DetailPage-MSS-KB

Knowledge Base

Artikel-ID: 980054 - Geändert am: Montag, 30. März 2015 - Version: 1.0

 

Auf dieser Seite

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Hotfixes und updates, es wird empfohlen, dass Sie auf jedem Knoten eines Windows Server 2008 R2-basierten Failover-Clusters installieren. Wenn Sie Ihre Windows Server 2008 R2-basierten Failover-Cluster aktualisieren, können Sie die Ausfallzeiten reduzieren. Sie verringern auch die Anzahl der Fehler, fehlgeschlagene Druckaufträge und andere Supportprobleme, die auftreten.

Hinweis Wir empfehlen, Sie bewerten, diese Hotfixes und Updates, um festzustellen, ob diese Probleme in Ihrer Umgebung aufgelöst werden können. Wenn Sie feststellen, dass die Cluster-Knoten in Ihrer Umgebung von Problemen betroffen werden können, mit dem ein Update oder Hotfix behoben, installieren Sie den Hotfix oder update auf jedem Clusterknoten, die in Ihrer Umgebung ist.

Verwenden Sie die Informationen im Abschnitt "Weitere Informationen", um zu ermitteln, ob ein bestimmter Hotfix oder Update für Servercluster gilt. Bevor Sie einen Hotfix oder ein Update installieren, wird empfohlen, Sie im ursprünglichen Artikel der Microsoft Knowledge Base (KB) überprüfen, die dieser Hotfix oder das Update beschrieben.

Weitere Informationen

Es wird empfohlen, dass Sie Computerbasis Server 2008 R2 Service Pack 1(SP1) wie er hat viele Korrekturen für Probleme mit Windows-Clustering und die Hotfixes, die in verwiesen wird2545685 (http://support.microsoft.com/kb/2545685) . Wenn aus irgendeinem Grund Sie sofort SP1 installieren können, empfehlen wir, dass Sie je nach Ihrer Umgebung die folgenden Windows Server 2008 R2-Hotfixes installieren.

Allgemeine hotfixes

Es wird empfohlen, die folgenden Hotfixes installieren, wenn Sie das Failoverclusterfeature auf Windows Server 2008 R2 installieren möchten:

Tabelle minimierenTabelle vergrößern
Datum, wann das Update hinzugefügt wurde Knowledge Base-Artikel Titel Komponente Warum empfehlen wir diesen hotfix
3 August 20132685891 (http://support.microsoft.com/kb/2685891) CAP wird nicht in einem Windows Server 2008 R2-basierten oder Windows Server 2008-basierten Failovercluster online geschaltet.Clusres.dllVerhindert, dass Cluster Ausfall bei CAP kann nicht online geschaltet werden. Eigenständigen Download zur Verfügung.
25 April 20122559392 (http://support.microsoft.com/kb/2559392) Die Liste laufender Prozesse test fehlgeschlagen, wenn Sie den Failover Cluster-Überprüfungs-Assistenten auf einem Windows 7 oder Windows Server 2008 R2-basierten Clusterknoten ausführenMehrere DLL-Dateien für ValidierungVerhindert, dass Cluster-Validierungsfehler. Validierung ist erforderlich, damit eine unterstützte Cluster-Konfiguration. Eigenständigen Download zur Verfügung.
16. März 20122639032 (http://support.microsoft.com/kb/2639032) "0x0000003B", "Tools" und "0x0000007e" Stop-Fehler bei der Verbindung um eine CSV-Datei unterbrochen wird.Clusauthmgr.dll

Csvfilter.sys
Verhindert, dass einen Stop-Fehler. Eigenständigen Download zur Verfügung.
22. November 20122687646 (http://support.microsoft.com/kb/2687646) Eine LUN, die auf einem freigegebenen Clustervolume erfasst ist wird nicht sichtbar und nicht darauf zugegriffen ClusSvc.exe

cluswmi.dll
Verhindert, dass eine LUN nicht vom Betriebssystem erkannt wird. Eigenständigen Download zur Verfügung.
17 Januar 20122524478 (http://support.microsoft.com/kb/2524478) Das Netzwerkprofil Speicherort ändert sich von "Domain", "Public" in
Windows 7 oder Windows Server 2008 R2
Ncsi.dll

Nlaapi.dll

Nlasvc.dll
Verhindert Datenverluste Clusterkommunikation. Eigenständigen Download zur Verfügung.
14. Mai 20112545850 (https://support.microsoft.com/en-us/kb/2545850) Benutzer können nicht auf eine IIS-gehosteten Website zugreifen, nachdem das Kennwort des Computerkontos für den Server in Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 geändert wird

Mehrere Authentifizierungs-DLL'sVerhindert, dass CNO und VCO-Objekte nicht in DNS registrieren, aufgrund von Kerberos-Authentifizierung funktioniert nicht, nachdem das Kennwort geändert wurde.
24 März 2010

978309 (http://support.microsoft.com/kb/978309) IPv6-Übergangstechnologien wie z. B. ISATAP und 6to4-Teredo ist nicht bei einen Computer mit Windows Server 2008 R2 Server CoreTunnel.sysFixes Komponenten genutzt, um Failovercluster auf 2008 R2 Server Core-Installationen. Eigenständigen Download zur Verfügung.
September 2009976571 (http://support.microsoft.com/kb/976571) Stabilitätsupdate für Windows Server 2008 R2-Failovercluster drucken

Win32spl.dllKorrekturen drucken Cluster Stabilität. Nur anwenden Sie, wenn print-Clusterressourcen konfiguriert sind. Eigenständigen Download zur Verfügung.

Um Probleme zu vermeiden, die den Cluster-Betrieb aus, wenn das Netzwerk unzuverlässig ist, installieren Sie den folgenden Hotfix:

2552040 (http://support.microsoft.com/kb/2552040) Ein Windows Server 2008 R2-Failover-Cluster sein Quorum verliert, wenn eine asymmetrische Kommunikationsfehler auftritt

Stürzt ab, um auf den Cluster und mögliche Leistungsprobleme zu vermeiden, installieren Sie den folgenden Hotfix:

2520235 (http://support.microsoft.com/kb/2520235) "0x0000009E" Stop-Fehler beim Hinzufügen einer Festplatte extra Speicher zu einem Failovercluster in Windows Server 2008 R2

Ressourcen-spezifische hotfixes

Es wird empfohlen, dass Sie die folgenden Hotfixes, abhängig von den Ressourcen installieren, die im Servercluster ausgeführt werden. Sie müssen keinen diese Hotfixes zu installieren, wenn Sie diese Ressourcen nicht auf Server-Cluster ausgeführt werden.
  • 976571  (http://support.microsoft.com/kb/976571/ ) Stabilitätsupdate für Windows Server 2008 R2-Failovercluster drucken
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=151500) .

Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:
  • Windows Server 2008 R2 Datacenter
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows Server 2008 R2 Standard
Keywords: 
kbclustering kbexpertiseinter kbsurveynew kbinfo kbmt KB980054 KbMtde
Maschinell übersetzter ArtikelMaschinell übersetzter Artikel
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.
Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 980054  (http://support.microsoft.com/kb/980054/en-us/ )
Microsoft stellt Ihnen die in der Knowledge Base angebotenen Artikel und Informationen als Service-Leistung zur Verfügung. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung dafür, dass die angebotenen Artikel und Informationen auch in Ihrer Einsatzumgebung die erwünschten Ergebnisse erzielen. Die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form Sie die angebotenen Artikel und Informationen nutzen, liegt daher allein bei Ihnen. Mit Ausnahme der gesetzlichen Haftung für Vorsatz ist jede Haftung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung dieser Artikel oder Informationen ausgeschlossen.
Freigeben
Weitere Supportoptionen
Microsoft Community-Supportforen
Kontaktieren Sie uns direkt
Zertifizierten Partner finden
Microsoft Store