DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 958047 - Geändert am: Donnerstag, 30. Mai 2013 - Version: 4.0

 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, die Microsoft Windows Update-Website oder der Microsoft Update-Website herstellen, erhalten Sie den folgenden Fehlercode:
0x80200010

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn der intelligente Hintergrundübertragungsdienst (Background Intelligent Transfer Service, BITS) Dienst einen Inhalts-Link-Header nicht erhält. Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Sie derzeit einen Proxy verwenden, der das HTTP/1.1-Protokoll nicht unterstützt.

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben.

Hinweis Wenn Schritt 1 das Problem behoben wird, müssen Sie nicht mit Schritt 2 fortfahren.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Schließen Sie alle geöffneten Browserfenster.
  2. Starten Sie InternetExplorer.
  3. Wechseln Sie zu einer Website, die Sie wissen, wie z. B. real ist http://www.Microsoft.com (http://www.microsoft.com) .
  4. Klicken Sie Links auf der Website, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Internet verbunden sind.
  5. Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, versuchen Sie, die Updates erneut zu installieren.
Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, aber immer noch nicht Updates installieren, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, besuchen Sie eine der folgenden Microsoft-Websites, zur Problembehandlung bei Problemen mit der Internetverbindung entsprechend Ihrem Betriebssystem.

Windows XP und WindowsServer 2003

Hinweis Weitere Informationen zu Windows Server 2003-Netzwerk-Problemen finden Sie auf den folgenden Website:
http://www.Microsoft.com/windowsserver2003/techinfo/overview/articleindex.mspx#EABAC (http://www.microsoft.com/windowsserver2003/techinfo/overview/articleindex.mspx#EABAC)

Windows 2000

Weitere Informationen zur Behandlung von Internet-Verbindungsprobleme mit Windows 2000 klicken Sie auf die folgende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
163391  (http://support.microsoft.com/kb/163391/ ) Problembehandlung bei der Kommunikation mit einem Server im Internet eine DFÜ Netzwerkverbindung in Windows 2000, Windows NT 4.0 oder Windows NT verwenden

Windows Vista und WindowsServer 2008

http://windowshelp.Microsoft.com/Windows/en-US/Help/fc58605e-a2be-470c-95b3-6808a76347991033.mspx (http://windowshelp.microsoft.com/Windows/en-US/Help/fc58605e-a2be-470c-95b3-6808a76347991033.mspx)
Hinweis Weitere Informationen zu Windows Server 2008-Networking-Problemen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://technet.Microsoft.com/en-us/library/cc753940.aspx (http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc753940.aspx)
Weiter mit Schritt 2, wenn das Problem noch nicht behoben ist.

Schritt 2: Deaktivieren der BITS-Warteschlange aller aktuellen Aufträge

Für Windows XP, Windows 2000 oder WindowsServer 2003

  1. Starten Sie den Editor. Dazu klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, Typ Editor, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Kopieren Sie und fügen Sie die folgenden Befehle in Editor.
    NET Stop bits
    NET Stop wuauserv
    Ipconfig/flushdns
    CD "Dokumente und Einstellungen\All Users\Application Data\Microsoft\Network\Downloader"
    del qmgr0.dat
    del qmgr1.dat
    Net Start-bits
    Net Start wuauserv
  3. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop als clear.bat. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Editor Datei, klicken Sie auf Speichern als, und geben Sie Clear.bat.
    2. Klicken Sie auf Dateityp, wählen Sie Alle Dateien, und klicken Sie dann auf Speichern.
  4. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Clear.bat Datei ein.

    Hinweis Wenn Sie dies tun, wird die BITS-Warteschlange gelöscht.
  5. Versuchen Sie, die Updates erneut zu installieren.
  6. Wenn das Problem behoben ist, löschen Sie die clear.bat-Datei, die Sie in den folgenden Schritten erstellt haben.

Für Windows Vista und WindowsServer 2008

  1. Starten Sie den Editor. Dazu klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
     Schaltfläche "Start"
    , Typ Editor Klicken Sie im Dialogfeld Suche starten ein, und klicken Sie dann auf Editor Klicken Sie im Dialogfeld Programme Liste.
  2. Kopieren Sie und fügen Sie die folgenden Befehle in Editor.
    NET Stop bits
    NET Stop wuauserv
    Ipconfig/flushdns
    CD "Dokumente und Einstellungen\All Users\Application Data\Microsoft\Network\Downloader"
    del qmgr0.dat
    del qmgr1.dat
    Net Start-bits
    Net Start wuauserv
  3. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop als clear.bat. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Editor Datei, klicken Sie auf Speichern als, und geben Sie Clear.bat.
    2. Klicken Sie auf die Dateityp Liste auswählen Alle Dateien (*. *), und klicken Sie dann auf Speichern.
  4. Auf dem Desktop mit der rechten Maustaste die Clear.bat Datei, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen
    Bild minimierenBild vergrößern
    Benutzerkontensteuerung
    . Wenn Sie für eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein. Oder klicken Sie auf Weiter.

    Hinweis Wenn Sie dies tun, wird die BITS-Warteschlange gelöscht.
  5. Versuchen Sie, die Updates erneut zu installieren.
  6. Wenn das Problem behoben ist, löschen Sie die clear.bat-Datei, die Sie in den folgenden Schritten erstellt haben.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft Update
  • Microsoft Windows Update
Keywords: 
kbhttp kbwindowsupdate kbexpertisebeginner kbtshoot kbprb kbmt KB958047 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 958047  (http://support.microsoft.com/kb/958047/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store