DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 950050 - Geändert am: Montag, 16. Mai 2011 - Version: 3.0

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt das Update für die endgültige Produktversion der Hyper-V-Technologie für Windows Server 2008

Weitere Informationen

Informationen zum Update

Updatepakete

Die folgenden Updatepakete sind für die endgültige Produktversion der Hyper-V-Technologie verfügbar:
  • Update für Windows Server 2008 (KB950050)
    Dieses 32-Bit-Updatepaket enthält die endgültigen Versionen folgender Komponenten:
    • Die Hyper-V-Manager-Konsole
    • Das Tool "Verbindung mit virtuellen Computern" für x86-basierte Versionen von Windows Server 2008
  • Hyper-V-Update für Windows Server 2008 x64-Edition (KB950050)
    Dieses 64-Bit-Updatepaket enthält die endgültigen Versionen folgender Komponenten:
    • Hyper-V-Technologie
    • Die Hyper-V-Manager-Konsole
    • Das Tool "Verbindung mit virtuellen Computern" für x64-basierte Versionen von Windows Server 2008
    • Integrationsdienste für die folgenden Betriebssysteme:
      • Windows Server 2008 (x86- und x64-basierte Versionen)
      • Windows Server 2003 Service Pack 2 (SP2) (x86- und x64-basierte Versionen)
      • Windows 2000 Server Service Pack 4 (SP4)
      • Windows Vista Service Pack 1 (SP1) (x86- und x64-basierte Versionen)
      • Windows XP Service Pack 3 (SP3) (x86-basierte Versionen)
      • Windows XP Service Pack 2 (SP2) (x86- und x64-basierte Versionen)
      Öffnen Sie zum Installieren der Integrationsdienste das Fenster Verbindung mit virtuellen Computern, und klicken Sie dann im Menü Aktion auf Installationsdatenträger für Integrationsdienste einlegen.

      Wenn das Betriebssystem des virtuellen Computers die weiter oben aufgeführte Service Pack-Stufe nicht erfüllt, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
      Das Gastbetriebssystem wird nicht unterstützt. Ein Fehler ist aufgetreten: Für das angegebene Programm ist eine neuere Version von Windows erforderlich.

      Hinweise:
      • In Windows Vista werden die Integrationsdienste unter "Programme und Funktionen" als KB950214 aufgeführt.
      • In Windows Server 2008 werden die Integrationsdienste unter "Programme und Funktionen" als KB951634 aufgeführt.
      • Die Integrationsdienste aus Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 werden unter "Programme und Funktionen" als KB956777 aufgeführt.

Updatevoraussetzungen

Die folgende Liste enthält die Voraussetzungen für die Installation des Updates:
  • Hierfür muss eine endgültige Produktversion von Windows Server 2008 installiert sein.
    • Das Updatepaket "Update für Windows Server 2008 (KB950050)" erfordert eine x86-basierte Version von Windows Server 2008.
    • Das Updatepaket "Hyper-V-Update für Windows Server 2008 x64-Edition (KB950050)" erfordert eine x64-basierte Version von Windows Server 2008.

Bezug des Updates

Die folgenden Dateien stehen im Microsoft Download Center zum Download zur Verfügung:

Update für Windows Server 2008, 32-Bit-Versionen

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Hyper-V-Updatepaket für Windows Server 2008 (KB950050), 32-Bit-Version, jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=6f69d661-5b91-4e5e-a6c0-210e629e1c42)

Update für Windows Server 2008, 64-Bit-Versionen

Bild minimierenBild vergrößern
Download
Hyper-V-Updatepaket für Windows Server 2008 x64-Edition (KB950050) jetzt herunterladen (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=f3ab3d4b-63c8-4424-a738-baded34d24ed)

Hinweis Dieses Update ist im Service Pack 2 für Windows Server 2008 enthalten.

Weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft Support-Dateien finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
119591  (http://support.microsoft.com/kb/119591/ ) So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien im Internet
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat dazu die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Zu berücksichtigende Aspekte vor dem Upgrade

Upgrade vom Release Candidate auf die endgültige Produktversion

  • Gespeicherte Zustandsdateien werden werden beim Übergang von der RC-Version (Release Candidate) zur endgültigen Produktversion von Hyper-V nicht unterstützt. Alle virtuellen Computer müssen ordnungsgemäß heruntergefahren werden, bevor die endgültige Produktversion von Hyper-V installiert wird.

    Hinweis Wenn die endgültige Produktversion von Hyper-V bereits installiert wurde, können virtuelle Computer, die sich im gespeicherten Zustand befinden, nicht mehr gestartet werden. Außerdem wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler beim Initialisieren des gespeicherten Status eines virtuellen Computers.
    Aktivieren Sie zur Behebung dieses Problems die Option "Speicherstatus löschen" für jeden virtuellen Computer, der sich zurzeit in einem gespeicherten Zustand befindet.
  • Snapshotdateien werden werden beim Übergang von der RC-Version (Release Candidate) zur endgültigen Produktversion von Hyper-V nicht unterstützt. Alle Snapshots von virtuellen Computern müssen mithilfe der Option "Snapshot-Unterstruktur löschen" für jeden virtuellen Computer gelöscht werden.

    Hinweis Nachdem die Snapshots gelöscht und die virtuellen Computer heruntergefahren wurden, werden die in den Snapshotdateien (AVHD-Dateien) vorhandenen Änderungen in der Datei der übergeordneten virtuellen Festplatte (VHD) zusammengeführt.

    Dieser Vorgang kann länger dauern. Zur Überprüfung, dass die Snapshots in der Datei der übergeordneten virtuellen Festplatte zusammengeführt wurden, suchen Sie die Snapshots und überprüfen, dass keine AVHD-Datei vorhanden ist.
Hinweis Die gespeicherten Zustands- und Snapshotdateien sind kompatibel, wenn Sie ein Upgrade vom Release Candidate 1 (RC1) auf die endgültige Produktversion von Hyper-V ausführen.

Upgrade von einer Vorabversion (Betaversion) von Hyper-V auf die endgültige Produktversion von Hyper-V

Wenn Sie virtuelle Computer mit einem Vorabbuild von Hyper-V ausführen, führen Sie die im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel beschriebenen Schritte aus, nachdem das Upgrade auf die endgültige Produktversion von Hyper-V abgeschlossen ist:
949222  (http://support.microsoft.com/kb/949222/ ) Virtuelle Computer, die mit der Betaversion der Hyper-V-Rolle erstellt wurden, können nach einem Upgrade der Hyper-V-Rolle auf eine höhere Version nicht mehr gestartet werden (englisch)

Anmerkungen zu dieser Version

Besuchen Sie die folgende Website von Microsoft, um die "Hyper-V – Anmerkungen zu dieser Version" zu beziehen:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=3ed582f0-f844-40ba-b692-230845af1149 (http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=3ed582f0-f844-40ba-b692-230845af1149)

Informationsquellen

Weitere Informationen zur Hyper-V-Technologie finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft:
http://technet2.microsoft.com/windowsserver2008/de/servermanager/virtualization.mspx (http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc534980.aspx)

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 Datacenter
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows Web Server 2008
Keywords: 
kbhyperv kbdownload atdownload kbupdate kbexpertiseinter kbinfo KB950050
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: