden.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt die folgenden zuvor bereitgestellten Updates:
  • KB931312
  • KB940041
  • KB940239
  • KB940252
  • KB939989

Registrierungsinformationen

Um dieses Update zu verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und Ortszeit zu ermitteln, verwenden Sie die Zeitzone Registerkarte der Datum und Uhrzeit Element in der Systemsteuerung.
Windows Server 2003, X 86-basierte Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Eventcls.dll5.2.3790.300231,23201 Sep 200710: 14X 86SP1SP1QFE
FTDISK.sys5.2.3790.3002137,21631 Aug 200714: 00 UhrX 86SP1SP1QFE
Partmgr.sys5.2.3790.300225,08831 Aug 200715: 04X 86SP1SP1QFE
SWPRV.dll5.2.3790.3002285,69601 Sep 200710: 14X 86SP1SP1QFE
Volsnap.sys5.2.3790.3002168,44831 Aug 200714: 00 UhrX 86SP1SP1QFE
Vssadmin.exe5.2.3790.3002134,14431 Aug 200714: 00 UhrX 86SP1SP1QFE
Vssapi.dll5.2.3790.3002567,29601 Sep 200710: 14X 86SP1SP1QFE
Vssui.dll5.2.3790.3002144,38401 Sep 200710: 14X 86SP1SP1QFE
Vssvc.exe5.2.3790.3002837,12031 Aug 200714: 00 UhrX 86SP1SP1QFE
Vss_ps.dll5.2.3790.3002zwischen 20.480 und01 Sep 200710: 14X 86SP1SP1QFE
Eventcls.dll5.2.3790.414331,23201 Sep 200710: 00X 86SP2SP2QFE
FTDISK.sys5.2.3790.4143137,21631 Aug 200714: 37X 86SP2SP2QFE
Partmgr.sys5.2.3790.414325,08831 Aug 200716: 03X 86SP2SP2QFE
SWPRV.dll5.2.3790.4143285,69601 Sep 200710: 00X 86SP2SP2QFE
Volsnap.sys5.2.3790.4143168,44831 Aug 200714: 38X 86SP2SP2QFE
Vssadmin.exe5.2.3790.4143134,14431 Aug 200714: 38X 86SP2SP2QFE
Vssapi.dll5.2.3790.4143567,29601 Sep 200710: 00X 86SP2SP2QFE
Vssui.dll5.2.3790.4143144,38402-Sep-200700: 20X 86SP2SP2QFE
Vssvc.exe5.2.3790.4143837,12031 Aug 200714: 38X 86SP2SP2QFE
Vss_ps.dll5.2.3790.4143zwischen 20.480 und01 Sep 200710: 00X 86SP2SP2QFE
Windows Server 2003 und Windows XP, X 64-Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Eventcls.dll5.2.3790.300246.08001 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE
FTDISK.sys5.2.3790.3002240,12801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE
Partmgr.sys5.2.3790.300245,05601 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE
Volsnap.sys5.2.3790.3002326,14401 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE
Vssui.dll5.2.3790.3002233,47201 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE
Vss_ps.dll5.2.3790.300226.624 Byte01 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE
SWPRV.dll5.2.3790.3002685,05601 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IA
Vssadmin.exe5.2.3790.3002245,24801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IA
Vssapi.dll5.2.3790.30021,335,80801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IA
Vssvc.exe5.2.3790.30022,063,87202-Sep-200700: 00x64SP1SP1QFE\IA
SWPRV.dll5.2.3790.3002685,05601 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\ID
Vssadmin.exe5.2.3790.3002245,24801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\ID
Vssapi.dll5.2.3790.30021,335,80801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\ID
Vssvc.exe5.2.3790.30022,063,87202-Sep-200700: 00x64SP1SP1QFE\ID
SWPRV.dll5.2.3790.3002685,05601 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IP
Vssadmin.exe5.2.3790.3002245,24801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IP
Vssapi.dll5.2.3790.30021,335,80801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IP
Vssvc.exe5.2.3790.30022,063,87201 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IP
SWPRV.dll5.2.3790.3002685,05601 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IS
Vssadmin.exe5.2.3790.3002245,24801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IS
Vssapi.dll5.2.3790.30021,335,80801 Sep 200723: 59x64SP1SP1QFE\IS
Vssvc.exe5.2.3790.30022,063,87202-Sep-200700: 00x64SP1SP1QFE\IS
Wvssapi.dll5.2.3790.3002567,29602-Sep-200700: 00X 86SP1SP1QFE\WOW
Wvss_ps.dll5.2.3790.3002zwischen 20.480 und02-Sep-200700: 00X 86SP1SP1QFE\WOW
Eventcls.dll5.2.3790.414346.08002-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE
FTDISK.sys5.2.3790.4143240,12802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE
Partmgr.sys5.2.3790.414345,05602-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE
Volsnap.sys5.2.3790.4143326,14402-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE
Vssui.dll5.2.3790.4143233,47202-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE
Vss_ps.dll5.2.3790.414326.624 Byte02-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE
SWPRV.dll5.2.3790.4143685,05602-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IA
Vssadmin.exe5.2.3790.4143245,24802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IA
Vssapi.dll5.2.3790.41431,335,80802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IA
Vssvc.exe5.2.3790.41432,063,87202-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IA
SWPRV.dll5.2.3790.4143685,05602-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\ID
Vssadmin.exe5.2.3790.4143245,24802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\ID
Vssapi.dll5.2.3790.41431,335,80802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\ID
Vssvc.exe5.2.3790.41432,063,87202-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\ID
SWPRV.dll5.2.3790.4143685,05602-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IP
Vssadmin.exe5.2.3790.4143245,24802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IP
Vssapi.dll5.2.3790.41431,335,80802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IP
Vssvc.exe5.2.3790.41432,063,87202-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IP
SWPRV.dll5.2.3790.4143685,05602-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IS
Vssadmin.exe5.2.3790.4143245,24802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IS
Vssapi.dll5.2.3790.41431,335,80802-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IS
Vssvc.exe5.2.3790.41432,063,87202-Sep-200700: 22x64SP2SP2QFE\IS
Wvssapi.dll5.2.3790.4143567,29602-Sep-200700: 22X 86SP2SP2QFE\WOW
Wvss_ps.dll5.2.3790.4143zwischen 20.480 und02-Sep-200700: 22X 86SP2SP2QFE\WOW
Windows Server 2003, Itanium-basierte Versionen
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattformSP-AnforderungServicebereich
Eventcls.dll5.2.3790.300282,43201 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE
FTDISK.sys5.2.3790.3002499,20001 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE
Partmgr.sys5.2.3790.300283,45601 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE
Volsnap.sys5.2.3790.3002504,83201 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE
Vssui.dll5.2.3790.3002407,55201 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE
Vss_ps.dll5.2.3790.300233.28001 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE
SWPRV.dll5.2.3790.3002860,67201 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\IA
Vssadmin.exe5.2.3790.3002313,85601 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\IA
Vssapi.dll5.2.3790.30021,657,34401 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\IA
Vssvc.exe5.2.3790.30022,588,16001 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\IA
SWPRV.dll5.2.3790.3002860,67201 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\ID
Vssadmin.exe5.2.3790.3002313,85601 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\ID
Vssapi.dll5.2.3790.30021,657,34401 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\ID
Vssvc.exe5.2.3790.30022,588,16001 Sep 200723: 59IA-64SP1SP1QFE\ID
Wvssapi.dll5.2.3790.3002567,29601 Sep 200723: 59X 86SP1SP1QFE\WOW
Wvss_ps.dll5.2.3790.3002zwischen 20.480 und01 Sep 200723: 59X 86SP1SP1QFE\WOW
Eventcls.dll5.2.3790.414382,43202-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE
FTDISK.sys5.2.3790.4143499,20002-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE
Partmgr.sys5.2.3790.414383,45602-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE
Volsnap.sys5.2.3790.4143504,83202-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE
Vssui.dll5.2.3790.4143407,55202-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE
Vss_ps.dll5.2.3790.414333.28002-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE
SWPRV.dll5.2.3790.4143861,18402-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\IA
Vssadmin.exe5.2.3790.4143313,85602-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\IA
Vssapi.dll5.2.3790.41431,657,34402-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\IA
Vssvc.exe5.2.3790.41432,588,16002-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\IA
SWPRV.dll5.2.3790.4143861,18402-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\ID
Vssadmin.exe5.2.3790.4143313,85602-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\ID
Vssapi.dll5.2.3790.41431,657,34402-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\ID
Vssvc.exe5.2.3790.41432,588,16002-Sep-200700: 23IA-64SP2SP2QFE\ID
Wvssapi.dll5.2.3790.4143567,29602-Sep-200700: 23X 86SP2SP2QFE\WOW
Wvss_ps.dll5.2.3790.4143zwischen 20.480 und02-Sep-200700: 23X 86SP2SP2QFE\WOW

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems
  • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003, Web Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Datacenter x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition (32-Bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x64 Edition
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x64 Edition
Keywords: 
atdownload kbexpertiseadvanced kbhotfixrollup kbfix kbqfe kbmt KB940349 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 940349  (http://support.microsoft.com/kb/940349/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: