DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 967456 - Geändert am: Mittwoch, 10. März 2010 - Version: 1.3

Bild minimierenBild vergrößern
Dies ist ein Schritt-für-Schritt (http://support.microsoft.com/gp/schritte/de) -Artikel.

Natürlich ist es menschlich, ein Kennwort zu vergessen. Damit Sie sich aber nicht selber aussperren, gibt Ihnen Windows 7 mit der Funktion Kennwortrücksetzdiskette die Möglichkeit, Ihr vergessenes Kennwort durch ein neues Passwort zu ersetzen.

Hinweis: Der Begriff Kennwortrücksetzdiskette ist irreführend und stammt noch aus früheren Windows-Tagen, als alle PCs noch mit Diskettenlaufwerken ausgerüstet waren. Selbstverständlich können Sie nun auch ein USB-Flashlaufwerk anstelle einer Diskette einsetzen.

Wir empfehlen Ihnen unbedingt, diese Funktion zu nutzen und auf diese Weise sicherzustellen, dass Sie jederzeit Zugang zu Ihrem System behalten. Bitte halten Sie dafür einen USB-Speicherstick bereit, der möglichst keine Daten enthält und den Sie für den täglichen Einsatz entbehren können. Die Kapazität dieses USB-Flashlaufwerks spielt keine Rolle. Nachdem Sie alle hier beschriebenen Schritte ausgeführt haben, verwahren Sie bitte den Datenträger an einem sicheren Ort. Bitte bedenken Sie: Jeder, der Zugang zu diesem Speichermedium hat, könnte theoretisch auch Ihr Anmeldekennwort am PC ändern.

Zusammenfassung der Schritte



Hinweis: Bitte beachten Sie auch die weiteren, thematisch verwandten Artikel zu dem Thema Kennwörter in Windows 7, die Sie über die Hyperlinks am Ende dieses Artikels aufrufen können.

Kennwortrücksetzmedium erstellen

Schließen Sie bitte zunächst einen USB-Speicherstick an und stellen Sie sicher, dass dieser korrekt vom System erkannt wird.

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.

    Bild minimierenBild vergrößern



  2. Geben Sie im Feld für Programme/Dateien durchsuchen den Begriff Benutzerkonten ein.

    Bild minimierenBild vergrößern



  3. Klicken Sie im oberen Bereich auf den Eintrag Benutzerkonten.

    Bild minimierenBild vergrößern



  4. Klicken Sie im linken Bereich auf den Eintrag Kennwortrücksetzdiskette erstellen.

    Bild minimierenBild vergrößern



  5. Klicken Sie im Willkommensdialog auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern



  6. Wählen Sie im folgenden Dialogfeld das passende Laufwerk aus. Falls Sie nur einen USB-Speicherstick angeschlossen haben, ist die Vorauswahl korrekt.

    Bild minimierenBild vergrößern



  7. Klicken Sie auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern



  8. Geben Sie im folgenden Dialogfeld Ihr aktuelles Benutzerkontenkennwort ein.

    Bild minimierenBild vergrößern



  9. Klicken Sie auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern



  10. Der Datenträger wird nun von Windows beschrieben. Klicken Sie im Anschluss auf Weiter.

    Bild minimierenBild vergrößern



  11. Klicken Sie zum Abschluss auf Fertig stellen.

    Bild minimierenBild vergrößern




Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren
Bild minimierenBild vergrößern
RSS-Feed (http://services.social.microsoft.com/feeds/feed/Schritte)
967455  (http://support.microsoft.com/kb/967455/DE/ ) Kennwörter in Windows 7 – Kennwort prüfen und korrigieren
967457  (http://support.microsoft.com/kb/967457/DE/ ) Kennwörter in Windows 7 – Vergessenes Kennwort ersetzen
967458  (http://support.microsoft.com/kb/967458/DE/ ) Kennwörter in Windows 7 – Gastkonto deaktivieren


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbstepbystep kbhowto KB967456
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: