DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 976802 - Geändert am: Dienstag, 8. Dezember 2009 - Version: 1.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

Stellen Sie sich Folgendes Szenario in einer Netzwerkumgebung:
  • Sie deaktivieren Sie das verschlüsselnde Dateisystem (Encrypting File System, EFS)-Feature auf einem Clientcomputer, auf dem Windows Vista oder Windows Server 2008 ausgeführt wird.

    Hinweis: Sie können die EFS-Funktion deaktivieren, entweder mithilfe von Gruppenrichtlinien oder mithilfe der Registrierung einen Wert.
  • Sie konfigurieren die Erkennungsfunktion von langsamen Verbindungen von Gruppenrichtlinien für Offlinedateien im Netzwerk. Sie legen die Erkennungsfunktion von langsamen Verbindungen von Gruppenrichtlinien auf einen Wert, der bewirkt, dass ein Offlineordners um offline zu bleiben, selbst wenn ein Clientcomputer mit der Netzwerk-Dateifreigabe verbunden ist.

    Hinweis: Die Erkennungsfunktion von langsamen Verbindungen von Gruppenrichtlinien für Offlinedateien befindet sich unter dem folgenden Pfad:
    Computer Computerkonfiguration\Administrative Template\Network\Offline Files\Configure langsamer Modus
  • Ein neuer Benutzer meldet sich an den Client zum ersten Mal. Der neue Benutzer eine Verbindung herstellt, auf einen freigegebenen Ordner, der in der Netzwerk-Dateifreigabe und konfiguriert dann den Ordner offline verfügbar sein. Der neue Benutzer klickt, dann manuell die Schaltfläche online arbeiten, um den Ordner in den Onlinemodus festzulegen.
In diesem Szenario sieht der neue Benutzer, dass die Schaltfläche "online arbeiten flimmert und dass der offline-Ordner offline bleibt.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil das Betriebssystem den folgenden Registrierungsunterschlüssel generieren kann, wenn ein neuer Benutzer zum ersten Mal anmeldet und das EFS-Feature deaktiviert ist:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\NetCache
Wenn der Registrierungsunterschlüssel generiert werden kann, kann der Offlinedateien-Dienst Bereichsinformationen nicht speichern. Da Scope Information fehlt, kann nicht der Offlinedateien Dienst ermitteln wie lang ein freigegebener Ordner bereits im Onlinemodus war. Aus diesem Grund führt der Offlinedateien-Dienst den freigegebenen Ordner in den Offlinemodus sofort an die Gruppenrichtlinieneinstellung einhalten zurückgesetzt.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft. Es soll jedoch nur zur Behebung des Problems, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie Sie deshalb nur auf Systemen, bei die dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfiehlt Microsoft daher, für die nächste P1 warten, das diesen Hotfix enthält.

Dieses Problem sofort beheben möchten, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Microsoft Product Support Services Telefonnummern und Informationen über Supportkosten finden Sie auf folgender Website von Microsoft:
http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis: PLEASE DO NOT TRANSLATE and DELETE THIS PASSAGE. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss Ihr Computer eine der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Windows Vista Servicepack 1 (SP1)
  • Windows Vista Servicepack 2 (SP2)
  • Windows Server 2008
  • Windows Server 2008 SP2
Weitere Informationen dazu, wie Sie ein Windows Vista Servicepack erhalten klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
935791  (http://support.microsoft.com/kb/935791/ ) So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Vista
Weitere Informationen dazu, wie Sie ein Windows Server 2008 Servicepack erhalten klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:
968849  (http://support.microsoft.com/kb/968849/ ) So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows Server 2008

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix installiert haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die Version Englisch (USA) dieses Hotfixes installiert Dateien mit die Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und die Zeiten für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) angegeben. Die Datumsangaben und Uhrzeiten, zu dieser Dateien auf dem lokalen Computer werden in Ihrer lokalen Zeit zusammen mit Berücksichtigung der aktuellen Sommerzeit (DST) angezeigt. Darüber hinaus können die Datumsangaben und die Zeiten ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien ausführen.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

WichtigUpdates für Windows Vista und Windows Server 2008-Updates sind in der gleichen Paketen enthalten. Allerdings wird nur "Windows Vista" auf der Seite Hotfix Request aufgeführt. Um das Hotfix-Paket anzufordern, das auf eine oder beide der folgenden Betriebssysteme angewendet wird, aktivieren Sie den Hotfix, der auf der Seite unter “ Windows Vista ” aufgelistet ist. Immer finden Sie im Abschnitt "Gilt für" in Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem für jeden Hotfix gilt.
  • Durch Untersuchen der Datei Versionsnummern, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind, können die Dateien, die gelten für ein bestimmtes Produkt SR_Level (RTM, SP n) und Servicebereiche (LDR, GDR) identifiziert werden:
    Tabelle minimierenTabelle vergrößern
    VersionProduktSR_LevelServicebereich
    6.0.600 1. 22xxxWindows Vista und Windows Server 2008SP1LDR
    6.0.600 2.22xxxWindows Vista und Windows Server 2008SP2LDR
  • Service Pack 1 ist in der Freigabeversion von Windows Server 2008 integriert. Aus diesem Grund gelten Dateien des RTM-Meilensteins nur für Windows Vista. Dateien RTM-Meilensteins weisen eine 6.0.0000. xxxxxx Versionsnummer.
  • MANIFEST-Dateien (. Manifest) und die MUM-Dateien (.mum), die installiert werden für jede Umgebung sind im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 und Windows Vista" listed separately. MUM Dateien, die MANIFEST-Dateien und die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind äußerst wichtig, den Status der aktualisierten Komponente beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgelistet sind, werden mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Csc.sys6.0.6001.22561351,74410-Nov-200913: 10X 86
Cscmig.dll6.0.6001.22561106,49610-Nov-200915: 44X 86
Microsoft-Windows-offlinefiles-Core-ppdlic.xrm-MS3,05010-Nov-200915: 27Nicht anwendbar
Cscsvc.dll6.0.6001.22561488,44810-Nov-200915: 44X 86
Microsoft-Windows-offlinefiles.mof1,93101-Apr-200919: 15Nicht anwendbar
Cscsvc.dll6.0.6002.22263491,00810-Nov-200915: 30X 86
Microsoft-Windows-offlinefiles.mof1,93103-Apr-200922: 43Nicht anwendbar
Für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
Csc.sys6.0.6001.22561461,82410-Nov-200913: 32X 64
Cscmig.dll6.0.6001.22561134,14410-Nov-200916: 18X 64
Microsoft-Windows-offlinefiles-Core-ppdlic.xrm-MS3,05010-Nov-200915: 56Nicht anwendbar
Cscsvc.dll6.0.6001.22561604,67210-Nov-200916: 18X 64
Microsoft-Windows-offlinefiles.mof1,93101-Apr-200916: 42Nicht anwendbar
Cscsvc.dll6.0.6002.22263604,67210-Nov-200915: 25X 64
Microsoft-Windows-offlinefiles.mof1,93103-Apr-200921: 07Nicht anwendbar

Abhilfe

Wenden Sie eines der folgenden Verfahren an, um dieses Problem zu umgehen.

Methode 1
Erstellen Sie den folgenden Unterschlüssel für den Cache auf dem Clientcomputer. Der Unterschlüssel kann manuell erstellt werden. Der Unterschlüssel kann auch mithilfe eines Skripts erstellt werden.
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\NetCache


Methode 2
Deaktivieren Sie das EFS-Feature auf den ersten Blick nicht. Nachdem ein neuer Benutzer zum ersten Mal anmeldet, konfigurieren Sie Offlinedateien-Einstellungen für diesen Benutzer. Deaktivieren Sie die EFS-Funktion, nach Abschluss der Konfiguration von Offlinedateien.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates, klicken Sie auf die folgende KB-Artikelnummer:-
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

Weitere Dateiinformationen für alle unterstützten x 86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinamePackage_for_kb976802_client_1 ~ 31bf3856ad364e35 ~ X 86 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,367
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_client_2 ~ 31bf3856ad364e35 ~ X 86 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,530
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_client ~ 31bf3856ad364e35 ~ X 86 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,712
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_server_0 ~ 31bf3856ad364e35 ~ X 86 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,405
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_server_1 ~ 31bf3856ad364e35 ~ X 86 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,530
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_server ~ 31bf3856ad364e35 ~ X 86 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,713
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinameX86_41f13a7b58bdd0c1fa7a993d465a2268_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22263_none_0ce46c5a45a65dd6.Manifest
Dateiversion
Dateigröße708
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinameX86_9a70ae003653a4f2ab802735bd9e1b2a_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22561_none_4eee71c6d957fdcf.Manifest
Dateiversion
Dateigröße1,057
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinameX86_microsoft-Windows-Offlinefiles-core_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22561_none_9e920e0c75349f79.manifest
Dateiversion
Dateigröße16,070
Datum (UTC)10-Nov-2009
Zeit (UTC)17: 37
PlattformNicht anwendbar
DateinameX86_microsoft-Windows-Offlinefiles-service_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22561_none_0a1d572f7aad99dd.manifest
Dateiversion
Dateigröße39,150
Datum (UTC)10-Nov-2009
Zeit (UTC)17: 42
PlattformNicht anwendbar
DateinameX86_microsoft-Windows-Offlinefiles-service_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22263_none_0c05c9ab77d221af.manifest
Dateiversion
Dateigröße39,150
Datum (UTC)10-Nov-2009
Zeit (UTC)17: 13
-PlattformNicht anwendbar
Weitere Dateiinformationen für alle unterstützten x 64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameAmd64_e124ddc1d1a5e36318c573094e516150_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22263_none_0e0934db481f40cd.Manifest
Dateiversion
Dateigröße712
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinameAmd64_f8d44f836273f1f6990656272e47975b_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22561_none_5a6c1f7fd500528f.Manifest
Dateiversion
Dateigröße1,063
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Offlinefiles-core_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22561_none_fab0a9902d9210af.manifest
Dateiversion
Dateigröße16,098
Datum (UTC)10-Nov-2009
Zeit (UTC)18: 09
PlattformNicht anwendbar
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Offlinefiles-service_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22561_none_663bf2b3330b0b13.manifest
Dateiversion
Dateigröße39,186
Datum (UTC)10-Nov-2009
Zeit (UTC)18: 16
PlattformNicht anwendbar
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Offlinefiles-service_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22263_none_6824652f302f92e5.manifest
Dateiversion
Dateigröße39,186
Datum (UTC)10-Nov-2009
Zeit (UTC)17: 05
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_client_1 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,375
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_client_2 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,540
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_client ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,722
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_server_0 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,413
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_server_1 ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,540
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
PlattformNicht anwendbar
DateinamePackage_for_kb976802_server ~ 31bf3856ad364e35 ~ amd64 ~ ~ 6.0.1.0.mum
Dateiversion
Dateigröße1,723
Datum (UTC)11-Nov-2009
Zeit (UTC)08: 33
-PlattformNicht anwendbar

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Vista Service Pack 1
  • Windows Vista Service Pack 2
  • Windows Server 2008 Service Pack 2
  • Windows Server 2008 Datacenter
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Server 2008 Standard
  • Windows HPC Server 2008
  • Windows Web Server 2008
Keywords: 
kbmt kbexpertiseadvanced kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbautohotfix KB976802 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 976802  (http://support.microsoft.com/kb/976802/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: