DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 945826 - Geändert am: Dienstag, 27. Mai 2008 - Version: 1.0

Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
945826  (http://support.microsoft.com/kb/945826/EN-US/ ) Problems that are fixed in the .NET Framework 3.0 Service Pack 1
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Einführung

Dieser Artikel enthält Informationen zu den Problemen, die durch Microsoft .NET Framework 3.0 Service Pack 1 behoben werden.

Weitere Informationen

Mit .NET Framework 3.0 Service Pack 1 werden die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschriebenen Probleme behoben:
932471  (http://support.microsoft.com/kb/932471/DE/ ) "Kann dieses Dokument nicht öffnen, da Ihre Berechtigungen abgelaufen sind"
932816  (http://support.microsoft.com/kb/932816/DE/ ) UPDATE: verschiedene Probleme in Windows Workflow Foundation treten auf
935314  (http://support.microsoft.com/kb/935314/DE/ ) UPDATE: Probleme mit Windows Communication Foundation-Peerskanalverbindungen können auftreten
935315  (http://support.microsoft.com/kb/935315/DE/ ) Wenn Sie das COM+ Service Model Configuration Tool verwenden, um die COM+-Komponenten in der COM+-Anwendung offen zu legen, kann die COM+-Anwendung nicht gestartet werden
935434  (http://support.microsoft.com/kb/935434/DE/ ) UPDATE: Fehlermeldung: in FIPS-Konformen Systemen, wenn Sie Windows Communication Foundation von dem Werden zu serialisiert generische Typen verwenden: " diese Implementierung gibt es das Windows als Teil nicht Plattform FIPS überprüfte kryptografisch Algorithmen "
936123  (http://support.microsoft.com/kb/936123/DE/ ) "UPDATE: Fehler Fehlermeldung: wenn Sie ein Workflow mit Hilfe des Workflow-Designers in Visual Studio 2005 öffnen, bei Laden von Workflow"
936512  (http://support.microsoft.com/kb/936512/DE/ ) UPDATE: ein Speicherverlust tritt auf, wenn Sie viele Nachrichten senden, indem Sie den NetMsmq-Transport bei dem FRAMEWORK 3.0 verwenden
938758  (http://support.microsoft.com/kb/938758/DE/ ) UPDATE: die Methode reagiert möglicherweise nicht mehr Unload in einem Windows Workflow Foundation-Projekt (Hang)
942520  (http://support.microsoft.com/kb/942520/DE/ ) UPDATE: wenn Sie eine Anwendung von Windows Communication Foundation ausführen, können Sie zu geringer Leistung kommen

Informationsquellen

Einen Überblick über .NET Framework finden Sie auf folgender MSDN-Website:
http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/zw4w595w(VS.71).aspx (http://msdn2.microsoft.com/en-us/library/zw4w595w(VS.71).aspx)
Sie können Microsoft .NET Framework 3.5 von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=333325fd-ae52-4e35-b531-508d977d32a6 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=333325fd-ae52-4e35-b531-508d977d32a6)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft .NET Framework 3.0
Keywords: 
kbhowto kbinfo KB945826
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store