DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 975850 - Geändert am: Donnerstag, 1. Oktober 2009 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

EINFÜHRUNG

Service Pack 1 für Sybari Antigen 8.0 für SOFORTNACHRICHTEN und Service Pack 1 für Sybari Antigen 8.0 for Microsoft SharePoint Portal Server enthalten die folgenden neuen Features:
  • Wegen die Sybari.com Website außer Betrieb genommen werden wird, Scannen alle Module Update direkt von der Microsoft-Website. Der neue Netzwerk-Update Pfad lautet wie folgt:
    http://antigendl.microsoft.com/antigen (http://antigendl.microsoft.com/antigen)
  • Verfügbaren Scanmodule werden nur die neue Gruppe von unterstützten Module entsprechend aktualisiert. Alle nicht unterstützten Module werden automatisch von Antigen-Administrator während der Aktualisierung entfernt. Die verbleibenden unterstützten Scanmodule lauten wie folgt:
    • Authentium Command
    • Kaspersky
    • Norman Daten Defense
    • Virus-Buster
zusätzliche details
  • Netzwerk-Aktualisierungspfad für die verbleibenden Scanmodule automatisch überschrieben und durch den neuen URL während der Aktualisierung ersetzt. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Updates Pfad wie UNC für Engine-Updates verwenden, wird Sie mit dem neuen URL überschrieben. Daher müssen Sie dies manuell wieder auf den benutzerdefinierten Pfad nach der Aktualisierung ändern.
  • Bereitstellung des Servicepacks wird unterstützt, mithilfe der Antigen Central Manager (ACM) nur.
  • Standardmäßig auf Aktualisieren werden die neu hinzugefügte Scanmodule planmäßig aktualisieren. Sie sind jedoch festlegen, mit den Standardzeitplan "täglich" mit Nein wiederholt zu aktualisieren.

    Hinweis: Wenn eines der Module für alle anderen als den Standardwert zuvor geplant wurden, werden Sie auf den Standardzeitplan "täglich". zurückgesetzt Um Sie wieder auf einen benutzerdefinierten Zeitplan festzulegen, müssen Sie dies manuell tun.
  • Neu hinzugefügten Module verweisen automatisch Sie die zu der Microsoft Website Engine-Updates. Sie haben keinen der Netzwerk-Aktualisierungspfad manuell ändern.
  • Wenn Sie nur der Sophos, CA, und AhnLab Module für die Scanaufträge ausgewählt sind zuvor, nach der Aktualisierung auf Servicepack, diese Module werden aus der Benutzeroberfläche entfernt und die neue Module sind standardmäßig ausgewählt.
  • Wenn Sie Vorlagen, verwenden um Scanner-Update-Einstellungen bereitstellen, bleiben diese Vorlagen veraltete Engine-Aktualisierungspfad. Sie müssen manuell ändern der Vorlage auf den neuen Pfad Update zeigen, wie folgt:
    http://antigendl.microsoft.com/antigen (http://antigendl.microsoft.com/antigen)
  • Um die Antigen-Datenschutzbestimmungen anzuzeigen, die folgende Microsoft-Website:
    http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=160639 (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=160639)
  • Weitere Informationen über das antivirus-Scanmodul der folgenden Microsoft-Website:
    http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=164552 (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=164552)

Weitere Informationen

So erhalten Sie die Servicepacks

Zum eines Servicepacks downloaden, besuchen Sie die Website Microsoft-Volumenlizenzierung und Protokoll auf mithilfe Ihrer Anmeldeinformationen.

Hinweis: Diese Servicepacks sind nur für lizenzierte Benutzer verfügbar.
https://licensing.microsoft.com/eLicense/L1033/Default.asp (https://licensing.microsoft.com/eLicense/L1033/Default.asp)

Zum Installieren von Servicepacks

Können Sie die Servicepacks als eine neue Installation des Produkts verwenden, oder Sie können installieren Sie von Ihrem vorhandenen Antigen 8.0 für IM oder Antigen 8.0 für SharePoint-Installation als Upgrade.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Servicepack zu installieren:
  1. Führen Sie das Installationsprogramm, indem Sie die ausführbare Service Pack-Datei doppelklicken.

    Hinweis: Wenn das Installationsprogramm ausgeführt wird, werden die IM oder SharePoint und Antigen-Dienste angehalten.
  2. Nachdem die Installation abgeschlossen ist und die IM oder SharePoint und Antigen-Dienste werden neu gestartet haben, überprüfen Sie, dass Antigen funktionsfähig ist. Alle Dienste werden automatisch während der Installation neu gestartet.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Sybari Antigen 8.0 for IM
  • Sybari Antigen 8.0 for Microsoft SharePoint Portal Server
Keywords: 
kbmt kbexpertiseadvanced kbhowto kbsurveynew KB975850 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 975850  (http://support.microsoft.com/kb/975850/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store