DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 978527 - Geändert am: Mittwoch, 20. November 2013 - Version: 4.0

Hotfix-Download ist verfügbar
Hotfix-Downloads anzeigen und anfordern
 
 

Auf dieser Seite

Problembeschreibung

While bringen Online 3rd Party Clusterressource mit eine Systemumgebungsvariable, die einen anderen enthält Umgebungsvariable Ressource Pfad auf einem Computer geschachtelt ist, Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird. Der Cluster-Dienst möglicherweise nicht gestartet, oder der Cluster-Ressource Hosting-Subsystem (Rhs.exe) Vorgang möglicherweise unerwartet beendet. Darüber hinaus wird das folgende Ereignis im Systemprotokoll protokolliert:

Ereignis-ID: 1146
Protokollname: System
Quelle: Microsoft-Windows-FailoverClustering
Aufgabenkategorie: Ressource Dienststeuerungs-Manager
Ebene: Kritisch
Beschreibung:
Cluster Resource Host-Subsystem (RS) wurde unerwartet beendet. Es wird zu starten versucht werden. Dies ist normalerweise auf ein Problem in einer Ressourcen-DLL. Bestimmen Sie, welche Ressource DLL das Problem verursacht, und melden Sie das Problem an den Hersteller der Ressource.


Ursache

Der Pfad für die Clusterressourcen-DLL definierte enthält eine System-Umgebung variablegewählt den Pfad, unter dem eine andere Umgebungsvariable in seinem Pfadenthält. Der RHS.exe überschrieben falsch Heap-Speicher über den Schwanz bei der RHS.exe-Prozess mehrere Umgebungsvariablen des Systems erweitert.

Es gibt keine Clusterressourcen-DLL von Microsoft bereitgestellten enthält geschachtelte Umgebungsvariablen im Pfad zur Ressourcen-DLL. Infolgedessen abstürzen alle Rechte Seite mit einer Microsoft-Ressource, die DLL nicht durch die Installation dieses Hotfix gelöst werden. Bitte überprüfen Sie das zugeordnete Ereignis-ID 1230 für den Ressourcentyp, der betroffen ist. Überprüfen Sie darüber hinaus den konfigurierten Pfad zu der Ressourcen-DLL zu überprüfen, ob die Installation dieses Hotfix geeignet ist.

Als Teil des normalen Cluster Health versucht Erkennung, wenn eine Clusterressource nicht auf Anforderungen rechtzeitig den Cluster-Dienst reagiert möglicherweise wiederherstellen, indem Sie die Ressource Hosting-Subsystem (RS) Prozess der Ressource zugeordnet sind, so dass die Ressource neu gestartet und wiederhergestellt werden kann. Eine Ereignis-ID 1146 unter diesen Bedingungen sollte normalen Clusterbetrieb betrachtet werden. Zeigen Sie zur Problembehandlung, Überprüfung der Ressourcen-DLL, die nicht mehr reagierte, und der Eintrag die unternommen wurde, dazu aufgerufen werden. Dies ist am häufigsten IsAlive LooksAlive Health checks zur Ressourcen, überprüfen Sie, ob den zugeordneten Dienst oder Anwendung fehlerfrei ist.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix behebt jedoch nur das Problem, welches in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, dass für das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, wird es im oberen Bereich dieses Artikels einen Link "Hotfix donwload" geben. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service und Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die üblichen Support-Kosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Eine vollständige Liste der Microsoft-Kundendienst und Support-Telefonnummern oder eine Möglichkeit zum Erstellen einer separaten Serviceanfrage finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
http://support.Microsoft.com/contactus/?WS=Support (http://support.microsoft.com/contactus/?ws=support)
Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" zeigt die Sprachen an, in denen der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, liegt es daran, dass kein Hotfix für diese Sprache verfügbar ist.

Erforderliche Komponenten

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss auf Ihrem Computer Windows Server 2008 R2 ausgeführt werden. Darüber hinaus muss das Failoverclusterfeature installiert sein.

Registrierungsinformationen

Um den Hotfix in diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Ist ein Neustart erforderlich?

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes.

Hinweis Um zu vermeiden, den Computer neu zu starten, wird der Clusterdienst beendet, bevor Sie den Hotfix installieren.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Hotfixes installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datumsangaben und Uhrzeiten für diese Dateien werden in Coordinated Universal Time (UTC) aufgeführt. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien auf dem lokalen Computer werden in Ihrer lokalen Zeit zusammen mit Berücksichtigung der aktuellen Daylight Saving Time (DST) angezeigt. Darüber hinaus können die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2

Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
RHS.exe6.1.7600.20621665,60019-Jan-201010:25x64
RHS.exe6.1.7600.20621492,03219-Jan-201011:54X 86
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameDateiversionDateigrößeDatumUhrzeitPlattform
RHS.exe6.1.7600.20621984,57619-Jan-201008:55IA-64
RHS.exe6.1.7600.20621492,03219-Jan-201011:54X 86

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Problem auf die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführten Microsoft-Produkten zutrifft.

Weitere Informationen

Dieses Problem tritt nur auf RHS.exe, die auf Windows Server 2008 R2 RTM veröffentlicht worden war. Dieses Problem tritt nicht auf Windows Server 2008.

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
824684  (http://support.microsoft.com/kb/824684/ ) Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateien für alle unterstützten X 64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameAmd64_a5221560af7fcd739f29e7fcfc0229a7_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_2173ebc8d15ca2fc.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße711
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)18:57
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_fbef9bc72166f354c28146e94806414e_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_3215ebb08345d3d7.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße711
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)18:57
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-Failovercluster-rhs_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_8f0e5ef90216be5d.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2.444
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)13:47
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1.887
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)18:57
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-Failovercluster-rhs_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_9963094b36778058.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2437
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)13:28
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
Tabelle minimierenTabelle vergrößern
DateinameIa64_310f52fbd3f65b9e22f0555acc4ca171_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_af625d7b0f12b1d2.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1,062
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)18:57
PlattformNicht zutreffend
DateinameIa64_microsoft-Windows-Failovercluster-rhs_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_32f1676b49b75623.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2,442
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)13:46
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1 457
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)18:57
PlattformNicht zutreffend
DateinameWow64_microsoft-Windows-Failovercluster-rhs_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20621_none_9963094b36778058.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2437
Datum (UTC)19-Jan-2010
Zeit (UTC)13:28
PlattformNicht zutreffend

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
Keywords: 
kbclustering kbfix kbautohotfix kbsurveynew kbqfe kbmt KB978527 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 978527  (http://support.microsoft.com/kb/978527/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store