DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 960083 - Geändert am: Dienstag, 7. Juli 2009 - Version: 2.0

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS09-004 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Heimanwender erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite von Microsoft:
http://support.microsoft.com/common/international.aspx?rdpath=4 (http://support.microsoft.com/common/international.aspx?rdpath=4)
Kunden in Nordamerika können über die folgende Website von Microsoft auch direkten Zugriff auf unbegrenzten kostenfreien E-Mail-Support oder unbegrenzten Einzelsupport per Chat erhalten:
http://support.microsoft.com/oas/default.aspx?&prid=7552 (http://support.microsoft.com/oas/default.aspx?&prid=7552)
Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.

Weitere Informationen

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

In der folgenden Tabelle sind bekannte Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheitsupdate aufgeführt. Bei Problemen mit dem Sicherheitsupdate, die nicht in diesem Abschnitt behandelt werden, erhalten Sie kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 1-866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der internationalen Supportwebsite:
http://support.microsoft.com/common/international.aspx (http://support.microsoft.com/common/international.aspx)
Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Artikelnummer Titel des Artikels
953740   (http://support.microsoft.com/kb/953740/ ) Erkennen und Aktivieren von deaktivierten SQL Server-Instanzen in SQL Server 2000
953742   (http://support.microsoft.com/kb/953742/ ) Installer von SQL Server 2000 und MSDE 2000 beenden abhängige Dienste
967094   (http://support.microsoft.com/kb/967094/ ) ISA Server 2004 und ISA Server 2006 können von den in den Microsoft Knowledge Base-Artikeln 960082 und 960083 beschriebenen Sicherheitsupdates betroffen sein.ISA Server 2004 und ISA Server 2006 können von den in den Microsoft Knowledge Base-Artikeln 960082 und 960083 beschriebenen Sicherheitsupdates betroffen sein.
971524   (http://support.microsoft.com/kb/971524/ ) FIX: An access violation occurs when you run a DELETE statement or an UPDATE statement in the Itanium-based versions of SQL Server 2000 after you install security update MS09-004

DATEIINFORMATIONEN

Die englische Version (USA) dieses Sicherheitsupdates weist die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute (oder höher) auf. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden diese Angaben in die Ortszeit konvertiert. Den Unterschied zwischen UTC- und Ortszeit können Sie in der Systemsteuerung unter Datum und Uhrzeit mithilfe der Angaben auf der Registerkarte Zeitzone ermitteln.

Alle unterstützten 32-Bit-Editions von SQL Server 2000 SP4

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File NameVersionDateTimeSize
Dtsui.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:051,593,344
Impprov.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05102,400
Msgprox.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:0594,208
Msrpjt40.dll4.10.9424.030-Dec-200816:05188,473
Mssdi98.dll8.11.50523.030-Dec-200816:05239,104
Ntwdblib.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05290,816
Odsole70.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:0569,632
Osql.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:0557,344
Pfclnt80.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05430,080
Qrdrsvc.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:05192,512
Replmerg.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:05163,840
Replprov.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05237,568
Replrec.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05315,392
Replsub.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05270,336
Rinitcom.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05278,528
Semexec.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05856,064
Semmap.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:0553,248
Snapshot.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:0561,440
Sqlagent.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:05323,584
Sqldiag.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:05118,784
Sqldmo.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:054,362,240
Sqldumper.exe30-Dec-200816:0522,528
Sqlevn70.rll2000.80.2282.030-Dec-200814:1645,056
Sqlfth75.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05102,400
Sqlservr.exe2000.80.2282.030-Dec-200816:059,183,232
Sqlsort.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05589,824
Sqlvdi.dll2000.85.2101.030-Dec-200816:05122,368
Stardds.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05176,128
Svrnetcn.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05110,592
Ums.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:0535,328
Xpstar.dll2000.80.2282.030-Dec-200816:05311,296

Alle unterstützten Itanium-Editions von SQL Server 2000 SP4

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
impprov.dll2000.80.2282.024524831-Dec-200817:10ia64
msgprox.dll2000.80.2282.018841631-Dec-200817:10ia64
msolap80.dll8.0.2275.0685056031-Dec-200817:10ia64
mssdi98.dll8.11.50523.075878431-Dec-200817:10ia64
msvcr71.dll7.10.3052.434816031-Dec-200817:10x86
odsole70.dll2000.80.2282.015052831-Dec-200817:10ia64
osql.exe2000.80.2282.014950431-Dec-200817:10ia64
pfclnt80.dll2000.80.2282.0118784031-Dec-200817:10ia64
pfclnt80.dll2000.80.2282.043008031-Dec-200817:10x86
qrdrsvc.exe2000.80.2282.035686431-Dec-200817:10ia64
replmerg.exe2000.80.2282.037529631-Dec-200817:10ia64
replprov.dll2000.80.2282.053913631-Dec-200817:10ia64
replprov.dll2000.80.2282.053913631-Dec-200817:10ia64
replrec.dll2000.80.2282.077824031-Dec-200817:10ia64
replrec.dll2000.80.2282.077824031-Dec-200817:10ia64
replsub.dll2000.80.2282.064153631-Dec-200817:10ia64
rinitcom.dll2000.80.2282.065587231-Dec-200817:10ia64
semmap.dll2000.80.2282.016230431-Dec-200817:10ia64
semmap.dll2000.80.2282.05324831-Dec-200817:10x86
semmap.dll2000.80.2282.016230431-Dec-200817:10ia64
snapshot.exe2000.80.2282.09113631-Dec-200817:10ia64
sqlagent.exe2000.80.2282.0106188831-Dec-200817:10ia64
sqldiag.exe2000.80.2282.033433631-Dec-200817:10ia64
sqldmo.dll2000.80.2282.01386035231-Dec-200817:10ia64
sqldmo.dll2000.80.2282.0436224031-Dec-200817:10x86
sqldumper.exen/a5171231-Dec-200817:10ia64
sqlevn70.rll2000.80.2282.03532831-Dec-200817:10ia64
sqlfth75.dll2000.80.2282.024678431-Dec-200817:10ia64
sqlservr.exe2000.80.2282.02630092831-Dec-200817:10ia64
sqlsort.dll2000.80.2282.061747231-Dec-200817:10ia64
sqlsort.dll2000.80.2282.061747231-Dec-200817:10ia64
sqlsort.dll2000.80.2282.061747231-Dec-200817:10ia64
sqlvdi.dll2000.85.2101.012236831-Dec-200817:10x86
sqlvdi.dll2000.85.2101.033894431-Dec-200817:10ia64
svrnetcn.dll2000.80.2282.042752031-Dec-200817:10ia64
xpstar.dll2000.80.2282.087347231-Dec-200817:10ia64

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 4
  • Microsoft Windows 2000 Service Pack 4, wenn verwendet mit:
    • Microsoft Windows 2000 Advanced Server
    • Microsoft Windows 2000 Datacenter Server
    • Microsoft Windows 2000 Professional Edition
    • Microsoft Windows 2000 Server
Keywords: 
kbsurveynew kbfix kbbug kbsecvulnerability kbsecbulletin kbsecurity kbqfe kbexpertiseinter KB960083
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store