DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 957826 - Geändert am: Montag, 22. September 2014 - Version: 5.0

 

Einführung

Dieser Artikel listet die Knowledge Base-Artikeln, die Weitere Informationen zu den folgenden bereitstellen:
  • Die Microsoft SQL Server-2014 erstellt, die nach SQL Server 2014.
  • Microsoft SQL Server 2012 erstellt, die nach Service Pack 2 für SQL Server 2012.
  • Microsoft SQL Server 2012 erstellt, die nach Service Pack 1 für SQL Server 2012.
  • Microsoft SQL Server 2012 erstellt, die nach SQL Server 2012.
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 erstellt, die nach SQL Server 2008 R2.
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 erstellt, die nach SQL Server 2008 R2 Service Pack 1.
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 erstellt, die nach SQL Server 2008 R2 Service Pack 2.
  • Der Microsoft SQL Server 2008 erstellt, die nach SQL Server 2008.
  • Der Microsoft SQL Server 2008 erstellt, die nach SQL Server 2008 Service Pack 1.
  • Der Microsoft SQL Server 2008 erstellt, die nach SQL Server 2008 Service Pack 2.
  • Der Microsoft SQL Server 2008 erstellt, die nach Service Pack 3 für SQL Server 2008.
  • Die Microsoft SQL Server 2005-Builds, die nach SQL Server 2005 Service Pack 2 veröffentlicht wurden.
  • Die Microsoft SQL Server 2005-Builds, die nach SQL Server 2005 Service Pack 3 veröffentlicht wurden.
  • Die Microsoft SQL Server 2005-Builds, die nach SQL Server 2005 Service Pack 4 veröffentlicht wurden.

Weitere Informationen

Die folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel enthalten Informationen dazu, wie Sie die neuesten Builds für die Originalversionen und Servicepacks für SQL Server 2005 für SQL Server 2008 für SQL Server 2008 R2 für SQL Server 2012, für SQL Server 2014 finden:
2936603  (http://support.microsoft.com/kb/2936603/ ) Der SQL Server-2014 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2014
2983249  (http://support.microsoft.com/kb/2983249/ ) Der SQL Server 2012 erstellt, die nach der Freigabe von Service Pack 2 für SQL Server 2012
2772858  (http://support.microsoft.com/kb/2772858/ ) Der SQL Server 2012 erstellt, die nach der Freigabe von Service Pack 1 für SQL Server 2012
2692828  (http://support.microsoft.com/kb/2692828/ ) Der SQL Server 2012 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2012
2629969  (http://support.microsoft.com/kb/2629969/ ) Der SQL Server 2008 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 SP3
2730301  (http://support.microsoft.com/kb/2730301/ ) SQL Server 2008 R2 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2 Service Pack 2
2567616  (http://support.microsoft.com/kb/2567616/ ) SQL Server 2008 R2 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1
981356  (http://support.microsoft.com/kb/981356/ ) SQL Server 2008 R2 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2
2402659  (http://support.microsoft.com/kb/2402659/ ) Der SQL Server 2008 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 Service Pack 2
970365  (http://support.microsoft.com/kb/970365/ ) Der SQL Server 2008 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 Service Pack 1
956909  (http://support.microsoft.com/kb/956909/ ) Die SQL Server 2008 Versionen, die nach der Veröffentlichung von SQL Server 2008, veröffentlicht wurden.
2485757  (http://support.microsoft.com/kb/2485757/ ) Die SQL Server 2005 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2005 Service Pack 4
960598  (http://support.microsoft.com/kb/960598/ ) Die SQL Server 2005 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2005 Service Pack 3
937137  (http://support.microsoft.com/kb/937137/ ) Die SQL Server 2005 erstellt, die nach der Freigabe von SQL Server 2005 Service Pack 2

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2008 Analysis Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 Express with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 Standard Edition for Small Business
  • Microsoft SQL Server 2008 Web
  • Microsoft SQL Server 2008 Workgroup
  • Microsoft SQL Server 2005 Developer Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise Edition for Itanium Based Systems
  • Microsoft SQL Server 2005 Enterprise X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Express Edition with Advanced Services
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Standard X64 Edition
  • Microsoft SQL Server 2005 Workgroup Edition
  • Microsoft SQL Server 2012 Developer
  • Microsoft SQL Server 2012 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2012 Express
  • Microsoft SQL Server 2012 Standard
  • Microsoft SQL Server 2012 Web
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Datacenter
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Developer
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Express
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Web
  • Microsoft SQL Server 2008 R2 Workgroup
  • Microsoft SQL Server 2014 Business Intelligence
  • Microsoft SQL Server 2014 Developer
  • Microsoft SQL Server 2014 Enterprise
  • Microsoft SQL Server 2014 Enterprise Core
  • Microsoft SQL Server 2014 Express
  • Microsoft SQL Server 2014 Standard
  • Microsoft SQL Server 2014 Web
Keywords: 
kbhowto kbtshoot kbexpertiseadvanced kbinfo kbmt KB957826 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 957826  (http://support.microsoft.com/kb/957826/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store