DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 976571 - Geändert am: Freitag, 15. Oktober 2010 - Version: 1.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Das Update behebt die folgenden Probleme für Druckserver Failover-Cluster, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt werden. Es wird empfohlen, dieses Update auf allen Druckserver Failover-Clusterknoten zu installieren, auf dem Windows Server 2008 R2, um sicherzustellen, dass diese grundlegende Funktionalität ausgeführt werden und dass einfache Verwaltbarkeit beibehalten wird.

Problem 1

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
  • Ein freigegebener Drucker wird auf einem Failovercluster Druckserver installiert, auf denen Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.
  • Der Druckprozessor des zugehörigen Treibers hat mehrere abhängige Dateien.
  • Der Druckserver Failover auf einen anderen Knoten.
In diesem Szenario der freigegebene Drucker auf dem neuen Knoten nach dem Failover-Vorgang möglicherweise fehlt.

Problem 2

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:
  • Ein freigegebener Drucker wird auf einem Failovercluster Druckserver installiert, auf denen Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird.
  • Einige Clients Verbindungen mit diesem freigegebenen Drucker zu öffnen.
  • Der Druckserver Failover auf einen anderen Knoten.
In diesem Szenario reagiert der Spoolerdienst nach dieser Drucker Serverressource Failover auf einen anderen Knoten erfolgt. Aus diesem Grund drucken Sie alle Aufträge schlagen fehl.

Problem 3

Bei Druckern auf einem Druckserver Failovercluster wiederherzustellen, auf dem Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird, verwenden Sie das Dienstprogramm Print Back-Up wiederherstellen migrieren ("Printbrm.exe"), bei einigen Druckern können nicht wiederhergestellt werden, und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Ungültiger Druckername 1081

Ursache

Ursache des Problems 1

Nur eine abhängige Datei wird bei jedem Vorgang Failover der Zielknoten kopiert. Der Drucker fehlt nach dem Failover-Vorgang, da einige abhängigen Dateien nicht verfügbar sind.

Ursache des Problems 2

Druckserver-Failovercluster trägt eine Endlosschleife.

Ursache des Problems 3

Um die Druckprozessoren Druckserver-Failovercluster hinzuzufügen, müssen Sie die Druckspooler-Ressource zuerst offline geschaltet und dann online geschaltet. Dieses Problem tritt auf, da der Drucker vor die Druckspooler-Ressource wieder online geschaltet wird.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschriebene vorgesehen. Installieren Sie diesen Hotfix nur auf Systeme an, bei die das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise zusätzliche Tests angezeigt. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft, für das nächste Update warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein Abschnitt "Hotfix Download verfügbar" am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis:Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Normale Servicegebühren werden jedoch für weitere Fragen und Problemen, die für diesen bestimmten Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der technischen Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?ws=Support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis:Das Formular "Hotfix Download verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist ein Hotfix nicht für diese Sprache zur Verfügung steht.

Voraussetzungen:

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss auf Ihrem Computer Windows Server 2008 R2 ausgeführt werden. Darüber hinaus muss das Feature der Failover-Clusterunterstützung installiert sein.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, wenn der Druckwarteschlangendienst beendet wird, bevor Sie dieses Update anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Hotfixes.

Dateiinformationen

Englisch (USA)-Version dieses Updates installiert Dateien mit die Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und die Zeiten für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. In Ihrer lokalen Zeit zusammen mit Ihren aktuellen Zeitunterschied von Sommerzeit (DST) werden die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien auf dem lokalen Computer angezeigt. Darüber hinaus können die Datumsangaben und Uhrzeiten ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Windows Server 2008 R2 Datei Hinweise
MANIFEST-Dateien (. Manifest) und MUM Dateien (.mum), die installiert werden für jede Umgebung sind.separat aufgeführtim Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2". MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen (.cat) Sicherheitskatalogdateien, sind äußerst wichtig, den Status der aktualisierten Komponente beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgelistet sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Win32spl.dll6.1.7600.20794751,10404-Sep 201006: 11X 64
Win32spl.dll6.1.7600.20794492,03204-Sep 201005: 44X 86
Für alle IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2 unterstützten
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Win32spl.dll6.1.7600.207941,512,96004-Sep 201005: 24IA-64
Win32spl.dll6.1.7600.20794492,03204-Sep 201005: 44X 86

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Beziehen sich auf" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameAmd64_174b1605f26232c12d55b6efee689ba5_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_897015457b71f83c.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße722
Datum (UTC)07-Sep 2010
Zeit (UTC)15: 04
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_2f769c89a9ea81f837ecd10959347095_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_cd7e7c35fb374cbe.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße722
Datum (UTC)07-Sep 2010
Zeit (UTC)15: 04
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_a9079f83de747ac09dbec37ac9890918_31bf3856ad364e35_7.1.7600.20794_none_2944246b401ee3f1.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1,086
Datum (UTC)07-Sep 2010
Zeit (UTC)15: 04
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-p...Ooler networkclient_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_95e5fea7a3c1a472.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße10,428
Datum (UTC)04-Sep 2010
Zeit (UTC)07: 05
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-p...Ooler networkclient_31bf3856ad364e35_7.1.7600.20794_none_87567aed2ea84d41.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße6,373
Datum (UTC)04-Sep 2010
Zeit (UTC)07: 14
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2,093
Datum (UTC)07-Sep 2010
Zeit (UTC)15: 04
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-p...Ooler networkclient_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_a03aa8f9d822666d.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße10,426
Datum (UTC)04-Sep 2010
Zeit (UTC)06: 07
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-p...Ooler networkclient_31bf3856ad364e35_7.1.7600.20794_none_91ab253f63090f3c.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße6,371
Datum (UTC)04-Sep 2010
Zeit (UTC)06: 08
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameIa64_ece035f2349b433511cfc3026749b535_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_57346c3db1fee85b.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1,084
Datum (UTC)07-Sep 2010
Zeit (UTC)15: 04
PlattformNicht zutreffend
DateinameIa64_microsoft-Windows-p...Ooler networkclient_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_39c90719eb623c38.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße10,426
Datum (UTC)04-Sep 2010
Zeit (UTC)06: 53
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1,463
Datum (UTC)07-Sep 2010
Zeit (UTC)15: 04
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-p...Ooler networkclient_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20794_none_a03aa8f9d822666d.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße10,426
Datum (UTC)04-Sep 2010
Zeit (UTC)06: 07
PlattformNicht zutreffend

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems
Keywords: 
kbclustering kbqfe kbhotfixserver kbsurveynew kbautohotfix kbbug kbfix kbexpertiseadvanced kbmt KB976571 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 976571  (http://support.microsoft.com/kb/976571/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store