DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 967440 - Geändert am: Montag, 7. Dezember 2009 - Version: 1.1

Bild minimierenBild vergrößern
Dies ist ein Schritt-für-Schritt (http://support.microsoft.com/gp/schritte/de) -Artikel.

Der Bereich Wartung im Wartungscenter fasst die ermittelten Systemprobleme und Fehler zusammen, verwaltet Ihre Systemupdates und hilft Ihnen, regelmäßig Ihre wichtigsten Dateien und Einstellungen zu sichern, wie Sie es bereits aus Windows Vista gewohnt waren.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch die weiteren, thematisch verwandten Artikel zu dem Thema Das neue Wartungscenter in Windows 7, die Sie über die Hyperlinks am Ende dieses Artikels aufrufen können.

Problemberichte abrufen und Lösungen suchen

  1. Starten Sie das Wartungscenter wie in diesem Artikel beschrieben: http://support.microsoft.com/kb/967438/de (http://support.microsoft.com/kb/967438/de)
    Bild minimierenBild vergrößern



  2. Im mittleren Bereich Wartung sehen Sie unter Umständen einen oder mehrere Warnhinweise, die auf Systemprobleme hindeuten, die Windows 7 ermittelt, aber noch nicht gelöst hat. In der Regel finden Sie zu jedem dieser Probleme eine aussagekräftige Beschreibung und einen Lösungsvorschlag, den Sie mit einem Klick auf die entsprechende Schaltfläche starten.

    In diesem Beispiel ist noch keine regelmäßige Dateisicherung konfiguriert. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicherung einrichten.

    Bild minimierenBild vergrößern



  3. Folgen Sie dann bitte den weiteren Anweisungen – in diesem Fall dem Sicherungsassistenten.

    Bild minimierenBild vergrößern



  4. Um alle Wartungsrelevanten Einstellungen darzustellen, klicken Sie auf den Pfeil neben der Überschrift Wartung.

    Bild minimierenBild vergrößern



  5. In diesem Menü sehen Sie nun den Status aller wartungsrelevanten Komponenten und Einstellungen.

    Bild minimierenBild vergrößern



Problembehandlung deaktivieren

Die Problembehandlung ist unerlässlich, um Sie vor Leistungseinbußen zu schützen. Dennoch kann es in Einzelfällen sinnvoll sein, die Problembehandlung und damit die Warnhinweise vorübergehend zu deaktivieren. Es wird aber dringend empfohlen, die Problembehandlung nicht dauerhaft abzuschalten.

  1. Klicken Sie im Wartungscenter auf den Pfeil neben der Überschrift Wartung, um das komplette Menü zu öffnen.

    Bild minimierenBild vergrößern



  2. Klicken Sie im unteren Bereich auf den Schriftzug Problembehandlungseinstellungen ändern.

    Bild minimierenBild vergrößern



  3. Aktivieren Sie im Bereich Computerverwaltung den Schalter Aus mit einem Mausklick in das entsprechende Feld. Bitte denken Sie daran, die Problembehandlung später wieder zu aktivieren, um Leistungseinbußen zu verhindern.

    Bild minimierenBild vergrößern



  4. Klicken Sie auf OK.

    Bild minimierenBild vergrößern




Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren
Bild minimierenBild vergrößern
RSS-Feed (http://services.social.microsoft.com/feeds/feed/Schritte) :
967438  (http://support.microsoft.com/kb/967438/DE/ ) Das neue Wartungscenter in Windows 7 – Wartungscenter starten
967439  (http://support.microsoft.com/kb/967439/DE/ ) Das neue Wartungscenter in Windows 7 – Die Sicherheitseinstellungen
967441  (http://support.microsoft.com/kb/967441/DE/ ) Das neue Wartungscenter in Windows 7 – Systemmeldungen reduzieren


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB967440
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store