DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 948680 - Geändert am: Montag, 23. April 2012 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft-Serveranwendungen, die unter Windows Server 2008 unterstützt werden.

Weitere Informationen

Windows Server 2008 ist die nächste Generation des Windows Server-Betriebssystems. Windows Server 2008 bietet erhebliche Verbesserungen gegenüber Windows Server 2003. Wichtige Verbesserungen umfassen Folgendes:
  • Vernetzung
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen
  • Remotezugriff auf Anwendungen
  • Zentralisierte Serververwaltung Rolle
  • Leistungs- und Zuverlässigkeitsüberwachung tools
  • Failover-Clusterunterstützung
  • Bereitstellung
  • Dateisystem
Aufgrund von diesen Verbesserungen des Basisbetriebssystems ist die Abwärtskompatibilität aller Anwendungen nicht garantiert.

Weitere Informationen zum Aktualisieren auf Windows Server 2008 finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
948070  (http://support.microsoft.com/kb/948070/ ) Informationen und Ressourcen zu verwenden, wenn Sie planen, Windows Server 2003 auf Windows Server 2008 aktualisieren

Anwendungen, die derzeit kompatibel sind.

Weitere Informationen zu den Anwendungen, die derzeit mit Windows Server 2008 kompatibel sind, finden Sie auf folgenden Websites:

Anwendungen und Dienste, die mit Read-only Domain Controller kompatibel sind

Weitere Informationen zu Anwendungen und Dienste, die mit Read-only-Domänencontroller (RODCs) kompatibel sind, finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet2.Microsoft.com/windowsserver2008/en/Library/cf9c99c0-fa37-4ad4-88bd-c0d65292b0d11033.mspx (http://technet2.microsoft.com/windowsserver2008/en/library/cf9c99c0-fa37-4ad4-88bd-c0d65292b0d11033.mspx)

Anwendungen und Windows Server 2008-SKUs, die in der Zukunft kompatibel ist

  • Microsoft Application Virtualization 4.5
  • Microsoft Dynamics AX 2009
  • Microsoft Dynamics GP 10 Service Pack 2 (SP2)
  • Microsoft Dynamics NAV 4.0 Service Pack 3 (SP3)
  • Microsoft Dynamics NAV 5.0 Service Pack 1 (SP1)
  • Microsoft Dynamics NAV 2009
  • Microsoft Dynamics SL 7 FP1
  • Microsoft Forefront Client Security Servicepack 1 (SP1)

    Hinweis Dies schließt nicht Verwaltungsserver Rollen.
  • Microsoft Host Integration Server 2006 Servicepack 1 (SP1)
  • Microsoft Operations Manager 2005 Servicepack 1 (SP1)

    Hinweis Dies umfasst nur Client "und" Agent-Unterstützung.
  • Microsoft PerformancePoint Server 2007 Service Pack 1 (SP1)
  • Microsoft SQL Server 2008
  • Microsoft System Center Configuration Manager 2007 Servicepack 1 (SP1)
  • Microsoft System Center Essentials 2007 Servicepack 1 (SP1)
  • Microsoft System Center Operations Manager Service Pack 1 (SP1)
  • Microsoft System Center Virtual Machine Manager
  • Microsoft Virtual PC 2007
  • Microsoft Virtual Server 2005 R2 Service Pack 1 (SP1)
  • Microsoft Windows Essential Business Server 2008
  • Microsoft Windows HPC Server 2008
  • Microsoft Windows Serverupdate Services 3.0 Servicepack 1 (SP1)
  • Microsoft Windows Small Business Server 2008
  • Microsoft Windows Storage Server 2008

Anwendungen, die nicht kompatibel sind

  • Microsoft BizTalk 2004 und früher Versionen von BizTalk
  • Microsoft Commerce Server 2002 und früheren Versionen von Commerce Server
  • Microsoft Compute Clusterserver 2003
  • Microsoft Dynamics CRM 3.0 und früheren Versionen von Microsoft Dynamics CRM
  • Microsoft Exchange Server 2003
  • Microsoft Host Integrationsserver 2004 und früher Host Integration Server-Versionen
  • Microsoft Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2006 und früher Versionen von ISA Server
  • Microsoft Speech Server 2004-R2
  • Microsoft SQL Server 2000 und früher Versionen von SQL Server
  • Microsoft System Center Reporting Manager 2006
  • Microsoft Systems Management Server 2003

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows Web Server 2008
  • Microsoft Forefront Endpoint Protection 2010
Keywords: 
kbexpertiseinter kbinfo fep2010swept kbmt KB948680 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 948680  (http://support.microsoft.com/kb/948680/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: