DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 967436 - Geändert am: Freitag, 15. Januar 2010 - Version: 2.1

Bild minimierenBild vergrößern
Dies ist ein Schritt-für-Schritt (http://support.microsoft.com/gp/schritte/de) -Artikel.

Eine Signatur ist Ihre persönliche Visitenkarte in Ihren E-Mails. Sie tragen dort Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Anschrift und E-Mail- und Internetadressen ein. So gewährleisten Sie, dass Sie Ihren Partnern, Freunden oder Kollegen bei Bedarf in jeder E-Mail auch Ihre kompletten Kontaktdaten mitteilen und somit erreichbar bleiben.

In Windows Live Mail können Sie recht einfach eine persönliche Signatur eintragen lassen. Wenn Sie Windows Live Mail noch nicht einsetzen, können Sie das kostenlose Programm von dieser Seite laden und auf Ihrer Festplatte installieren: http://www.windowslive.de/Mail/ (http://www.windowslive.de/Mail/)
  1. Starten Sie Windows Live Mail, und klicken Sie in der Menüzeile auf Extras.

    Bild minimierenBild vergrößern



  2. Klicken Sie im Klappmenü auf den Eintrag Optionen.

    Bild minimierenBild vergrößern



  3. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf die Registerkarte Signaturen.

    Bild minimierenBild vergrößern



  4. Klicken Sie im folgenden Dialogfeld auf den Schalter Neu.

    Bild minimierenBild vergrößern



  5. Sofort erscheint im oberen Feld ein Eintrag mit der Bezeichnung Standardsignatur. Darum kümmern Sie sich aber erst später. Klicken Sie mit dem Mauszeiger in das Feld Text im Bereich Signatur bearbeiten.

    Bild minimierenBild vergrößern



  6. Geben Sie dort Ihre Anschrift und Ihre Online-Kontaktdaten ein.

    Bild minimierenBild vergrößern



  7. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erweitert.

    Bild minimierenBild vergrößern



  8. Im Dialogfeld Erweitere Signatureinstellungen aktivieren Sie mit einem Mausklick die Kästchen sämtlicher E-Mail-Konten, für die die Signatur gelten soll.

    Bild minimierenBild vergrößern



  9. Klicken Sie dann auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern



  10. Bislang heißt die Signatur Signatur#1. Im oberen Bereich Signaturen können Sie nun einen aussagekräftigen Namen vergeben. Das ist sinnvoll, wenn Sie unter Umständen mehrere Signaturen einrichten. Klicken Sie dafür auf den Schalter Umbenennen.

    Bild minimierenBild vergrößern



  11. Schreiben Sie nun einen aussagekräftigen Namen in das entsprechende Textfeld.

    Bild minimierenBild vergrößern



  12. Setzen Sie nun einen Haken bei der Option Allen ausgehenden Nachrichten Signaturen hinzufügen.

    Bild minimierenBild vergrößern



  13. Klicken Sie dann auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern



  14. Wenn Sie fortan eine neue E-Mail schreiben, wird die Signatur automatisch eingefügt.

    Bild minimierenBild vergrößern



Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren
Bild minimierenBild vergrößern
RSS-Feed (http://services.social.microsoft.com/feeds/feed/Schritte) :
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB967436
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store