DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 957053 - Geändert am: Dienstag, 8. September 2009 - Version: 4.0

 
begrenzt Microsoft Dynamics-Inhalt wird auf der Microsoft Knowledge Base öffentliche Website bereitgestellt. Vollständige Inhalte und zusätzliche Ressourcen auf Microsoft Dynamics, finden Sie unter:

Dynamics Kunden
Microsoft Dynamics CustomerSource 1
Dynamics Partner
Microsoft Dynamics PartnerSource

* erfordert haben Kunden einen Plan Microsoft Dynamics-Dienst wie des Geschäftsplans bereit Erweiterung oder Software Assurance.

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Dieser Artikel beschreibt wird.

Weitere Informationen

Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist kompatibel mit Microsoft SQL Server 2008. Die Microsoft CRM Client für Microsoft Office Outlook mit Offlinezugriff ist kompatibel mit SQL Server 2008 Express Edition. Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager ist kompatibel mit SQL Server 2008.

Hinweis: Microsoft Dynamics CRM 3.0 und Microsoft Dynamics CRM 3.0 Client für Microsoft Office Outlook sind nicht kompatibel mit SQL Server 2008.

Microsoft Dynamics CRM 4.0 unterstützt die folgenden Versionen von SQL Server 2008:
  • SQL Server 2008 Enterprise Edition (32-Bit- und x 64)
  • SQL Server 2008 Standard Edition (32-Bit- und x 64)
Hinweis: Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM-Client für Outlook mit Offlinezugriff und Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager verwenden, wird auch SQL Server 2008 Express Edition unterstützt.

Microsoft Dynamics CRM 4.0 installieren, sodass er zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 ausgeführt wird, müssen Sie die folgenden Hotfixes installieren:
  • Hotfix-952601
    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    952601  (http://support.microsoft.com/kb/952601/ ) Fehlermeldung, wenn das Setupprogramm für Microsoft Dynamics CRM 4.0 ein Häkchen in die Environmental Diagnostic Wizard (EDW) führt: "Fehler| Check FullTextRunningValidator: Fehler: Msftesql-Dienst auf Computer 'Computername' nicht gefunden wurde"
  • Hotfix-952602
    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    952602  (http://support.microsoft.com/kb/952602/ ) Fehlermeldung, wenn Sie, versuchen um Microsoft Dynamics CRM-Connector für Microsoft Dynamics CRM 4.0 zu installieren: "Unable to SQL Server Reporting Services Bericht Installation überprüfen"
  • Hotfix-947278
    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    947278  (http://support.microsoft.com/kb/947278/ ) Fehlermeldung, wenn Sie, versuchen um Microsoft Dynamics CRM Connector für SSRS installieren: "Microsoft Dynamics CRM Connector für SSRS-Einrichtung konnte nicht erfolgreich abgeschlossen werden"
Um diese Updates zu installieren, können Sie während der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 und Microsoft Dynamics CRM 4.0 Connector für SQL Server Reporting Services Installationsdateien aktualisieren klicken. Sie können auch die Schritte, die im Microsoft Knowledge Base-Artikel 948917 beschrieben werden.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
948917  (http://support.microsoft.com/kb/948917/ ) So erhalten Sie die Setup-Updates für Microsoft Dynamics CRM 4.0

Probleme, die nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 auftreten können

Bevor Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0, installieren so dass Sie zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 ausgeführt wird, müssen Sie sicherstellen, dass der SQL Volltext-Filter Daemon-Start-Dienst gestartet wird. Wenn der Dienst nicht gestartet wird, funktioniert die Wissensdatenbank-Suchfunktion nicht nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0.

Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM Connector für SQL Server Reporting Services verwenden, funktionieren Berichte nicht nach der Aktualisierung von SQL Server 2005 auf SQL Server 2008. Deinstallieren und Neuinstallieren von Microsoft Dynamics CRM Connector für SQL Server Reporting Services.

Wenn Sie versuchen, eine neue Organisation erstellen oder wenn Sie versuchen, eine Organisation zu importieren, nachdem Sie SQL Server 2005 auf SQL Server 2008 aktualisiert haben, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Fehler| Check FullTextRunningValidator: Fehler: Dienst Msftesql wurde nicht auf Computer ' Computer_Name '.
Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, müssen Sie Hotfix 956869 installieren.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
956869  (http://support.microsoft.com/kb/956869/ ) Fehlermeldung, wenn Sie eine neue Organisation erstellen oder eine Organisation in Microsoft Dynamics CRM 4.0 importieren: "Msftesql-Dienst wurde auf Computer 'Computername' nicht gefunden"

Probleme, die beim Ausführen von Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 auftreten können

Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 ausführen, treten ein oder mehrere der folgenden Probleme m Weg.

Problem 1

Wenn das Installationsprogramm des Microsoft Dynamics CRM 4.0 ein Häkchen in die Environmental Diagnostic Wizard (EDW) ausführt, wird sinngemäß folgende Fehlermeldung:
Fehler| Check FullTextRunningValidator: Fehler: Msftesql-Dienst wurde nicht auf Computer ' Computer_Name '.
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Hotfix 952601.

Problem 2

Wenn Sie versuchen, Microsoft Dynamics CRM-Connector für Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf einem Server installieren, auf dem auch Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services ausgeführt wird, erhalten Sie in der EDW die folgenden Fehlermeldung:
Kann nicht überprüft SQL Server Reporting Services Report Server-Installation. Stellen Sie sicher, dass es korrekt auf dem lokalen Computer installiert ist.
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Hotfix 952602.

Problem 3

Wenn Sie versuchen, den Microsoft Dynamics CRM Connector für Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS) den SSRS-Server installieren, wird sinngemäß die folgende Fehlermeldung:
Microsoft Dynamics CRM Connector für SSRS-Installation
Setup wurde nicht erfolgreich abgeschlossen.
Um dieses Problem zu umgehen, gehen Sie, die im Microsoft Knowledge Base-Artikel 947278 beschrieben werden.

Problem 4

Wenn Sie die Knowledge Base-Artikeln suchen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Ein Fehler ist aufgetreten.
Darüber hinaus werden keine Datensätze zurückgegeben.

Gehen Sie folgendermaßen vor um um dieses Problem zu beheben:
  1. Starten Sie den SQL Volltext-Filter Daemon-Start-Dienst. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf dem Computer, auf dem SQL Server 2008 ausgeführt wird auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie Services.msc ein und klicken Sie dann auf OK .
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SQL Volltext-Filterdaemon Launcher , und klicken Sie dann auf Starten .
  2. Fügen Sie das Service-Konto an die SQLServerFDHostUser $ SQLSERVER $ Instance lokale Gruppe. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf dem Computer, auf dem SQL Server 2008 ausgeführt wird auf Start , klicken Sie auf Ausführen , geben Sie compmgmt.msc ein und klicken Sie dann auf OK .
    2. Erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppen , und klicken Sie dann auf Gruppen .
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SQLServerFDHostUser $ SQLSERVER $ Instance , und klicken Sie dann auf zu Gruppe hinzufügen .
    4. Klicken Sie auf Hinzufügen .
    5. Geben Sie in Feld Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen Benutzerkonto, das den Dienst SQL Volltext-Filter Daemon-Start beginnt und klicken Sie dann auf OK .
  3. Erstellen Sie den Volltextkatalog neu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf dem Computer, auf dem SQL Server 2008 ausgeführt wird auf Start , klicken Sie auf Alle Programme , klicken Sie auf Microsoft SQL Server 2008 und klicken Sie dann auf SQL Server Management Studio .
    2. Erweitern Sie Datenbanken , erweitern Sie Organization_Name _MSCRM , erweitern Sie Datenspeicher , erweitern Sie Alle Text-Kataloge , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ftcat_documentindex_ "GUID" und klicken Sie dann auf neu erstellen .
    3. Klicken Sie auf OK , um den Volltextkatalog löschen und um den Volltextkatalog neu zu erstellen.
    4. Klicken Sie auf Schließen .

Problem 5

Wenn Sie versuchen, eine neue Organisation erstellen oder wenn Sie versuchen, eine Organisation zu importieren, wird in der EDW die folgenden Fehlermeldung:
Msftesql-Dienst wurde auf Computer ' Computer_Name ' nicht gefunden.
Installieren Sie Hotfix 956869, um dieses Problem zu beheben.

Problem 6

Wenn Sie Microsoft Dynamics CRM 4.0 zusammen mit Microsoft SQL Server 2008 und SQL Server 2008 Reporting Services alle auf demselben Server installieren, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
"Angegebene Pfad ist kein Metabasispfad." Plattform-Fehler: System.Exception: Aktion Microsoft.Crm.Setup.Server.RSConfigAction ist fehlgeschlagen. ---> System.ArgumentException: der angegebene Pfad ist kein Metabasispfad.
Dieses Problem tritt Wenn der Pfad der Reporting Services nicht auf dem Server vorhanden ist.

Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie eine Website, die auf den gleichen Anschluss und die gleiche URL, die dem Reporting Services-Server ausgeführt wird. In SQL Server 2008 Reporting Services ist IIS nicht verwendet, für den Zugriff auf Berichte. Jedoch müssen Microsoft Dynamics CRM 4.0 auf demselben Server installiert ist, Microsoft Dynamics CRM 4.0 eine Website finden, die denselben URL, den Fehler zu umgehen. Gehen Sie folgendermaßen vor um der URL von Reporting Services zu überprüfen:
  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Alle Programme , klicken Sie auf Microsoft SQL Server 2008 , klicken Sie auf Konfigurationstools und klicken Sie anschließend auf Reporting Services Configuration Manager .
  2. Klicken Sie eine Verbindung herstellen , um Ihre Berichtsserverinstanz eine Verbindung herzustellen.
  3. Klicken Sie auf den Webdienst-URL, und finden Sie unter welche den Berichtsserver-Webdienst-URL ist. Der URL kann z. B. http:// SQLServername sein: 8181-Berichtsserver.
Gehen Sie in Windows Server 2008 folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen und geben Sie Inetmgr .
  2. Erweitern Sie den Namen des Servers, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Standorte , und klicken Sie auf Website hinzufügen .
  3. Geben Sie einen Namen für die Website oder aktivieren Sie einen physikalischen Pfad.
  4. Geben Sie die Port-Anzahl der Berichtsserver-Webdienst. Beispielsweise geben Sie 8181 .
  5. Klicken Sie auf OK .
Gehen Sie in Windows Server 2003 folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start , klicken Sie auf Ausführen und geben Sie Inetmgr .
  2. Erweitern Sie den Namen des Servers, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Websites , klicken Sie auf neu , und klicken Sie dann auf Website .
  3. Geben Sie eine Beschreibung für die Website, und klicken Sie dann auf Weiter .
  4. Geben Sie die Port-Anzahl der Berichtsserver-Webdienst. Beispielsweise geben Sie 8181 , und klicken Sie dann auf Weiter .
  5. Geben Sie einen Pfad für die Website, und klicken Sie dann auf Weiter .
  6. Klicken Sie auf der Seite Berechtigungen auf Weiter .
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Dynamics CRM 4.0
Keywords: 
kbmt kberrmsg kbmbsinstallation kbexpertiseadvanced kbexpertiseinter kbhowto kbinfo kbmbsmigrate kbexpertisebeginner KB957053 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 957053  (http://support.microsoft.com/kb/957053/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store