DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 953748 - Geändert am: Mittwoch, 4. Mai 2011 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Bei der Installation von Microsoft SQL Server 2008 auf einem Windows Server 2008-basierten Cluster fehlschlagen die Cluster Gültigkeitsregel des Setup-Vorgangs. Darüber hinaus erhalten Sie die folgenden Fehlermeldung:
Fehler: "Microsoft-Clusterdienst (MSCS) cluster Überprüfungsfehler" ist fehlgeschlagen. Der Cluster entweder nicht überprüft oder Fehler oder Fehler in den Prüfbericht. KB953748 oder SQL Server-Onlinedokumentation für Weitere Informationen finden Sie unter"
Die Setup-Protokolldatei kann eine Nachricht enthalten, die den folgenden ähneln:
2008-05-20 05:27:18 Slp: Auswertung der Regel: Cluster_VerifyForErrors
2008-05-20 05:27:18 Slp: Regel auf Computer ausgeführt: SQLNode_Name
2008-05-20 05:27:18 Slp: Regel Bewertung durchgeführt: fehlgeschlagen
2008-05-20 05:27:18 Slp: Regel Bewertung Nachricht: der Cluster entweder nicht überprüft oder Fehler oder Fehler in den Prüfbericht.
Beispielsweise kann die Setup-Protokolldatei (Detail.txt) in folgendem Ordner befinden:
%Programme%\Microsoft SQL Server\100\Setup Bootstrap\Log\20090316_112604
Für eine erfolgreiche Validierung wird die Regel ein Eintrag vorhanden, der den folgenden ähneln:
Computername: Cluster_VerifyForErrors: übergeben

Ursache

Die Gültigkeitsprüfung kann unter verschiedenen Bedingungen fehlschlagen. Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie sicherstellen, dass die Hardwarekonfiguration korrekt ist, bevor Sie eine Problemumgehung, die in diesem Artikel erwähnt wird eine manuelle Überprüfung durchführen. Können Sie die Referenzen, die bereits erwähnt, sind im Abschnitt "Informationsquellen" für Weitere Informationen zum Überprüfen von Clustern in Windows Server 2008-basierten Umgebungen. Dadurch verhindern zusätzliche Probleme, die in der Zukunft auftreten können, wenn Sie die Problemumgehung, verwenden Wenn der zugrunde liegenden Probleme tatsächlich vorhanden sind.

Abhilfe

Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie das Problem beheben, die Überprüfung fehlschlägt verursacht hat. Wenn Sie feststellen können, dass das Problem, die Überprüfung fehlschlägt verursacht höher behoben werden kann, empfiehlt es sich, Command Line-Installationsoption in diesem Artikel verwenden, um die Fehlermeldung zu ignorieren und zu versuchen, die SQL Server 2008-Failoverclusterinstanz zu installieren. Wenn Sie dies, tun bevor Sie mit das System müssen erneut Sie immer noch das zugrunde liegende Problem beheben, die Überprüfung fehlschlägt verursacht hat.

Hinweis Wenn Sie, diese Installationsoption für die Befehlszeile versuchen, und SQL Server Setup schlägt fehl, stellen Sie sicher, dass die Konfiguration der Clusterhardware gültig, und wenden Sie sich an Microsoft Customer Support Services (CSS) für weitere Hilfe ist.

Ändern Sie an einer Eingabeaufforderung auf dem Festplattenlaufwerk und in den Ordner, der SQL Server-Setup (Setup.exe) enthält. Geben Sie dann einen der folgenden Befehle, um die Gültigkeitsregel überspringen:
  • Führen Sie den folgenden Befehl auf jedem Knoten, der hinzugefügt wird, für eine integrierte Failover-hinzufügen-Hinweis-Setup:
    Setup-/SkipRules = Cluster_VerifyForErrors/Action = InstallFailoverCluster
  • Führen Sie für eine erweiterte bzw. Enterprise-Installation den folgenden Befehl ein:
    Setup-/SkipRules = Cluster_VerifyForErrors/Action = CompleteFailoverCluster
  • Wenn Sie dieses Gültigkeitsprüfungsfehlers, erhalten Wenn Sie einen Knoten zu einer vorhandenen Failover-Installation hinzufügen, führen Sie den folgenden Befehl auf jedem Knoten, der hinzugefügt wird:
    Setup-/SkipRules = Cluster_VerifyForErrors/Action = AddNode
Hinweis Einrichten eines SQL Server 2008-Failovers Clusterinstanz auf einem Windows Server 2008-basierten Failover-Cluster, der Fehler in der Windows Server 2008-Cluster-Validierungsbericht enthält wird nicht unterstützt. Für eine SQL Server 2008-Failoverclusterinstanz werden in ein unterstütztes Szenario kann nicht dem Validierungsbericht für Windows Server 2008-Cluster Fehler enthalten. Bestätigen Sie mit Microsoft CSS, dass die Cluster-Konfiguration in einem unterstützten Zustand befindet.

Die SkipRules Parameter für die Installation ist keine dokumentierte Funktion. Sie sollten diesen Parameter nicht verwenden, zu jeder anderen Regelung mit Ausnahme der Regel Cluster_VerifyForErrors überspringen, es sei denn, Microsoft CSS Sie leitet zu diesem Zweck.

Weitere Informationen

SQL Server Failover Cluster-Validierungstests

Der Cluster-Überprüfungs-Assistenten ist ein neues Feature, das im Lieferumfang von Windows Server 2008 ist und Failover-Clusterunterstützung von Setup in SQL Server 2008 integriert ist. Mithilfe des Cluster-Überprüfungs-Assistenten können Sie eine Reihe von gezielten Tests auf eine Sammlung von Servern ausführen, die als Knoten in einem Cluster verwendet werden sollen. Diese Clustervalidierungsprozess testet die zugrunde liegende Hardware und Software, unmittelbar und individuell, erhalten Sie eine genaue Bewertung der dafür, wie gut SQL Server-Failoverclustering kann unterstützt werden in einer bestimmten Konfiguration.

Was tun, wenn die tests zur Überprüfung fehlgeschlagen

In den meisten Fällen berücksichtigt Microsoft Wenn alle Tests in der Gültigkeitsregel Cluster fehlschlagen, die Lösung unterstützt nicht. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel, wie z. B. der Fall bei mehreren Standorten (geografisch) Where Cluster kein freigegebener Speicher. In diesem Szenario ist das erwartete Ergebnis des Cluster-Überprüfungs-Assistenten, dass die Speichertests fehl. Dies ist immer noch eine unterstützte Lösung, wenn der Rest der Tests erfolgreich abgeschlossen.

Die Art des Tests, das aus unerklärlichen ist eine Richtlinie für die korrigierende Aktion werden. Wenden Sie wenn der "Alle Datenträger auflisten" Speicher-Test fehlschlägt und höher Speichertests nicht ausgeführt werden, da sie ebenfalls fehlschlagen würde, z. B. dem Speicherhersteller beheben. Ebenso, wenn ein Netzwerktest, der auf IP beziehen fehlschlägt Adressen, sprechen Sie mit der Netzwerk-Infrastruktur-Team.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:
Failover-Cluster-Schritt-Anleitung: Überprüfen der Hardware für einen Failovercluster
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/cc732035.aspx (http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc732035.aspx)
Erste Schritte mit SQL Server 2008-Failover-Clusterunterstützung
http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/ms189134.aspx (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms189134.aspx)
Installieren Sie SQL Server 2008 von der Eingabeaufforderung
http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/ms144259.aspx (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms144259.aspx)
Failover-Cluster-Parametern
http://msdn.Microsoft.com/en-us/library/ms144259.aspx#ClusterInstall (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms144259.aspx#ClusterInstall)
Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
950179  (http://support.microsoft.com/kb/950179/ ) Wenn Sie die Validate Konfigurations-Assistenten auf einem Windows Server 2008-basierten Computer oder auf einem Windows Vista-basierten Computer ausführen, hat die Überprüfung nicht bestanden.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
Keywords: 
kbsqlsetup kbclustering kbrapidpub kbnomt kbexpertiseadvanced kbtshoot kbsurveynew kbprb kbmt KB953748 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 953748  (http://support.microsoft.com/kb/953748/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store