DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 978980 - Geändert am: Mittwoch, 6. März 2013 - Version: 6.0

Auf dieser Seite

Zusammenfassung

Auf Ihrem Windows 7-PC fehlen die von Ihnen auf dem Desktop erstellten Verknüpfungen.

Dies kann passieren, wenn die Problembehandlung für die Systemwartung die Verknüpfung als fehlerhaft erkennt.
Die Problembehandlung für die Systemwartung führt einmal wöchentlich eine Wartung des Betriebssystems durch. Die Problembehandlung für die Systemwartung behebt Probleme entweder automatisch oder meldet Probleme über das Wartungscenter. Wenn mehr als vier fehlerhafte Verknüpfungen auf dem Desktop vorhanden sind, werden alle fehlerhaften Verknüpfungen von der Problembehandlung für die Systemwartung automatisch vom Desktop entfernt.
Was ist eine fehlerhafte Verknüpfung?
"Fehlerhafte" Verknüpfungen sind Verknüpfungen, die auf Dateien, Ordner oder Laufwerke verweisen, die nicht immer verfügbar sind. Eine Desktop-Verknüpfung für eine USB-Gerät kann beispielsweise als fehlerhaft gelten, wenn das USB-Gerät nicht angeschlossen ist, während die Problembehandlung für die Systemwartung ihre Wartung durchführt, oder ein Netzwerkordner, der nicht verfügbar ist, weil das Netzwerk derzeit nicht zur Verfügung steht.

Abhilfe

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu umgehen.

Methode 1: Entfernen aller 4 fehlerhaften Verknüpfungen vom Desktop

Achten Sie darauf, dass nicht mehr als vier fehlerhafte Verknüpfungen auf dem Desktop vorhanden sind. Sie erreichen dies, indem Sie alle bis auf die vier am meisten verwendeten Verknüpfungen von Ihrem Desktop entfernen. Wenn Sie mehr als 4 Verknüpfungen verwenden möchten, können Sie einen Ordner auf Ihrem Desktop erstellen, in den Sie die Verknüpfungen verschieben. Diese Verknüpfungen werden nicht entfernt, da sie sich nicht direkt auf dem Desktop befinden. 

Methode 2: Deaktivieren der Problembehandlung für die Systemwartung

Wenn Sie mehr als vier fehlerhafte Verknüpfungen auf Ihrem Desktop benötigen, können Sie die Problembehandlung für die Systemwartung deaktivieren.

Hinweis Wenn Sie die Problembehandlung für die Systemwartung deaktivieren, werden auch alle anderen von ihr durchgeführten Wartungsaufgaben deaktiviert. Es wird daher empfohlen, die Methode 1 zu verwenden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Problembehandlung für die Systemwartung zu deaktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start
    Bild minimierenBild vergrößern
    Start-Schaltfläche
    , und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter System und Sicherheit auf Probleme erkennen und beheben.
    Hinweis: Wenn System und Sicherheit nicht angezeigt wird, müssen Sie die Ansicht der Systemsteuerung ändern. Um die Ansicht zu ändern, klicken Sie auf den nach unten gerichteten Pfeil neben Anzeige, und wählen Sie Kategorie. Anzeige befindet sich in der rechten oberen Ecke der Systemsteuerung.

    Bild minimierenBild vergrößern

  3. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Einstellungen ändern.
  4. Setzen Sie Computerwartung auf Aus.

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Home Basic
  • Windows 7 Home Premium
  • Windows 7 Professional
  • Windows 7 Ultimate
Keywords: 
kbgraphxlink kbexpertisebeginner kbtshoot kbsurveynew kbprb KB978980
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store
Folgen Sie uns: