DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 953141 - Geändert am: Freitag, 3. Juli 2009 - Version: 4.0

 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt die Unterstützung für ausgeführte Microsoft System Center Operations Manager 2007 Servicepack 1 (SP1) und Microsoft System Center Essentials 2007 SP1 auf einem Computer mit Windows Server 2008.

Weitere Informationen

Für System Center Operations Manager 2007 zur Unterstützung von Windows Server 2008-basierten Computern müssen Sie Folgendes installieren:
  • Mehrere Hotfixes für Windows Server 2008
  • Hotfix 954049 für Operations Manager 2007 SP1
Sie müssen die Hotfixes für Windows Server 2008 installieren, bevor Sie neue Rollen von Operations Manager 2007 zum ersten Mal installieren.

Hinweis: Eine in-Place-Aktualisierung des Windows Server 2003-Computers, auf dem einen System Center Essentials 2007 Service Pack 1-basierter Server zu Windows Server 2008 ausgeführt wird, wird derzeit nicht unterstützt.

Genommen Sie an, dass in-Place Durchführung einer Aktualisierung auf Windows Server 2008 von einem Windows 2003-System, das Operations Manager 2007 unterstützt. In diesem Fall müssen Sie die Windows Server 2008-Hotfixes sofort nach der in-Place-Aktualisierung installieren.

Erforderliche Hotfixes für Windows Server 2008

Die folgenden Hotfixes sind für Windows Server 2008 verfügbar und muss auf dem Computer installiert sein.

Hinweis: Die in diesem Abschnitt erwähnten Hotfixes sind in Windows Server 2008 Service Pack 2 enthalten. Sie müssen diese Hotfixes installieren, wenn Sie dieses Servicepack installiert haben.

951327  (http://support.microsoft.com/kb/951327/ ) Die System Center Operations Manager 2007-Konsole kann in Windows Server 2008 oder Windows Vista abstürzen, wenn Sie das Health Explorer-Fenster öffnen

952664  (http://support.microsoft.com/kb/952664/ ) Der Ereignisprotokoll-Dienst kann aufgrund eines reagiert ein Deadlock auf einem Computer mit Windows Server 2008


953290  (http://support.microsoft.com/kb/953290/ ) Eine Anwendung stürzt bei ältere Methoden zur Abfrage Leistungsindikatorwerte in Windows Vista oder Windows Server 2008

Hinweis: Sie müssen diese Hotfixes installieren, bevor Sie Hotfix 954049 installieren. Finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 954049 für die Liste der Rollen Operations Manager 2007 und Essentials 2007, die auf denen diese Windows Server 2008-Hotfixes angewendet werden soll.

Hotfix 954049 für Operations Manager 2007 und Essentials 2007

Sie müssen die Operations Manager 2007 und Essentials 2007 Hofix das beschriebene installieren, im Microsoft Knowledge Base-Artikel 954049.

Dieses Update bietet Unterstützung für eine Neuinstallation von Operations Manager 2007 und Essentials 2007 auf einem Computer mit Windows Server 2008.

Weitere Informationen zu diesem Hotfix finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
954049  (http://support.microsoft.com/kb/954049/ ) Beschreibung des Hotfix-Rollup-Pakets für System Center Operations Manager 2007 Servicepack 1 und System Center Essentials 2007 Service Pack 1: 25 Juli 2008

Hinweis: Sie müssen den Hotfix installieren, nur nach dem upgrade auf Windows Server 2008. Die Hotfix-Installation reregisters Grundlagen und Operations Manager-Leistungsindikatoren auf Windows Server 2008. Wenn Sie den Hotfix vor einer in-Place-Aktualisierung installiert haben, müssen Sie den Hotfix nach der in-Place-Aktualisierung neu installieren.

Vorgänge Manager 2007 SP1 unterstützt Konfigurationen

Weitere Informationen zu unterstützten Konfigurationen für Operations Manager 2007 SP1 in Windows Server 2008 die folgenden Microsoft-Website:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb309428.aspx (http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb309428.aspx)

Essentials 2007-Systemanforderungen

Weitere Informationen zu den Systemanforderungen für Essentials 2007 SP1 in Windows Server 2008 die folgenden Microsoft-Website:
http://www.microsoft.com/systemcenter/essentials/en/us/system-requirements.aspx (http://www.microsoft.com/systemcenter/essentials/en/us/system-requirements.aspx)

Bekannte Probleme

Eine Liste bekannter Probleme zu laufenden System Center Operations Manager 2007 Servicepack 1 oder System Center Essentials 2007 Service Pack 1 auf einem Windows Server 2008-basierten Computer finden Sie unter der folgenden Microsoft Knowledge Base:
954049  (http://support.microsoft.com/kb/954049/ ) Beschreibung des Hotfix-Rollup-Pakets für System Center Operations Manager 2007 Servicepack 1 und System Center Essentials 2007 Service Pack 1: 25 Juli 2008

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft System Center Operations Manager 2007 Service Pack 1
  • Microsoft System Center Essentials 2007 Service Pack 1
Keywords: 
kbmt kbexpertiseadvanced kbinfo KB953141 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 953141  (http://support.microsoft.com/kb/953141/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: